Schaue dir mehr Artikel an
„Magda macht das schon“: Start der neuen Sitcom heute bei RTL

„Magda macht das schon“: Start der neuen Sitcom heute bei RTL

access_time 5. Januar 2017

„Magda macht das schon“ ist die neue Sitcom bei RTL, die heute Abend mit zehn Folgen startet. Wir erzählen euch,

Der Restauranttester: Steffen Henssler im „O Farol“ bei RTL

Der Restauranttester: Steffen Henssler im „O Farol“ bei RTL

access_time 3. März 2014

Heute Abend zeigt RTL die vorerst letztes Folge von „Der Restauranttester“ mit Steffen Henssler. Im „O Farol“ muss Steffen allerhand

Got to Dance: Take That Howard Donald Juror in neuer Tanzshow

Got to Dance: Take That Howard Donald Juror in neuer Tanzshow

access_time 22. April 2013

Laut der BILD-Zeitung soll Take That-Sänger Howard Donald ab Mitte Juni in der Jury der ProSieben und SAT.1 Tanzshow „Got

DSDS 2016 Top 10: Angelika Ewa Turo steigt freiwillig aus

DSDS 2016 Top 10: Angelika Ewa Turo steigt freiwillig aus

access_time 14. April 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Angelika Ewa Turo beim Recall auf Jamaika.

© RTL / Stefan Gregorowius

Am letzten Samstag wurde Angelika Ewa Turo in die Top 10 von „Deutschland sucht den Superstar“ gewählt. Doch nun steigt sie plötzlich aus und das ist der Grund.

Der Grund für ihren Ausstieg ist ein schöner, denn Angelika ist schwanger und erwartet im  Juni ihr zweites Kind. Wie sie gegenüber der BILD-Zeitung mitteilte: „Ja, es stimmt. Ich bin in der 30. Woche. Mein Sohn Alan freut sich auf ein Schwesterchen.“

Aus diesem Grund stieg sie jetzt freiwillig aus. Die BILD zitiert sie mit den Worten: „Ich hätte gerne weitergemacht, aber es ist vernünftiger, auf den Doktor zu hören. Das sagt mir auch mein Muttergefühl.”

Ihre Schwangerschaft war aber nicht geplant. Im November, im Recall auf Jamaika, fühlte sie sich schwach und als sie wieder Zuhause war, machte sie aus Spaß einen Schwangerschaftstest und dieser war positiv. Sie ist die erste Kandidatin, die wegen eines Babys die Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“ beendet.

Jetzt ist wieder ein Platz in der Top 10 frei und diesen füllt Ramona Mihailovic auf, die nur sehr knapp nicht in die Top 10 gewählt wurde. Auf Jamaika musste sich sich noch einmal mit Laura duellieren und zog den Kürzeren. Umso erfreuter ist sie nun, dass sie doch weiterhin im Rennen um den Titel „Superstar 2016“ ist: „Ich habe letzte Woche davon erfahren. Es war eine Hammer-Überraschung. Ich freue mich für Ewa, will jetzt meine Chance nutzen!“


Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de.