Schaue dir mehr Artikel an
Let’s Dance 2016: Thomas Häßler ist raus! So war Show 5!

Let’s Dance 2016: Thomas Häßler ist raus! So war Show 5!

access_time 16. April 2016

Gestern Abend musste Thomas Häßler die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ verlassen. Er konnte die Zuschauer nicht überzeugen. Wir haben die schönsten

Dein Song 2014 Finale: Samu Haber singt „Little bit Love“

Dein Song 2014 Finale: Samu Haber singt „Little bit Love“

access_time 4. April 2014

Sunrise Avenue mit Frontmann Samu Haber präsentieren heute Abend LIVE ihre neue Single „Little bit Love“. Beim großen „Dein Song“-Finale

Dschungelcamp: Dschungelduell 5 „Das große Kribbeln“

Dschungelcamp: Dschungelduell 5 „Das große Kribbeln“

access_time 19. Januar 2016

Zum fünften Dschungelduell „Das große Kribbeln“ musste zum vierten Mal Helena Fürst antreten, für Jenny Elvers war es das zweite

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (20.05.2016)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (20.05.2016)

access_time 20. Mai 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Bettina Böttinger - Moderatorin "Kölner Treff"

© WDR/Melanie Grande

Die Gäste: Kolumnistin Katja Kessler, Musikerin Anna Loos, Botaniker Jürgen Feder, Schauspieler Stephan Luca, Musiker Oli P. und Schauspielerin Nina Proll.

Katja Kessler
Sie hat es wieder getan: Katja Kessler, Kolumnistin und Gattin von BILD-Chef Kai Diekmann, brachte erneut ein Buch auf den Markt, vielmehr einen Ratgeber: „54¿ Pflegetipps für die glückliche Ehe“ heißt das neue Werk der Bestsellerautorin. „Dieses Buch kann Ehen retten, indem es uns Frauen hilft, Männern zu verzeihen, dass sie nur Männer“, so die Vierfach-Mutter. Im „Kölner Treff“ gibt sie viel Privates preis und spricht offen über ihre „Ehe zu dritt“…

Anna Loos
Anna Loos, Frontfrau von Silly seit 2006, meldet sich nun mit Band und neuen Album „Wutfänger“ zurück. Viele ihrer selbst geschriebenen Songs sind gesellschaftspolitisch, so auch die erste Single „Kampflos“. Sie will Haltung beziehen und wachrütteln. Wie die Sängerin, Schauspielerin und zweifache Mutter ihr Leben zwischen Musik, Film und Familie meistert, erzählt sie im „Kölner Treff“

Jürgen Feder
Jürgen Feder ist ein seltenes Gewächs: Der Botaniker und Landschaftsarchitekt ist am liebsten mit Lupe bestückt in der Natur unterwegs, auf der Suche nach Löffelkraut oder Winterschachtelhalm. Am liebsten dort, wo niemand botanische Wunder erwartet: Auf Raststätten, Parkplätzen und am Güterbahnhof. In „Feders fantastische Stadtpflanzen“ und im Kölner Treff erfahren wir – an welchen besonderen Orten Jürgen Feder fündig wird, warum nicht nur die Menschen vom Land in die Stadt flüchten sondern auch Pflanzen und Tiere.

Stephan Luca
Er gilt als sexy Frauenschwarm, aber auf dieses Image will sich Stephan Luca auf keinen Fall festlegen lassen. Seine Liebe zur Schauspielerei entdeckte er schon früh – an der Waldorfschule, wo er erste Bühnenerfahrungen sammeln durfte. Mittlerweile ist der vielbeschäftige Schauspieler in den unterschiedlichsten Genres zu sehen. War er kürzlich noch als ungepflegter, Kette rauchender, stets genervter „Kommissar Zorn“ unterwegs, schlüpft er im Mai in die Rolle eines Comiczeichners, den es mit seiner Familie in ein Reihenhaus verschlagen hat und bei dem es turbulent zugeht…

Oli P.
Oli P., der Ende der 90er Jahre mit der gecoverten Version von Grönemeyers „Flugzeuge im Bauch“ alle Rekorde brach, ist wieder da! In diesem Jahr feiert der frühere Teenie-Schwarm, der seit 20 Jahren im Showgeschäft ist, gleich ein doppeltes Comeback: als Sänger mit seinem neuen Album „Wie früher“ und als Schauspieler in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“. Die Rolle eines Tanzlehrers ist ihm auf den Leib geschrieben, begann er doch bereits im Kindesalter mit dem Turniertanz. Darüber und warum er sein Herz an Köln verloren hat und auf den Hund gekommen ist, wird er im „Kölner Treff“ berichten.

Nina Proll
Die österreichische Fernsehserie „Vorstadtweiber“ polarisierte schon im letzten Jahr die deutschen Fernsehzuschauer: Kein Wunder, die Geschichten um fünf Frauen, die in einer nur vermeintlich heilen Wohlstandswelt der Wiener Vorstadt leben, kommen ungewöhnlich frech und sexy daher! Im „Kölner Treff“ sprechen wir mit der 41jährigen Schauspielerin Nina Proll heute über Frauenbilder im deutschsprachigen Fernsehen! Wir erfahren, was Vorstadtweiber mit Vorstadtliedern zu tun haben, und hören zudem, warum sie sich dazu entschlossen hat, wenigstens zeitweise auf dem Land zu wohnen und Radieschen zu setzen.

„Kölner Treff“ heute Abend um 22:10 Uhr im WDR

Du bist bei Facebook? Dann werde doch unser Fan und bleib auf dem Laufenden!