Schaue dir mehr Artikel an
„Monica Lierhaus – Mein Weg zurück ins Leben“ heute Abend bei RTL

„Monica Lierhaus – Mein Weg zurück ins Leben“ heute Abend bei RTL

access_time 3. Oktober 2016

Heute Abend interviewt Frauke Ludowig Monica Lierhaus in „Exclusiv Spezial: Monica Lierhaus – Mein Weg zurück ins Leben“ und dort

DSDS 2013 Mottoshow 5: Die „Große Duette und coole Beatz“-Songs

DSDS 2013 Mottoshow 5: Die „Große Duette und coole Beatz“-Songs

access_time 11. April 2013

Am Samstag gibt es die bereits fünfte Liveshow, die unter dem Motto „Große Duette und coole Beatz“ steht. Wir haben

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 71 im BB-Haus

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 71 im BB-Haus

access_time 2. Dezember 2015

An Tag 71 musste Dennis das Big Brother-Haus verlassen. Außerdem wurden Bianca und Beate nominiert. Lusy und Thomas stritten sich

DSDS 2016 Casting 3: Die Kandidaten heute Abend bei RTL

DSDS 2016 Casting 3: Die Kandidaten heute Abend bei RTL

access_time 9. Januar 2016
v.l. Scooter-Frontman HP Baxxter, Shooting-Star Vanessa Mai und Schlagerstar Michelle sitzen neben Dieter Bohlen in der Jury.

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend steigt die dritte Castingrunde bei „Deutschland sucht den Superstar“. Wie immer stellen wir euch die Kandidaten etwas genauer vor.

Das sind die Kandidaten im 3. Casting

Jasmin „Stella Joyce” Scholz
33 Jahre aus Stuttgart
Beruf: Nageldesignerin
Songs: „Dear Future Husband” von Meghan Trainor
Juryjoker: H.P. Baxxter
„Ich mache hauptsächlich Swing-Musik und finde die Klamotten, die die Frauen dabei tragen dürfen, sehr schön. Sexy sein heißt für eine Frau, sich einfach schön zu bewegen, zu flirten, ein bisschen mit den Haaren zu spielen und zu kokettieren“, erklärt Stella Joyce, die beim DSDS-Casting auch direkt einen heißen Flirt mit einem Mitbewerber hinlegt. „Ich bin seit sechs Jahren Single, aber ich möchte keinen Aufruf machen – so verzweifelt bin ich nicht! Ich stehe auf dunkle Männer, südländisch. Wenn ich aufgeregt bin, dann habe ich immer einen absoluten Adrenalinstoß im Magen. Das ist so, als ob man Achterbahn fährt. Nach außen hin ist alles wunderbar, aber innen drin herrscht das Mega-Chaos. Ich habe H.P. Baxxter schon mal in einer anderen Jury gesehen und fand gut, wie er das macht. Deshalb ist er auch mein Favorit, was den Joker angeht.“ Die Jury staunt nicht schlecht als die attraktive Brünette in ihrem Swing-Pin-Up-Style vor sie tritt. Dieter Bohlen: „Mein lieber Scholli. Bist du verheiratet?“ Jasmin: „Nein. Ich war mal verheiratet, aber ihr kennt das ja. Da sitzen wir ja alle in einem Boot!“ Mit dem Meghan Trainor-Titel „Dear Future Husband” möchte sie keinen neuen Ehemann ansingen, sondern die Jury überzeugen. Schafft sie es in den Recall?

Kazim Akboga
33 Jahre aus Berlin
Beruf: Entertainer
Songs: „Kebab Get Up” – Eigenkomposition
Juryjoker: H.P. Baxxter
„Ich bin der Kazim. Vielleicht kennt ihr mich vom letzten Jahr. Ich habe da den Song gemacht: ‚Is‘ mir egal‘ – vielleicht ist der noch bekannt. Ich werde seitdem schon erkannt, vor allem in Neukölln. Die kennen mich da alle. Es läuft bei mir! Jetzt bin ich noch mal dabei. Ich habe einen neuen Song gemacht“, so Kazim, bevor er vor die Jury tritt und von Dieter Bohlen auch gleich erkannt wird. Mit den Worten: „Bei euch alles gut, soll ich euch gleich Döner geben oder nach dem Vorstellen?“ begrüßt Kazim die Jury. Dieter Bohlen will wissen: „Hast du dich gefreut über deinen Erfolg? Das war ja wirklich ein Ohrwurm.“ Doch Kazim will endlich loslegen: „Kann ich jetzt endlich anfangen mit meiner Show, oder was?“

