Schaue dir mehr Artikel an
Big Brother 2015: Das ist Bewohner Hans-Christian

Big Brother 2015: Das ist Bewohner Hans-Christian

access_time 23. September 2015

Hans-Christian sieht sich als Leitwolf. Studiert hat er Tiermedizin, arbeitet momentan aber als Model. Hier gibt es alles Wissenswerte über

Dschungelcamp-Kolumne: Ich glaub, es geht schon wieder los!

Dschungelcamp-Kolumne: Ich glaub, es geht schon wieder los!

access_time 18. Januar 2014

Ab heute könnt ihr bei uns die Dschungelcamp-Kolumne von Marcel Schenk in unregelmäßigen Abständen lesen. Als besondere Zugabe wird Borris

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (19.04.2017)

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (19.04.2017)

access_time 19. April 2017

Die Gäste: Schauspielerin Mariele Millowitsch, Comedian Matze Knop, Fernsehmoderator Jörg Wontorra, Studentin Chantal Bausch und Autor Friedemann Karig.

GZSZ Vorschau 6 Wochen: David Meier ist der Neue!

GZSZ Vorschau 6 Wochen: David Meier ist der Neue!

access_time 4. Februar 2016
Luis Kramer ist 17 Jahre alt, lebt in Berlin-Mitte und wird demnächst bei "GZSZ" ein Mitschüler und der beste Kumpel von Jonas Seefeld.

© RTL / Rolf Baumgartner

Ab Folge 5963, am 24. März 2016, spielt David Meier die Rolle des Luis Kramer, den besten Kumpel von Jonas Seefeld, in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

„Luis Kramer“ ist 17 Jahre alt, lebt in Berlin-Mitte und wird demnächst bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ein Mitschüler und der beste Kumpel von „Jonas Seefeld“ (Felix van Deventer).

Einigen Zuschauer dürfte der Schauspieler schon bekannt sein: „Ich habe zuvor drei Jahre bei Schloss Einstein mitgespielt. Dann bekam ich das Angebot von GZSZ. Darüber habe ich mich sehr gefreut und direkt zugesagt“, so Meier zu seinem neuem Sender RTL.

Bilder von David Meier

Ursprünglich kommt er aus dem kleinen gemütlichen Marburg und hat dort gerade parallel zu Dreharbeiten sein Abitur absolviert. Ab sofort lebt David Meier in einer Metropole – in Berlin.

Hier war er schon vorher oft mit Freunden zu Besuch und liebt die Stadt, besonders wegen der tollen Natur, der schönen Architektur, dem Nachtleben und dem riesigen Kultur-Angebot.

Dafür interessiert er sich schon seit langem: „Die Schauspielerei hat sich bei mir sehr schnell, neben Hip Hop und Streetdance, zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Schon sehr früh habe ich angefangen, im Hessischen Landestheater Marburg zu spielen.

2008, im Alter von 12 Jahren, fiel dort der erste Vorhang für mich. 2013 bin ich dann zur meiner ersten Rolle in einer TV-Serie gekommen.“

Eine weitere Traumrolle neben seinem neuen Engagement bei GZSZ hat der Neu-Berliner bereits: „Ein Bösewicht in einem Kinofilm oder eine normale, aber leicht cholerische Person in einer Komödie.“

Privat chillt der Jung-Star auch mal gerne ganz relaxed vor dem Fernseher. Dort kann er sich dann demnächst selbst bei RTL anschauen.


„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ von montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL