Schaue dir mehr Artikel an

Let´s Dance: Hillu Schwetje ist raus!

access_time 22. April 2010

Nachdem Hillu Schwetje letzte Woche bei den Proben zu „Let´s Dance“ übel gestürzt war, wurde jetzt bekannt, dass Hillu ab

Kitchen Impossible 2016: Tim Mälzer vs. Christian Lohse

Kitchen Impossible 2016: Tim Mälzer vs. Christian Lohse

access_time 18. Juli 2016

In „Kitchen Impossible“ bei VOX stellen sich in der heutigen Folge Tim Mälzer und Christian Lohse gegenseitig scheinbar unlösbare Aufgaben.

Let´s Dance 2014 Kandidaten: RTL stellt die Promis vor (Video)

Let´s Dance 2014 Kandidaten: RTL stellt die Promis vor (Video)

access_time 21. Februar 2014

RTL hat nun offiziell die diesjährigen „Let´s Dance“-Kandidaten vorgestellt und die Namen stimmen mit denen überein, die bisher auch von

„Undercover Boss – MeinFernbus FlixBus“ heute bei RTL

„Undercover Boss – MeinFernbus FlixBus“ heute bei RTL

access_time 18. Januar 2016
André Schwämmlein (33) ist einer der fünf Gründer von MeinFernbus FlixBus.

© RTL

Ab heute Abend zeigt RTL fünf neue Folgen von „Undercover Boss“. André Schwämmlein von „MeinFernbus FlixBus“ schlüpft in die Rolle des arbeitslosen Mark Förster.

MeinFernbus FlixBus ist der Zusammenschluss der beiden erfolgreichsten Fernbus-Startups in Deutschland. Nach deren Gründung im Jahre 2011 und der Liberalisierung des deutschen Fernbusmarktes 2013 starten die beiden Firmen auf den deutschen Straßen durch, liefern sich einen erbitterten Konkurrenzkampf um die Gunst der Fahrgäste.

Am 7. Januar 2015 dann die Überraschung: Die beiden Unternehmen fusionieren und über Nacht wird aus Gegenspielern ein vereintes Team, Strecken, Fahrpläne und Kulturen werden zusammengeführt.

Das Gemeinschaftsunternehmen bietet derzeit über 30.000 buchbare Verbindungen in 15 Ländern an und hat in Deutschland einen Marktanteil von 75 Prozent. Mehr als 3.500 Busfahrer fahren die etwa 800 grünen Busse.

Die Firma hat zwei Zentralen, eine in Berlin am Alexanderplatz mit angeschlossener Leitstelle und Call-Center. Die ehemalige FlixBus-Zentrale in München ist der zweite Hauptstandort.

In Paris und Mailand wurden bereits weitere Büros eröffnet. Außerdem werden Shops in ganz Deutschland betrieben, es gibt Check-in Mitarbeiter, die die Busfahrer an zentralen Omnibusbahnhöfen zum Beispiel bei der Abfertigung der Passagiere unterstützen.

André Schwämmlein schlüpft in die Rolle des arbeitslosen Mark Förster. Mit Brille, Schnurrbart und einer neuen Frisur arbeitet er an Busbahnhöfen als Check-in Mitarbeiter und Ticketverkäufer.

Als Co-Busfahrer lernt er auf zwei Touren die Umstände als Verantwortlicher für über 70 Passagiere kennen. Er muss nicht nur mit ausfallenden Bussen klarkommen, sondern auch mit nörgelnden Fahrgästen.

Der Undercover Boss ist in Innsbruck (Österreich) genauso im Einsatz wie an Busbahnhöfen in ganz Deutschland. Und der getarnte Einsatz lohnt sich, der Boss kehrt mit einer ganzen Reihe an Erkenntnissen in die Firmenzentrale zurück.

In der Berliner Zentrale gibt der Boss sich den ahnungslosen Mitarbeiter zu erkennen. Wie werden sie regieren, wenn sie erfahren, dass sie mit dem Gründer und Geschäftsführer André Schwämmlein zusammengearbeitet haben?

Über André Schwämmlein

André Schwämmlein (33) ist einer der fünf Gründer von MeinFernbus FlixBus. Keiner der fünf Gründer hätte vor vier Jahren damit gerechnet, dass die Unternehmen in so kurzer Zeit so groß werden.

Nach der im Januar 2015 frisch vollzogenen Fusion möchte der Boss im August die Chance nutzen, undercover im eigenen Unternehmen mitzuarbeiten. Es liegt ihm viel daran zu erfahren, wie die neuen Abläufe funktionieren, sei es die Einführung einheitlicher Dienstkleidung, der reibungslose Check-in an den Busbahnhöfen oder die Koordination der Busse auf den neu verteilten Routen.

Wo blieben wichtige Aspekte aufgrund des rasant wachsenden Unternehmens bisher auf der Strecke?

Weitere Informationen zu MeinFernbus Flixbus findet ihr hier: https://www.flixbus.de/unternehmen/ueber-flixbus

„Undercover Boss“ heute Abend um 21:15 Uhr bei RTL