Schaue dir mehr Artikel an

Big Brother 10 – Die Entscheidung: Liveshow am 12.04.2010

access_time 11. April 2010

In der morgigen Liveshow gibt es die Nominierung. Wer kommt auf die Nominierungsliste?

Adam sucht Eva: Die Nackt-Kandidaten heute (15.07.)

Adam sucht Eva: Die Nackt-Kandidaten heute (15.07.)

access_time 15. Juli 2015

Heute Abend startet die zweite Staffel von „Adam sucht Eva“ mit sieben neuen Folgen bei RTL. Wir erzählen euch schon

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (11.11.)

access_time 11. November 2014

Heute Abend begrüßt Markus Lanz u.a. den Sänger Sasha, den Musiker James Last und die Autorin Carolin Wittmann, die über

“Sing meinen Song 2016” mit Songs von The BossHoss bei VOX

“Sing meinen Song 2016” mit Songs von The BossHoss bei VOX

access_time 26. April 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
V.l.: Alec Völkel, Samy Deluxe, Sascha Vollmer, Annett Louisan, Xavier Naidoo, NENA, Wolfgang Niedecken und Seven.

© VOX / Markus Hertrich

Heute Abend geht es mit der dritten Folge von „Sing meinen Song 2016“ bei VOX weiter. Heute werden Songs von The BossHoss neu interpretiert.

Mit einem ganz besonderen Song startet der Tauschkonzert-Abend. „‚Don’t Gimme That‘ war unser großer Durchbruch. Er hat die Geschichte von ‚The BossHoss‘ noch mal neu geschrieben“, verrät Alec Völkel. Heute werden damit Nena und Larissa abrocken.

„Es ist aufregend zu hören, wie es klingt wenn jetzt Ladies unsere Musik machen. Und wir sind gespannt, wie man den Song vielleicht noch besser machen kann“, so Sascha Vollmer. Nena ist nach ihrem Auftritt jedenfalls happy: „Wir hatten total viel Spaß, den Song in der Version zu performen!“ Wird die punkige Interpretation von Nena die Cowboys aus dem Sattel hauen?

„Ich habe mir einen Song ausgesucht, der von einem Ohrwurm handelt“, so Wolfgang Niedecken. Für ihn geht es in „My Personal Song“ um einen Biker, der es liebt, den Sound seines Motorrads auf der Straße zu hören.

„Aber vielleicht braucht ihr jetzt Untertitel“, mutmaßt der Kölsch-Rocker von „BAP“ kurz vor seinem Auftritt. Auch ohne eingeblendeten Songtext sind Alec Völkel und Sascha Vollmer begeistert. „Er hat eine schmutzige Wüsten-Nummer aus dem Titel gebaut. Wolfgang hat eine unglaubliche Coolness und bringt so viel Erfahrung in die Musik, dass es uns ehrt, wenn er einen Song von uns macht. Und wir kriegen hier auf jeden Fall einen Crashkurs in Sachen Kölsch“, erzählt Alec Völkel. Ist das etwa schon der ‚Song des Abends‘?

Bevor der nächste Tauschsong präsentiert wird, sprechen die Künstler auf dem Sofa über die Anfänge ihrer Musikkarrieren. So spielten „The BossHoss“ ihren ersten Gig vor gerade einmal drei zahlenden Gästen.

Bilder der heutigen Sendung

Mittlerweile haben sie mehr als 2.000 Konzerte gespielt und gehören zu den größten Live-Acts Deutschlands. Als nächstes ist Samy Deluxe dran, der sich einen kleinen Spaß erlaubt und den Gitarrenriff aus „Shake & Shout“ zu einem Gangster-Rap-Beat gesampelt hat: „Ich bin mit einer kleinen, liebgemeinten Stichelei rangegangen“, verrät der Hip-Hopper im Vorfeld. Und Sascha Vollmer ist sich sicher: „Samy wird sich bestimmt etwas Abgefahrenes einfallen lassen…“

Noch vor ihrem ersten Auftritt lernten sich Alec „Boss Burns“ Völkel Sascha und „Hoss Power“ Vollmer bei der Arbeit kennen: „Wir waren beide Grafiker in einer Werbeagentur“, erzählt Sascha den anderen Künstlern.

Dort freundeten sich die Musiker schnell an. Die gemeinsame Band startete dann als Hobby, wie sich Alec erinnert: „Wir saßen damals bei einem Bier am Tresen und hatten die Idee: Lass mal einen Country-Song machen.“ Über zehn Jahre später präsentieren „The BossHoss“ jetztihren neuen Song „I Like It Like That“ aus dem Erfolgsalbum „Dos Bros“ auf der Tauschkonzert-Bühne.

„Es ist ein Liebeslied und es kann gar nicht genug davon geben. Denn ich bin halt eine Balladensau“, begründet Annett Louisan ihre Songauswahl von „Close“. Und nach ihrer Performance ist nicht nur Alec Völkel überrascht, „dass ‚The BossHoss‘ so zart klingen kann.“

Auch Samy Deluxe ist begeistert: „Sie hat das so schön gesungen. Das war der Moment, in dem ich voll vergessen habe, dass ich in einer Fernsehsendung sitze.“ Ob Annett die Prothea für den ‚Song des Abends‘ erhält?

Mit seiner Interpretation von „Sex on Legs“ will dagegen Seven punkten. „Im Song besingen die beiden eine Frau und beschreiben, wie es ist, ihr nicht widerstehen zu können. Die Hook hat mich sofort gepackt. Ich hoffe, Alec und Sascha ziehen den Cowboy-Hut vor meiner Version“, erklärt der Schweizer Funksänger.

Sascha Vollmer freut sich über die Songauswahl: „Der Song ist ein bisschen vernachlässigt worden. Er hat mehr drauf als man von ihm bislang gehört hat.“ Kann Seven das heute unter Beweis stellen?

Nach einem Gespräch über die Lieblingsfilme der Musiker singt Gastgeber Xavier Naidoo dann „Go! Go! Go!“. „Gas geben, den Motor aufheulen lassen – los geht’s“, erklärt der Soulsänger und leidenschaftliche Autofan das Motto des Songs.

Doch ganz so leicht war die Vorbereitung auf den Auftritt dann doch nicht: „Ich musste mich erst einmal reinfriemeln. Aber wenn man es raushat, dann flutscht es“, so Xavier Naidoo.

Und die Performance flutscht: „Es ist phänomenal, was Xavier bei unserer Nummer aus sich herausgeholt hat“, staunt Alec Völkel. Wer am Ende für „The BossHoss“ den „Song des Abends“ präsentiert hat, zeigt VOX am 26. April um 20:15 Uhr in der dritten Folge „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Diese Songs von The BossHoss hören wir heute Abend beim Tauschkonzert
– Nena – Don’t Gimme That
– Wolfgang Niedecken – My Personal Song
– Samy Deluxe – Shake & Shout
– The BossHoss – I Like It Like That
– Annett Louisan – Close
– Seven – Sex On Legs
– Xavier Naidoo – Go! Go! Go!