Schaue dir mehr Artikel an
Gangnam Style neue Nr. 1 der Download-Charts [Video]

Gangnam Style neue Nr. 1 der Download-Charts [Video]

access_time 9. Oktober 2012

Kein Song wird derzeit mehr heruntergeladen als „Gangnam Style“ von PSY.

Glööckler, Glanz und Gloria immer erfolgreicher

Glööckler, Glanz und Gloria immer erfolgreicher

access_time 25. Juli 2012

„Glööckler, Glanz und Gloria“ wird immer erfolgreicher und auch gestern sahen über 1,5 Millionen Zuschauer zu.

Big Brother 11: Wer hat es verdient zu gewinnen?

access_time 7. September 2011

Nur noch wenige Tage bis zum Finale der elften Staffel.

Schwiegertochter gesucht: Verafake! Robin ist nicht echt!

Schwiegertochter gesucht: Verafake! Robin ist nicht echt!

access_time 12. Mai 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Bereits zum zehnten Mal ist Vera Int-Veen als Liebesbotin unterwegs und stellt einsame Herzen vor, die auf ihr großes Liebesglück hoffen.

© RTL

Da ist RTL aber ganz schön auf die Nase gefallen, denn der „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Robin ist ein Fake, eingeschleust vom Neo Magazin Royale.

Vor kurzem wurden die neuen Söhne des RTL-Formats „Schwiegertochter gesucht“ vorgestellt. Unter ihnen war auch Robin, der einsame Eisenbahnfreund. In der neuen Folge des „Neo Magazin Royale“ mit Jan Böhmermann kam am Donnerstagabend heraus, dass Robin und seine Vater René nicht echt sind, sondern Schauspieler.

Sie wurden von „Neo Magazin Royale“ in die RTL-Sendung eingeschleust. Robin heißt in Wirklichkeit Simon Steinhorst und René heißt Andreas Schneiders.

Um zu zeigen, was RTL mit den Kandidaten bei „Schwiegertochter gesucht“ abziehen, haben sie ihnen einen gefälschten Kandidaten untergejubelt.

Simon Steinhorst als Robin bei „Schwiegertochter gesucht“, © RTL

Als das rauskam, ging es auf Twitter erst richtig los. Der Hashtag #verafake schaffte es ganz nach oben in den Twitter-Trends und auch RTL reagierte umgehend:

Derzeit (Stand 12.05.2016, 23:55 Uhr) ist Robin auf der Söhne-Seite von „Schwiegertochter gesucht“ noch präsent. RTL hat den Kandidaten also noch nicht von der Seite entfernt.

Wir sind gespannt, was RTL jetzt machen wird und wie RTL erklärt, wie es dazu kommen konnte. Wir halten euch auf dem Laufenden.