Schaue dir mehr Artikel an

„Boardwalk Empire“: Jack Huston zum Hauptdarsteller befördert

access_time 17. Dezember 2010

Jack Huston muss bei seinem Gastauftritt Eindruck bei den Produzenten und Fans von „Boardwalk Empire“ hinterlassen haben. In der zweiten

stern TV: Die Themen & Gäste heute Abend bei RTL (14.09.2016)

stern TV: Die Themen & Gäste heute Abend bei RTL (14.09.2016)

access_time 14. September 2016

Heute gibt es eine neue Ausgabe von „stern TV“ mit Steffen Hallaschka bei RTL. Wir haben hier die Gäste und

Let’s Dance 2015: Das sind die Teilnehmer in diesem Jahr

Let’s Dance 2015: Das sind die Teilnehmer in diesem Jahr

access_time 29. Januar 2015

Gerade erst wurde bekanntgegeben, dass die achte Staffel von „Let’s Dance“ am 13. März bei RTL starten wird und schon

Das Supertalent 2015: Die Kandidaten am 05.11. bei RTL

Das Supertalent 2015: Die Kandidaten am 05.11. bei RTL

access_time 5. November 2015
Die Supertalent-Jury: Dieter Bohlen, Inka Bause und Bruce Darnell (v.l.)

© RTL/Hempel

Am Samstagabend sehen wir bereits die achte Castingrunde von „Das Supertalent“ bei RTL. Wir stellen euch die Kandidaten ein wenig genauer vor.

DAS SIND DIE KANDIDATEN AM SAMSTAG

Volker Maria Maier (47) aus Berlin arbeitet seit 25 Jahren als Artist, genauer gesagt als Jongleur. Volker weiß genau: „Es gibt wahnsinnig viele gute Jongleure, und man muss sich deswegen von der Masse einfach abheben.“ Deswegen hat sich der 47-Jährige eine besondere LED Leuchtshow einfallen lassen und will damit auch den größten Jonglage-Kritiker überhaupt, Dieter Bohlen, auf seine Seite ziehen: „Ich bin mir sicher, dass Dieter so etwas noch nie gesehen hat.“

Geboren und aufgewachsen in Bremen, ist Jan Grimm (25) heute am liebsten eines: Unterwegs. Lange hält es ihn nie an einem Ort und einen Plan für seine Leben hat er auch noch nicht. Aktuell arbeitet er in Dortmund in einem Callcenter, aber am liebsten macht er auf der Straße Musik. „Das ist für mich auch immer eine gute Nebeneinkunft, wenn die Kasse mal knapp ist. An meinem besten Tag habe ich mal 110 Euro eingenommen“, so Jan. Am Samstag möchte er die Jury mit seiner eigenen Version von Eagle Eye Cherrys „Save Tonight“ überzeugen.

David Herman (25) und Jasmin Bollinger (28) aus Freiburg kennen sich aus dem Nachtleben und tanzen seit einiger Zeit als Duo zusammen. Der Azubi und Hobby-Tanzlehrer und die gelernte Sport- und Fitness-Kauffrau wollen die Jury mit einer bislang wenig verbreiteten Tanz-Art überzeugen: Dancehall. Ein Tanz, der sogar Bruce Darnell zum Erröten bringt – und das will bei seinem Teint schon was heißen: „Das ist ja Porno!“ Mallorca-Experte Dieter Bohlen sieht’s hingegen gelassen: „Es gibt ja heute kaum noch eine Disco, wo man nicht so tanzt.“ Welche Moves genau für Auf- und Erregung sorgen, sehen die Zuschauer am kommenden Samstag.

Mike Chao (30) aus Taiwan ist Magier – und das bereits seit seinem 18. Lebensjahr. Sein Vorbild war der berühmte taiwanesische Magier Lu Chen. Mike sieht seinen Beruf als Handwerk und arbeitet ständig hart an sich, um sich zu verbessern. Der Zauberer glaubt, dass nur die Besten es auch verdient haben, zu gewinnen. Ob Mike die Jury bei „Das Supertalent“ überzeugen kann?

Maryam Rahbari (11) aus Österreich spielt seit einem Jahr Wiener Oboe, am liebsten klassische Stücke. Für die Jury will sie mit Ennio Morricones „Gabriel’s Oboe“ (aus dem Film „Mission“) überzeugen. Dabei freut sich Maryam besonders auf Bruce Darnell und kann ihr Glück gar nicht fassen, als sie diesen im Backstage-Bereich entdeckt: „Das ist soooo cool!“ Auf der Bühne wird die Elfjährige von ihrer Mutter Paola am Klavier begleitet: „Meine Mama ist mein Glücksbringer. Wenn sie dabei ist, klappt immer alles und fühle mich sicher.“ Nach ihrem Auftritt hat Dieter Bohlen zumindest schon ein großes Lob für die Schülerin: „Dass du nach einem Jahr so spielst, das ist ein Wunder.“ Wie wird die Jury den Auftritt von Maryam bewerten?

Hakan Kayhan (22) aus Steinhagen macht derzeit eine Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft. Eigentlich sieht er seine Zukunft aber im Showgeschäft: Eine Comedy-Sendung wäre genau das richtige für ihn! Bei „Das Supertalent“ will er allerdings zunächst mit seinem Gesangstalent überzeugen. Dafür hat er sich den Dieter Bohlen-Hit „You’re My Heart, You’re My Soul“ ausgesucht. „Geprobt habe ich aber nicht so viel“, gibt der 22-Jährige zu. „Der Text ist ja auch nicht so schwer.“ Als Alternative bietet er der Jury an, einen Song von Adele zu singen. „Da hast du dir ja die zwei schwierigsten Titel ausgesucht“, befindet der Pop-Titan Hakans Auswahl und will außerdem wissen: „Wie schätzt du dich selbst ein?“ Hakan gibt sich selbstbewusst: „Hyper-mega-klasse-mega!“ Ob die Jury das genauso sieht?

