Schaue dir mehr Artikel an
„Wetten, dass..?“: Markus Lanz und Nazan Eckes als Duo?

„Wetten, dass..?“: Markus Lanz und Nazan Eckes als Duo?

access_time 15. Februar 2012

Und erneut gehen die Spekulationen um die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ weiter.

Chris´Big Brother 11 Kolumne: Valencia bleibt der heimliche Star der Show

access_time 21. Juli 2011

Obwohl sie nicht mehr im Haus ist, schafft es die Diva immer noch, dass die Macher der Show sie in

DSDS 2011: Marco Angelini´s Mission TOP 3 gescheitert

access_time 24. April 2011

Im Viertelfinale von DSDS mussten die verbliebenen vier Kandidaten nochmal alles aus sich heraus holen. Schließlich ging es um den Einzug ins Halbfinale. Auch dieses Mal mussten die Kandidaten wieder drei Songs singen und unter anderem auch Songs, die die Kandidaten gar nicht mochten.

DSDS 2016: Diese vier Recall-Kandidaten sind raus!

DSDS 2016: Diese vier Recall-Kandidaten sind raus!

access_time 3. April 2016 chat_bubble_outline 0 Kommentare
v.l. Scooter-Frontman HP Baxxter, Shooting-Star Vanessa Mai, Schlagerstar Michelle und Dieter Bohlen.

© RTL / Stefan Gregorowius

Beim vierten Recall mussten auch gleich vier Recall-Kandidaten „Deutschland sucht den Superstar“ und somit Jamaika verlassen. Diese Kandidaten sind raus!

Benjamin Ondera, Francesco Kiesewetter, Vlada-Viola Kuznetsova und Walter Zauner haben die vierte Recall-Runde nicht überstanden und mussten ihre Koffer packen. Sie konnten die Jury mit ihrer Performance nicht überzeugen.

Für Walter ist die Sache klar: „Ich hab verkackt. Es war nicht mein Song“, meint er. „Aber ich hab viel von mir selbst gelernt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so stark sein kann.“

Auch seine Gesangskollegin Vlada-Viola konzentriert sich auf das Positive: „Ich bin froh, dass ich so viele interessante Sachen mitgemacht habe, mit so tollen Menschen.“

In der Zeit bei DSDS sind für einige Kandidaten dicke Freundschaften entstanden. Am meisten vermisse ich Tobi, wir sind richtig gute Freunde geworden“, erklärt Benjamin nach seinem Aus. Damit ist er nicht allein, denn auch Francesco aka „Cesco 47“ wird „alle vermissen“.

Diese vier Kandidaten sind raus

So waren die anderen Auftritte

Mit anderen meinte es das DSDS-Schicksal besser, zum Beispiel mit Francescos Auftrittskollegen Ruben Thurnim und Igor Barbosa, mit denen er „Wild World“ von Maxi Priest performt. „Igor, ich bin verliebt“, gesteht Vanessa Mai nach seiner starken Leistung. Dieter kündigt Igor einen „Arschtritt“ an, falls der es nicht in die Top 3 schafft. Na, wenn das mal kein Ansporn ist. Und auch von Ruben ist Dieter angetan – er sei eine „Bank“. Einzig Francesco „verkackt“, wie Vanessa es ausdrückt – und fliegt nach dem Auftritt raus.

Als nächstes wollen Mark Hoffmann und Tobias Soltau „Nur noch kurz die Welt retten“. Mit dem Song von Tim Bendzko kommen sie bei der Jury gut an. „Super“, findet H.P. Baxxter. Und auch Dieter freut sich: „Beide gut. Sonnyboys von DSDS.“ Klar, dass die beiden in die nächste Runde kommen.

Für viel Begeisterung sorgen Jason Acosta Medina und Ramona Mihajilovic mit „I’ll Be Missing You“ von Puff Daddy & Faith Evans nicht so richtig. Vanessa hätte sich von Ramona nämlich gewünscht, „dass du wie sonst dein Ding draus gemacht hättest.“ Trotzdem reicht es sowohl für Ramona als auch für Dieters „verlässlichen“ Rap-Performer Jason für den Einzug in die nächste Recall-Runde.

Beim Auftritt von Angel Fluke, Anita Wiegand und Laura van den Elzen zu „Can’t Take My Eyes Off You“ von Boys Town Gang kann die Jury vor allem von einer Sängerin kaum den Blick abwenden. „Angel hat euch deklassiert. Das war starlike“, schwärmt Dieter in den höchsten Tönen. In Michelles Augen liefert Anita zwar ihren schwächsten Auftritt ab, aber letztlich kommen alle drei DSDS-Kandidatinnen weiter.

Die Bilder der Auftritte

Das sieht nach Lindsay Traore und Walter Zauners Performance von „Girlfriend“ von Icona Pop leider anders aus. „Wenn ihr guckt wie ein frisch geficktes Eichhörnchen, dann merkt das jeder. Mir fehlte die Souveränität“, kritisiert Dieter an Walter. Dieser muss dann auch die Koffer packen, während Lindsay es in die nächste Runde schafft.

Und für noch jemanden endet die Reise: Vlada-Viola Kuznetsova und Tallana Gabriel wollen mit „Memory“ von Barbra Streisand brillieren. Während Dieter an Tallana „nix zu kritisieren“ hat, ist Vlada-Violas Grenze laut Vanessa erreicht. Daher scheidet letztere aus und Tallana kommt weiter.

Party-Schlager haben Franziska Gillo, Sandra Berger und Angelika Ewa Turo im Gepäck. Mit „Mein Herz von“ Beatrice Egli ernten sie vier Jury-Daumen nach oben. „Alle drei prima“, freut sich Dieter über die tollen Leistungen und schickt die Schlagermädels alle weiter.

„Cool“ findet die Jury auch den Auftritt von Thomas Katrozan und Benjamin Ondera. Na gut, zumindest Thomas‘ Rolle in „Could You Be Loved“ von Bob Marley And The Wailers kommt prima an. „Bei Benjamin war ein bisschen Wandergang in der Orthopädie, wenn du dich bewegst. Hatte das Gefühl, Florian Silbereisen singt Bob Marley“, rügt Dieter. Leider endet Benjamins Reise hier, während Thomas eine Runde weiter ist.

Der „geilste Auftritt “ kommt laut H.P. Baxxter von Prince Damien, René Müller und Aytug Gün. „Mysterious Girl“ von Peter André überzeugt auf ganzer Linie. „Das war Beach-Party“, freut sich H.P. über eine dem Motto würdige Show. Somit sind Prince, René und Aytug und natürlich weiter – und ihrem Traum vom Superstar wieder ein Stückchen näher.

Quelle: www.rtl.de


Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de.