Schaue dir mehr Artikel an

Promi Big Brother 2014: Paul Janke zieht ins Haus

access_time 11. August 2014

Jetzt ist es offiziell: SAT.1 gibt den ersten Bewohner von „Promi Big Brother“ bekannt – es ist Paul Janke. Der

Dschungelcamp Kolumne „And the Oscar goes to … HONEY“

Dschungelcamp Kolumne „And the Oscar goes to … HONEY“

access_time 23. Januar 2017

And the Oscar goes to…HONEY. Also jetzt mal ehrlich, was war denn da los? Die erste Woche mussten wir Zuschauer

„Mord mit Aussicht – Sankt Kennedy“ heute Abend in der ARD

„Mord mit Aussicht – Sankt Kennedy“ heute Abend in der ARD

access_time 2. Dezember 2014

Heute Abend zeigt die ARD eine neue Folge von „Mord mit Aussicht“ mit dem Titel „Sankt Kennedy“. Was in der

Das Supertalent 2015: Die Kandidaten heute Abend bei RTL

Das Supertalent 2015: Die Kandidaten heute Abend bei RTL

access_time 3. Oktober 2015
Die "Supertalent" Bühne beim Casting in Bremen.

© RTL / Axel Kirchhof

Heute Abend gibt es die dritte Castingsendung von „Das Supertalent“ bei RTL. Wir stellen euch hier die Kandidaten der heutigen Sendung genauer vor.

Die Kandidaten heute Abend

Yauheni Kaplan (20) wurde in Weißrussland geboren und kam mit seiner Mutter und seiner Oma im Alter von sieben Jahren nach Deutschland. Heute lebt er in Krefeld und studiert Geschichte und Politik in Köln. Yauheni ist ein riesiger Dieter Bohlen-Fan und sein größter Traum ist es, mit Dieter einmal gemeinsam auf der Bühne zu stehen, vorzugsweise als neues „Modern Talking“. Um seinem Traum näher zu rücken, nimmt Yauheni seit vier Jahren Gesangsunterricht. Seine bevorzugten Songs sind – kein Wunder – von Modern Talking, Blue System und Mark Medlock. Auf der Supertalent-Bühne will er mit „TV Makes A Superstar“ überzeugen und versuchen, Dieter für einen weiteren Song zu sich auf die Bühne holen. Und tatsächlich geht sein Plan auf! Die Geburtsstunde eines neuen Traum-Duos? Immerhin: Mit seinem Auftritt schreibt Yauheni übrigens gleich zweimal „Supertalent“-Geschichte: Kein anderer Kandidat hat länger auf der Bühne gestanden als er. Außerdem ist er der bislang einzige Teilnehmer, der Chef-Juror Dieter Bohlen für einen gemeinsamen Song auf die Bühne holt.

Yosuke Ikeda (40) ist aus Japan angereist, um die Jury als Pantomime zu überzeugen. Sein größter Traum wäre es, mit seinem Talent durch die ganze Welt zu reisen und aufzutreten. Inka Bause jedenfalls findet: „Das war putzig“ und sorgt damit bei Jury-Kollege Bruce Darnell für Verständnislosigkeit: „Was ist putzig?“

Thomas Barentin (39) aus Frankreich ist Laser-Jongleur und liebt den Nervenkitzel. Früher hat er für Fernsehshows hinter der Kamera gearbeitet, inzwischen zieht es ihn selbst auf die Bühne. Normalerweise tritt er gemeinsam mit seiner Frau auf, aber sie war zum Zeitpunkt der Aufzeichnung im achten Monat schwanger. Also hofft Thomas, dass er Jury und Publikum im Alleingang für seine Lasershow begeistern kann.

Besnik Keqa (27), Kreshnik Keqa (24) und Daoud Hussein Mohamad (26) leben in Braunschweig. Die Brüder Besnik und Kreshnik kommen ursprünglich aus dem Kosovo, Daoud hat libanesische Wurzeln. „Am Anfang konnten wir nicht viel Deutsch“, erklärt Kreshnik, „aber das Tanzen hat dafür gesorgt, dass wir uns mit anderen Menschen verstanden haben. Das bildet auch eine kleine Gemeinschaft.“ Durch das Tanzen haben die Brüder auch Daoud kennengelernt. Als Trio tanzen sie bereits seit acht Jahren und sind stolz darauf, sich alles selbst beigebracht zu haben, denn „Unterricht in einer Tanzschule konnten wir uns nicht leisten“, erzählt Daoud. Der größte Traum des Trios wäre es deswegen, eine eigene Tanzschule zu eröffnen, in denen sie Schüler auch umsonst unterrichten. Um diesem Traum ein Stück näher zu rücken, haben sie sich bei „Das Supertalent“ beworben und zeigen dort ihre Mischung aus Street Style und Akrobatik.