InFusion Trio, das sind Mihay Simkó-Várnagy (35), Nandor Weisz (37) und Izsák Farkas (28) aus Budapest (Ungarn). Seit 2011 musizieren die drei Berufsmusiker gemeinsam und haben mit ihrem Trio die weltweit einzige Loop-Band ins Leben gerufen. Mit ihren Elektro-Instrumenten (Geige, Cello, Bassgitarre und Schlagzeug) sowie den Loop-Stations schaffen sie einen ganz eigenen Sound, den sie bei „Das Supertalent“ präsentieren wollen. Dafür haben sie sich einen Medley aus „Feel so close“ und „Summer“ (Calvin Harris) ausgesucht.

Pavel Gurov (24) aus Hannover hat ursprünglich Mediendesign studiert. Heute arbeitet er hauptsächlich als Artist am Chinesischen Mast. Diese Art der Akrobatik hat er vor einigen Jahren das erste Mal gesehen und war gleich so begeistert davon, dass er einen 5-tägigen Workshop besuchte. Den Rest hat er sich mit Hilfe von Internet-Videos selbst beigebracht. „Ich kommen nicht aus einer Zirkusfamilie, meine Mutter hat schon ein bis zwei Jahre gebraucht, um zu akzeptieren was ich mache. Aber inzwischen ist sie stolz“, erklärt Pavel. „Das schwierigste bei meinem Act ist es, diesen kraftvollen robusten Sport sinnlich aussehen zu lassen.“ Ob ihm das gelingen wird?

Albulena Gashi (24) aus Bad Zwischenahn arbeitet derzeit als Zimmermädchen in einem Hotel. Die gebürtige Kosovarin sieht ihr Talent im Bauchtanz. Im Alter von 14 Jahren hat sie damit angefangen, sich dabei viel von ihren Vorbildern Shakira und Beyoncé abgeguckt und sich so ihren ganz eigenen Tanzstil angeeignet: Eine Mischung aus Bauchtanz, Hip Hop und Pop. „Ich will zeigen, dass auch dicke Menschen tanzen können. Gerade den Leuten, die nicht an mich geglaubt haben, will ich etwas beweisen“, begründet die 24-Jährige ihre Entscheidung, bei „Das Supertalent“ mitzumachen. Ob sie mit ihrem Tanz bei der Jury punkten kann?

Nadine Fischer (29) ist Zahnarzthelferin und lebt gemeinsam mit ihrem Freund in Speyer. Ihr Talent zum Singen hat sie im Alter von 14 Jahren entdeckt: „Mein Bruder hat mich gehört und mir geraten: Mach was draus.“ Mit einer Teilnahme bei „Das Supertalent“ hat die 19-Jährige schon länger geliebäugelt, doch erst jetzt den Mut dazu aufgebracht. Sie singt für Jury und Publikum „Ja“ von Silbermond und hofft, damit eine Runde weiterzukommen.

Renate Schatz (65) aus Alsdorf war bis zu ihrer Rente als Verkäuferin im familieneigenen Geschäft tätig. Doch schon als junges Mädchen träumte sie von einer Karriere auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Für Weinfeste und kleinere Auftritte kann man die Stimmungskanone inzwischen buchen. Nun möchte sie ihren Traum endlich leben und als Sängerin richtig durchstarten. Sie findet: „Ich möchte das letzte Viertel von meinem Leben erleben! Was habe ich zu verlieren?“ Wenn durch ihren Auftritt auch noch ein geeigneter Mann auf die geschiedene 65-Jährige aufmerksam würde: Umso besser! „Ich hätte ein paar Bauern für dich“, bietet Inka Bause an, doch Renate hat bei der Partnersuche ganz konkrete Vorstellungen: „Ich möchte einen humorvollen Mann, der mit mir alle Sorgen teilt und dem ich vertrauen kann. Er sollte noch eine halbwegs vernünftige Figur haben. Ich mag braune Augen und dunkle Haare. Also, wenn es das noch gibt in dem Alter.“ Die Jury will sie aber zunächst von ihrem Gesangstalent überzeugen. Und was würde da besser passen als „Ich will keine Schokolade“ von Trude Herr?

Die Brüder Florian (39) und Felix (37) Blümmel aus Ludwigshafen sind seit ihrer Kindheit große Kunst-Rad-Fans und haben früh mit dem Training dafür begonnen. Neben der Akrobatik macht Florian derzeit eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann und Felix ist Assessor des Lehramts. Bei „Das Supertalent“ wollen die Brüder nun ihr Talent auf dem Kunst-Rad zeigen und hoffen, dass sie Jury und Publikum mit ihrer Leidenschaft überzeugen zu können.

Ein Wiedersehen gibt es mit Jesse Fischer (36) aus Saarbrücken! In den vergangenen Jahren hat der Gerüstbauer und nebenberufliche Stripper immer wieder sein Glück auf der Supertalent-Bühne versucht – und dafür schon die kuriosesten Ideen gehabt. Auch dieses Jahr hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen und seinen gut trainierten Körper mit aufgepumpten Luftballons verhüllt. Wer würde da nicht gerne einmal zustechen wollen?

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.

„Das Supertalent“ am Samstag um 20:15 Uhr bei RTL