Yeisenel „Jason” Acosta Medina
27 Jahre aus Berlin
Beruf: Tänzer
Songs: „Easy” von Cro
Juryjoker: H.P. Baxxter
„Yeisenel werde ich eigentlich nur genannt, wenn ich Ärger mit meiner Mutter bekomme. Ich habe mir den Namen El Cubano gegeben, weil ich ein Zeichen setzen wollte, dass man stolz darauf sein sollte, woher man kommt. Das ist mein Künstlername, der gehört zu meiner Kultur und daher ist das wie mein richtiger Name. Ich hasse, es wenn die Leute, die gleichen Klamotten wie ich trage. Deshalb arbeite ich mit sehr vielen Designern zusammen, die sehr kreativ sind. Die machen aus einfachen, günstigen Sachen, geile Sachen. Ich stehe auf Glitzerzeug, so dass die Leute mich direkt erkennen“, so Jason beim Casting. „Als ihr mit DSDS auf Kuba wart, da hat mein Herz geblutet. Das letzte Mal war ich vor vier Jahren dort. Ich bin dreifacher Papa, glücklich verheiratet und schlage mich so durchs Leben. Ich bin ein Entertainer. Die Bühne ist sozusagen mein Wohnzimmer.“ Mit „Easy” von Cro möchte er seine ganze Bandbreite aus Rap und Tanz zeigen. Ob es für den Recall reicht?

Khac Quang Duy Le
22 Jahre aus Vietnam, wohnt in Coburg
Beruf: Informatikstudent
Songs: „Lucky” von Lucky Twice
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Ich bin hier, weil ich viel Spaß möchte. Alle Leute hier sehen künstlerisch aus und das gefällt mir. Ich hoffe, dass der Jury meine Stimme gefällt. Ich mache Musik als Hobby, ich komponierte auch das Playback für das heutige Lied. Heute bin ich glücklich und daher singe ich ‚Lucky‘“, so Khac vor seinem Auftritt.

Nikoletta Kungurceva
19 Jahre aus Düsseldorf
Beruf: jobbt als Aushilfe, möchte Gesang studieren
Songs: „Stand Up For Love” von Destiny´s Child
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Meine Mutter und meine Oma haben eine Gesangschule. Wenn sie mich unterrichten, ist es nicht so wie bei den normalen Schülern, da ist es strenger. Sie verlangen ein bisschen mehr von mir“, so Nicoletta, die auch von ihrer in Litauen berühmten Mutter Ellada (38), Schwester, Cousine und Oma zum Casting begleitet wird. „Dass meine Mama damals berühmt war, macht mich natürlich stolz. Aber der Druck steigt natürlich, weil sie auch von mir sehr viel erwartet. Aber die Meinung der Jury, vor allem von Herrn Bohlen, ist mir sehr wichtig.“ Kein Wunder, weil Mama Ellada bereits vor vielen Jahren in der Vorgruppe für Modern Talking in Kasachstan gesungen und sogar ein gemeinsames Foto von sich und dem Chef-Juror hat. Dieter erkennt Ellada nicht wieder: „Ich habe ja Probleme mich zu erinnern, was gestern Abend war!“ Jetzt will Nikoletta beweisen, welches Gesangstalent in ihr steckt. Wird sie ihren, den Erwartungen ihrer Familie und der Jury gerecht werden?

Thomas Dujmovic (52) und Renate Ritz (73)
Sohn und Mutter aus Gevelsberg
Beruf: Thomas ist Sozialhilfeempfänger und trägt Zeitungen aus, Renate Ritz ist Rentnerin
Songs: „Das alte Försterhaus” von Elstetaler Harmonikas, gesungen von Renate Ritz & „Lumpen, Eisen, Knochen und Papier” – Eigenkomposition von Renate Ritz, gesungen von Renate Ritz und Thomas Dujmovic
Juryjoker: Vanessa Mai
Thomas ist Hobbymusiker und hat sich in diesem Jahr mit seiner Mama bei DSDS angemeldet. „2001 hatte ich mal eine CD im Handel. Die wurde 12mal verkauft oder zehnmal oder fünfmal. Meine Mama hat sie hinterher alle verschenkt”, berichtet der 52-Jährige von seiner bisherigen Musiklaufbahn. Ausgestattet mit Gitarre und Einkaufstrolley treten Mutter und Sohn vor die Jury. Die 73-jährige Rentnerin startet erst mal alleine mit dem Schunkel-Lied „Das alte Försterhaus” der Elstetaler Harmonikas. Für Michelle hat sie „eine richtige Röhre” und Dieter Bohlen nennt sie „die Bonnie Tyler von Wuppertal”. Die zweite Nummer „Lumpen, Eisen, Knochen und Papier” präsentieren die beiden dann gemeinsam. Ob Mutter und Sohn in den Recall kommen?

Auf der nächsten Seite findet ihr die weiteren sechs Kandidaten.

Seiten: 1 2