Schaue dir mehr Artikel an
Dschungelcamp 2012: Martin Kesici telefonierte nach Hause

Dschungelcamp 2012: Martin Kesici telefonierte nach Hause

access_time 19. Januar 2012

Für die heutige Dschungelprüfung mit dem Titel „Telefon des Grauens“ gibt es ein Wiederhören mit drei Campbewohnern der letzten Staffel

Newtopia: Der erste SEX zwischen Candy und Vicky

Newtopia: Der erste SEX zwischen Candy und Vicky

access_time 27. April 2015

Heute Nacht war es endlich soweit: Nach zwei Monaten gab es den ersten Sex in „Newtopia“ und zwar zwischen Candy

Daniel Schuhmacher – Das XL-Interview mit dem DSDS-Star

Daniel Schuhmacher – Das XL-Interview mit dem DSDS-Star

access_time 28. September 2014

Für STARSonTV hat sich Daniel Schuhmacher ein wenig Zeit für ein Telefoninterview genommen. Ihr erfahrt, ob es eine neue Single mit

ESC 2016 Halbfinale 2: Die 18 Teilnehmer heute Abend

ESC 2016 Halbfinale 2: Die 18 Teilnehmer heute Abend

access_time 12. Mai 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Das Erste und Einsfestival übertragen das ESC-Finale am 14. Mai ab 21.00 Uhr live, die beiden Halbfinale laufen am 10. und 12. Mai ab 21.00 Uhr live auf Phoenix und Einsfestival.

© Eurovision

Heute Abend läuft das zweite Halbfinale des „Eurovision Song Contest“. 18 Teilnehmer treten an, doch nur zehn von ihnen kommt ins Finale am Samstag.

Im zweiten Halbfinale kämpfen heute 18 Kandidaten um einen Platz im Finale – 10 von ihnen können sich qualifizieren. Die Show aus Stockholm beginnt um 21 Uhr.

Es moderieren Petra Mede und Vorjahressieger Måns Zelmerlöw. Bereits am Dienstag haben sich die ersten zehn Kandidaten beim ersten Halbfinale für das große Finale am Samstag qualifiziert.

Startreihenfolge der Teilnehmer im zweiten ESC-Halbfinale

  1. Lettland: Justs – „Heartbeat“
  2. Polen: Michał Szpak – „Colour Of Your Life“
  3. Schweiz: Rykka – „The Last Of Our Kind“
  4. Israel: Hovi Star – „Made Of Stars“
  5. Weißrussland: Ivan – „Help You Fly“
  6. Serbien: Sanja Vučič – „Goodbye (Shelter)“
  7. Irland: Nicky Byrne – „Sunlight“
  8. Mazedonien: Kaliopi – „Dona“
  9. Litauen: Donny Montell – „I’ve Been Waiting For This Night“
  10. Australien: Dami Im – „Sound Of Silence“
  11. Slowenien: ManuElla – „Blue And Red“
  12. Bulgarien: Poli Genova – „If Love Was A Crime“
  13. Dänemark: Lighthouse X – „Soldiers Of Love“
  14. Ukraine: Jamala – „1944“
  15. Norwegen: Agnete – „Icebreaker“
  16. Georgien: Young Georgian Lolitaz – „Midnight Gold“
  17. Albanien: Eneda Tarifa – „Fairytale“
  18. Belgien: Laura Tesoro – „What’s The Pressure“

Video-Playlist der 18 Teilnehmer im zweiten Halbfinale

Bilder der 18 Teilnehmer des zweiten Halbfinales

Ganz genaue Biografien der Teilnehmer könnt ihr euch hier anschauen.

„ESC 2016 – Das 2. Halbfinale“ heute Abend um 21 Uhr auf einsfestival und Phoenix, sowie im Livestream auf eurovision.de