Schaue dir mehr Artikel an
Big Brother Tagebuch: Das war Tag 14 im BB-Haus

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 14 im BB-Haus

access_time 6. Oktober 2015

An Tag 14 wollte Ása alles über das beste Stück von Thomas und Kevin wissen, erzählte Sharon über ihr Leben

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 39 im BB-Haus

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 39 im BB-Haus

access_time 31. Oktober 2015

An Tag 39 wurde über Brüste diskutiert, hatte Sharon Probleme mit ihrem BH und die Bewohner musste Kürbisse aushüllen und

Der Bachelor 2015: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale?

Der Bachelor 2015: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale?

access_time 18. Februar 2015

In der sechsten Nacht der Rosen musste sich Bachelor Oliver von einer Dame verabschieden. Zuvor gab es noch vier Homedates.

„Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ heute bei RTL

„Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ heute bei RTL

access_time 14. Mai 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Moderatorin Sonja Zietlow präsentiert mit "Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente" eine weitere Folge ihrer kultigen Ranking-Show!

RTL / Stephan Pick

Passend zum heutigen Finale des ESC bietet RTL das passende Programm an, denn wir dürfen uns auf „Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ freuen.

Guildo Horn, t.A.t.U oder Nicole? Wer ist schräger? Moderatorin Sonja Zietlow präsentiert mit „Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ eine weitere Folge ihrer kultigen Ranking-Show! „Die 10“ ist voller einzigartiger Geschichten und unvergesslicher Augenblicke aus dem Gesangswettbewerb.

1982 errang „Nicole“ mit „Ein bisschen Frieden“ den ersten Platz bei diesem Wettbewerb. Welchen Platz holt Nicole im „Die 10“-Ranking?

Im Mai 2015 fand zum 60. Mal der „Eurovision Song Contest 2015“ in Wien statt. Die skurrile Österreicherin Conchita Wurst gewann im Jahr zuvor den Gesangswettbewerb in Kopenhagen.

Das ESC-Motto hieß „Building Bridges“. Die Brücke reicht erstmalig bis nach Australien. Der Kontinent wurde eingeladen, 2015 erstmals beim „Eurovision Song Contest“ teilzunehmen.

Gewinner der letzten Jahren waren u.a.: 1974 die schwedische Band ABBA in Brighton mit „Waterloo“, 2006 in Athen die finnische Band Lordi „Hard Rock Hallelujah“ und 2010 in Oslo Lena aus Deutschland mit „Satellite“.

Aber wer wird bei Sonja Zietlow in „Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ die Nummer eins?

„Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL