Schaue dir mehr Artikel an

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (05.06.2013)

access_time 5. Juni 2013

Markus Lanz begrüßt heute Abend u.a Politikerin Claudia Roth, Schauspielerin Susanne Uhlen und Ex-Fußballer Uwe Seeler in seiner Talkshow.

Dschungelcamp Tag 14: Tanja in ihrer ersten Dschungelprüfung

Dschungelcamp Tag 14: Tanja in ihrer ersten Dschungelprüfung

access_time 31. Januar 2014

Lange hat man nichts von Tanja Schumann gesehen oder gehört. Doch jetzt musste sie, gemeinsam mit Melanie Müller, zu ihrer

Hendrikje Fitz im Alter von 54 Jahren gestorben! Krebs!

Hendrikje Fitz im Alter von 54 Jahren gestorben! Krebs!

access_time 8. April 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
Hendrikje Fitz spielte die Rolle der Pia Heilmann in "In aller Freundschaft".

© obs/MDR/Thomas & Thomas

Schauspielerin Hendrikje Fitz ist gestern im Alter von 54 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben. Sie hat lange gekämpft und immer gehofft.

Bereits im August 2014 wurde ein Tumor bei ihr entdeckt, der aber durch eine Chemotherapie, einer brusterhaltenden Operation und Bestrahlungen, besiegt werden konnte.

Im September 2015 kehrte der Krebs allerdings zurück, doch leider fand man auch Metastasen im Gehirn. Es folgte erneut eine Strahlentherapie, die ihr anscheinend gut tat, denn sie traute sich wieder in die Öffentlichkeit und drehte sogar wieder für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“.

Seit fast 18 Jahren spielte Hendrikje Fitz an der Seite von Thomas Rühmann seine Frau Pia in dessen Rolle als Dr. Roland Heilmann. Beim Casting für die ARD-Serie waren die beiden Schauspieler die ersten, die gemeinsam für die Besetzung des Filmpaars in der Serie vorspielten und hatten von Beginn an in dieser Konstellation überzeugt.

Hendrikje Fitz war seit der ersten Folge mit dem Titel „Willkommen in Leipzig“, Erstausstrahlung am 26.10.1998, dabei.

MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi: „Wir sind bestürzt und traurig über den Tod von Hendrikje Fitz, die mit großer Spielbegeisterung und viel Liebe zu ihrer Rolle unsere ARD-Serie „In aller Freundschaft“ geprägt hat. Von Beginn an dabei, hat sich Hendrikje als Pia Heilmann in die Herzen von Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gespielt. Wie ihre Fans werden wir uns im MDR immer gerne an sie erinnern.“

MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt: „Hendrikje Fitz hat gerne gesagt, dass „In aller Freundschaft“ ein Glücksfall für sie war. Das gilt auch umgekehrt. Hendrikje ist nicht zu ersetzen. Mit ihrem Tod werden die Fans und wir uns auch von Pia Heilmann verabschieden müssen. Ihre Serienfamilie, Freunde und Kollegen in der Sachsenklinik werden nun ihre Wege leider ohne sie weitergehen.“

Über Hendrikje Fitz

Hendrikje Fitz war die Tochter des Schauspielers Peter Fitz und die Schwester des Schauspielers Florian Fitz. Sie begann ihre Karriere mit 20 Jahren an der Freien Volksbühne Berlin. Es folgten weitere Auftritte in Theatern von Freiberg, Berlin, Bonn, Greifswald und Leipzig. Ihre eigentliche Schauspielerausbildung absolvierte sie allerdings erst sechs Jahre später.

Einem breiten Publikum wurde Hendrikje Fitz im Fernsehen mit der Rolle der Pia Heilmann in der erfolgreichen, vom MDR produzierten Arztserie In aller Freundschaft bekannt, in der sie seit 1998 an der Seite ihres Film-Ehemanns Thomas Rühmann zu sehen ist. 2005 war sie in der Fernsehserie Stars in der Manege dabei.