Schaue dir mehr Artikel an
Das Adventsfest der 100.000 Lichter: Die Gäste heute Abend

Das Adventsfest der 100.000 Lichter: Die Gäste heute Abend

access_time 28. November 2015

Am Vorabend zum ersten Advent präsentiert Florian Silbereisen live im Ersten die große Show zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte.

Let’s Dance 2017: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Liveshow 7!

Let’s Dance 2017: Wer ist raus? Wer ist weiter? So war Liveshow 7!

access_time 5. Mai 2017

Heute Abend gab es das „Tanz-Battle“ zu sehen. Außerdem tanzten die Tanzpaare zu Melodien aus bekannten Filmen. Doch dieses Tanzpaar

In aller Freundschaft Vorschau: Folge 625 – 627 (Nov. – Dez.)

In aller Freundschaft Vorschau: Folge 625 – 627 (Nov. – Dez.)

access_time 18. November 2013

Wir haben die aktuelle Vorschau von „In aller Freundschaft“ bis zum Ende des Jahres für euch. Zudem die Vorschau auf

The Voice of Germany 2015: Die Talente in dieser Woche

The Voice of Germany 2015: Die Talente in dieser Woche

access_time 29. Oktober 2015
v.l.n.r. Andreas Bourani, Michi Beck, Smudo, Stefanie Kloß, Rea Garvey

© SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

In dieser Woche wollen wieder Talente von den Blind Auditions in die Battles kommen. Doch welche Talente schaffen das und welche fliegen raus?

Das sind die Talente in dieser Woche

Ein Profisänger mit 20 Jahren Bühnenerfahrung? Oder doch eine zierliche junge Frau? Den Coaches bleiben bei den Blind Auditions nur 90 Sekunden, um sich vor dem inneren Auge ein Bild von den Talenten zu machen. Ihre Fantasie spielt ihnen dabei in den Blind Auditions einen gehörigen Streich: „You are fucking joking me. Ich dachte, es wäre eine Frau.“ (Rea) „Wir haben gesagt: entweder ist das so ein fetter Typ oder ganz klein und ganz dünn. Jetzt steht da so ein Handsome Windsurfer.“ (Michi).

Und beim Altersraten gibt es große Unterschiede: „Ich tipp auf 42.“ (Rea) „Ich glaube du bist 30.“ (Stefanie) „Die Fantas sagen 44.“ (Michi) „Nein, ich tippe auf 32.“ (Smudo) „Ich sage du bist 22.“ (Andreas) Wer hat Recht? Keiner! Michi fasst es treffend zusammen: „Das ist ‚The Voice of Germany‘: Du weißt nie, wer da hinten steht.“

Tief, tiefer, Tobias Vorwerk (26, Darmstadt). Wie viele Flaschen Whiskey und wie viele Stangen Zigaretten braucht es für so eine Stimme? Der Barkeeper überrascht in seiner Blind Audition bei „Home“ (Phillip Phillips) mit satten, brummenden Basstönen. „Bei deiner Stimme sagt man nicht sofort ‚ah, schön‘“, beschreibt Rea. „Man ist mehr so, ‚what the fuck‘?! Und ist gleichzeitig bewegt.“

Stefanie fügt lachend hinzu: „Ich hätte zu gerne unsere Gesichter mal gleichzeitig nebeneinander geschnitten gesehen.“ Aber ob besonders tief bei den Coaches für besonders weit reicht?

Die selbsternannten „Botschafterinnen des Swing“, Luise (29), Hellen (31) und Heidelinde (35) aus Berlin, sind Die LADYs und treten als Trio mit großen Zielen bei „The Voice“ an: „Wir erhoffen uns, dass wir die ersten drei Töne singen und sofort alle ‚Bäm‘ machen.“ Dafür wollen sie bei Katy Perrys „Roar“ die Raubkatze im Swing-Kostüm aus dem Sack lassen. Heißt es am Ende, wie so oft beim Tanzen, LADYs-Wahl? „Ich will, dass ein bisschen mehr Sex zu hören ist“, wünscht sich Rea.

Sein Vater betreibt eine Dönerbude, er studiert seit zwei Jahren als einziger Junge seines Jahrgangs Ballett und hat nebenbei seine Leidenschaft für den Gesang entdeckt: Mit Michael Jackson und „Human Nature“ will Tänzer Samuel Türksoy (21, Aalen) die Coaches herumkriegen.

Von der großen #TVOG-Bühne lässt sich der 21-Jährige nicht aus der Ruhe bringen: „Ich habe vorher einen Mittagsschlaf gemacht.“ Smudo bietet an: „Zum Powernap kannst du zu mir in die Garderobe kommen, dann machen wir zusammen Powernap.“ Stefanie gefällt der Gesang: „Du bist ein cooler Typ und vor allem bringt deine Stimmfarbe so eine Leichtigkeit mit.“

Mehr Videos von „The Voice of Germany“ findest du HIER