Schaue dir mehr Artikel an
Harald Glööcklers neue Kosmetiklinie bei Rossmann

Harald Glööcklers neue Kosmetiklinie bei Rossmann

access_time 14. Juni 2012

Die Kooperation mit Deutschlands extravagantestem Designer ist für Rossmann etwas Besonderes und harmoniert einfach ganz wunderbar. Das Gespür von Harald

„Die Höhle der Löwen“: Das sind die heutigen Gründer

„Die Höhle der Löwen“: Das sind die heutigen Gründer

access_time 18. August 2015

Heute Abend startet die zweite Staffel mit elf neuen Folgen von „Die Höhle der Löwen“ bei VOX. Wir stellen euch

Promi Big Brother 2014: Benutzte Mia schon ihren Dildo?

access_time 22. August 2014

Heute Abend gibt es die verlängerte Liveshow von „Promi Big Brother“ in SAT.1. Wir haben die Vorschau im Video für

Die Puppenstars Finale: Das sind die 17 Acts heute bei RTL

Die Puppenstars Finale: Das sind die 17 Acts heute bei RTL

access_time 12. Februar 2016
Moderatorin Mirja Boes mit Miss Izzy

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute findet das große Finale von „Die Puppenstars“ bei RTL statt. Wir stellen euch hier nochmal alle 17 Finalisten von heute etwas genauer vor.

Das sind die 17 Kandidaten im Finale

51 Kinder und 102 Puppen – der „Kinderchor Solingen“ besteht seit ca. 30 Jahren und wird seit Anbeginn von der heute 72-jährigen Ingrid Fliersbach geleitet. Der Chor zählt über 150 Kinder, 51 von ihnen haben für „Die Puppenstars“ Hand- und Sockenpuppen gebastelt und eine Choreographie einstudiert.

Das traditionelle tschechische Marionettenspiel aus Prag steht für Gespräche zwischen Vater und Sohn – dies ist seit mehr als 70 Jahren das Erfolgskonzept des Theaters „Spejbl und Hurvínek“. Mit neugierigem Kribbeln im Bauch stellen sie sich der Herausforderung der Show und dem Wettbewerb mit den Kollegen.

Roy Reinker aus der Nähe von Leipzig ist zwar erst 19 Jahre jung, aber schon seit 15 Jahren Puppenspieler. Quasi. Seine erste Handpuppe hat Roy von seiner Oma geschenkt bekommen, als er vier Jahre alt war. Seit dem stand für ihn fest, dass er Puppenspieler werden möchte. Mittlerweile hat der junge Mann mit den hochtoupierten Haaren bei seinen Auftritten viel Erfahrung sammeln können.

Daphne Zandberg (46) ist die Frau, die „Tique“ aus einem Stück elastischem Stoff und einem Teesieb zum Leben erweckt. Zusammen mit ihrer Kollegin Judith Broersen (48) animiert Daphne ein kleines blaues Männchen. In der holländischen Ausgabe von „Die Puppenstars“ hat sich das Teesieb gegen alle anderen Acts durchgesetzt und die Show gewonnen.

Marc Métral (62) aus Lyon in Frankreich entdeckte schon als Kind seine große Leidenschaft für das Puppenspiel. Für die neue Show hat er sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Der Franzose hat Miss Wendy mitgebracht – einen Hund, der angeblich sprechen kann. Doch ist das niedliche, weiße Wollknäul heute in Plauderlaune?

Ivan Pommet (46) aus den Pyrenäen und George Cabral (21) aus Mosambik repräsentieren das „Théatre Mu“. Das Team entwickelt gemeinsam aus Alltagsgegenständen kleine Geschichten mit großer Wirkung.

Die 43-jährige Anne Klinge aus Betzenstein ist über Umwege zum Fußtheater gekommen, denn eigentlich ist sie Regisseurin und Schauspielerin. Seit fünf Jahren tritt sie fast ausschließlich als Fußtheater-Spielerin auf und begeistert dabei Jung und Alt.

„4 Unlimited“ – das sind die vier Sänger Gavin-Viano Fabri (27, Berlin), Gerrit Hericks (25, Hamburg), Jeffrey Sebogodi (42, Hamburg) und Alexander Plein (20, Düsseldorf). Die bunt gemischte „Boyband“ zeigt bei „Die Puppenstars“ einen Kaukautzky-Act (eine Figur ohne Kopf) und wird alte Hits als Miniaturen mit großen Köpfen zum Besten geben.

Das Trio „Paperman“ aus Wien lässt eine Puppe aus Packpapierentstehen und erweckt sie zum Leben. Richard (27), Michaela (38) und Andrea (43) sind fasziniert davon,totem Material Leben einzuhauchen. Sie probieren immer wieder neue Sachen aus und experimentieren mit verschiedenen Materialien. So entstand auch der „Paperman“.

Die Gruppe „Half past selber schuld“ aus Düsseldorf erfindet sich immer wieder neu. Im Laufe der Jahre wuchs das Ensemble auf bis zu zehn Personen an, um spielerisch die vielfältige Bandbreite der Bühnen-Comics umsetzen zu können.

Christian Vesper (30) aus Berlin bezeichnet sich selbst als Rampensau, auch wenn er es auf Grund seines Stotterns eher schwer hat. Der 30-Jährige war anfangs selbst überrascht davon, dass er beim Puppenspiel das Stottern vergisst – seiner Puppe „Walter“ hat er allerdings ein Lispeln verpasst.

Steven Luca Groenen (45) aus Gent spielte bereits in vielen Ländern rund um den Globus. Die Idee zu seiner Figur „Francois Blanc“ ist dem Belgier durch die französischen Boulevardmaler gekommen.

Die Klappmaulpuppen „Sister Act“ – das sind sieben Schwestern, die in Ordenstracht und in einer Kirchenkulisse die Jury von sich überzeugen möchten. Gespielt werden die Puppen von Musical-Darstellern aus Holland.

„Dundu & Bimbi“ aus Stuttgart sind zwei illuminierte Großpuppen. Dundu ist eine fünf Meter hohe Lichtpuppe, die von fünf Personen gesteuert wird. Bimbi ist quasi das weibliche Gegenstück.

Die Mitglieder der Berliner „Puppetmastaz“ verbinden Hip Hop mit Handpuppenspiel. Chef der Puppen-Truppe ist Mr. Maloke, ein wenig schöner Maulwurf mit großem Zylinder, der über 30 Bandmitglieder anführt.

Bei dem Familienunternehmen „Theater Zitadelle“ aus Berlin stehen Mutter Regina (64) und Sohn Daniel (38) meist gemeinsam auf der Bühne, während Vater Ralf (59) für Bühnenbau, Licht und Technik verantwortlich ist. Daniels Freundin Anna ist ebenfalls Puppenspielerin.

Joda Förster (30, Berlin), Jonathan König (27, Mannheim), Ben David Jost (28, Mannheim), Lorenz Schimpf (27, Mannheim) und Felix Heinicke (27, Mannheim) haben eine gemeinsame Leidenschaft: Schlagzeug spielen. Schon während ihres Studiums in Mannheim haben die fünf zusammen getrommelt und bekamen von ihren Kommilitonen schnell ihren Spitznamen: Die Schlagzeug-Mafia.

„Die Puppenstars – Das Finale“ heute um 20:15 Uhr bei RTL