Schaue dir mehr Artikel an
Unter Uns: Lars Steinhöfel verlängert Vertrag um zwei Jahre!

Unter Uns: Lars Steinhöfel verlängert Vertrag um zwei Jahre!

access_time 15. Juli 2013

Gleich um zwei Jahre verlängert jüngst Lars Steinhöfel seinen Vertrag bei „Unter Uns“. Im Interview erklärt er, was er in

FOX setzt „The Good Guys“ ab

access_time 16. Dezember 2010

Schluss, Aus und Vorbei: FOX sieht von der Bestellung einer zweiten Staffel von „The Good Guys“ ab. Als Grund für

DSDS 2013: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Mottoshow 7

DSDS 2013: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Mottoshow 7

access_time 27. April 2013

Heute Abend sahen wir acht wunderbare Songs. Jeder der TOP 4 musste zwei Songs singen, doch welche drei Kandidaten schafften

Big Brother: Eine 13. Staffel ist bei sixx nicht geplant!

Big Brother: Eine 13. Staffel ist bei sixx nicht geplant!

access_time 25. Dezember 2015
Moderator Jochen Bendel führt durch die Entscheidungsshows

© sixx/Martin Saumweber

Nach dem Finale von „Big Brother 2015“ fragen sich nun die Fans natürlich, ob es auch bald eine 13. Staffel der Containershow geben wird. Das ist die Antwort von sixx.

Für den kleinen Sender sixx war „Big Brother“ ein großer Erfolg. Die Einschaltquoten waren oftmals über dem Senderschnitt und damit ist man bei sixx sehr zufrieden. Doch nun wird Sendersprecherin Sandra Scholz im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL mit diesen Worten zitiert: „Aktuell ist keine weitere Staffel ‚Big Brother‘ auf Sixx geplant.“

Das sind für Big Brother-Fans also ganz schlechte Nachrichten. Doch die Fans haben mit so etwas rechnen müssen. Der große bringer war die zwölfte Staffel wahrlich nicht. Dafür kann man eigentlich sixx als Sender nicht allein die Schuld geben. Denn Endemol Shine ist für die Umsetzung zuständig und da sieht man schon seit Jahren, dass nur nach Schema F verfahren wird.

Mit den geringsten Mitteln das Größte herausholen zu wollen, geht schon seit Jahren nicht mehr auf. Doch das dringt einfach nicht zu den Verantwortlichen durch.

Mit dem Versprechen, dass die neue Staffel wieder „back to the roots“ sein soll, lockte man die Fans. Doch sie wurden bitter enttäuscht, denn „back to the roots“ war in dieser Staffel gar nichts.

Viele Fans haben durchaus passable Ideen, doch auf sie wird nicht gehört. Man hört sehr ungern auf Fans, denn die haben keine Ahnung, so die engstirnige Meinung der Verantwortlichen.

Dass man beispielsweise das Matchfield abgeschafft hat oder Bewohner nicht wirklich bestraft, wenn sie Regelverstöße begangen haben, sind nur zwei Dinge, die immer wieder von Fans kritisiert werden.

Auch sollte die Finalwoche die Härteste aller Zeiten werden. Doch darauf warteten die Fans vergeblich. Am Ende mussten die sechs Finalisten im Freien schlafen und erinnerte eher an den wenig Angst einflößenden Strafbereich.

Nun ja, all das zusammengenommen hat wohl die Entscheidung nur noch verstärkt, erstmal keine neue Staffel auf den Weg zu bringen. Jetzt heißt es erst einmal wieder warten. Aber das ist der Big Brother-Fan schon dran gewöhnt. Schließlich hat man auf die 12. Staffel satte vier Jahre warten müssen.

Jetzt sieht es wohl so aus, als müssten sich BB-Fans erneut in Geduld üben und lange auf eine neue Staffel warten.