Diana Opengeym (12) lebt mit ihrem Zwillingsbruder und ihren Eltern in Erfurt und besucht die siebte Klasse eines Sportgymnasiums. Dianas große Leidenschaft ist das Singen. Seit sie in der amerikanischen Version von „Das Supertalent“ eine junge Sängerin gesehen hat, wollte sie mindestens ebenso gut werden und sich beim Casting für die Show bewerben. Dafür nimmt sie auch regelmäßig Gesangsunterricht. Auf der Bühne will Diana mit ihrer Songauswahl die Jury überraschen. Für welchen Song sich die Zwölfjährige wohl entschieden hat?

Corinna Theobald (24) kommt aus dem pfälzischen Hoppstädten-Weiersbach und arbeitet als Reinigungskraft. Der Pop-Titan ist begeistert: „Hoppstädten ist nicht zufällig in der Nähe von Hamburg? Es ist so schwer, gute Reinigungskräfte zu finden. Die wollen doch immer nur Sex. Das kennt man ja aus Hollywood, bei Arnold Schwarzenegger zum Beispiel: Die kommen zum Putzen und gehen mit einem Baby.“ Aber nein, Corinna ist auf Empfehlung ihres Freundes Kevin (29) zum Casting gekommen, um zu singen! Sie hat sich für den Song „Every Breath You Take“ von The Police entschieden. Und Kevin ist sicher: Negative Kritik wird es für seine Liebste nicht geben!

Biggi Bardot (35) ist mit ihrem Talent üblicherweise am Ballermann anzutreffen. Für „Das Supertalent“ hat sich das Erotik-Schlager-Sternchen etwas Besonderes einfallen lassen. Was hat sie mit dem Goldener Buzzer vor? Eins ist sicher: Damit lässt sie Bruce Darnell sprachlos zurück.

Marcel Kalisvaart (32) aus den Niederlanden tritt mit seiner Truppe „Magus Utopia“ auf. „Es kommen also nicht nur Käse und Sylvie Meis aus Holland“, freut sich Dieter Bohlen. Wie die Zaubershow mit Horrorelementen gerade Inka Bause und Bruce Darnell das Gruseln lehrt, erfahren die Zuschauer am kommenden Samstag.

Franz Huber (34) aus Garching ist beruflich Elektriker und mit seinem Hobby in seiner Heimat kein Unbekannter: Er spielt in einer Blaskappelle und kann bereits auf viele Auftritte zurückblicken. Bei einer dieser Gelegenheiten hat er sogar schon Neu-Jurorin Inka Bause persönlich getroffen: „Ich habe auf der Hochzeit von Josef und Narumol (Kult-Paar aus der RTL-Reihe ‚Bauer sucht Frau‘) gespielt.“ Doch diesmal will er Inka und den Rest der Jury mit einem ganz anderen Talent überzeugen und ist sich sicher: „Das hat man in dieser Form noch nicht gesehen.“

Jan von Ungern-Sternberg (28) aus CH-Lausanne ist Künstler und hat sich auf Diabolos spezialisiert. Dieter Bohlen ist zunächst skeptisch: Er ist nicht der größte Fan von Diabolos. Aber Jan sieht sich aufgrund seiner Kreativität und Bühnenpräsenz eher als Konzept-Künstler, der außerdem durch seine Technik glänzt. Jan weiß: „Kunst ist eine Frage von Geschmack.“ Wird er mit seinem Auftritt den Geschmack der Jury treffen?

Ein sportliches Duo: Bankkauffrau Monika Zimmermann (23) aus Bingen und Schülerin Lilli Kaiser (15) aus Frankfurt trainieren erst seit kurzem zusammen. Bei „Das Supertalent” möchten sie sich mit einer etwas anderen Art von Tanz bewerben, erklärt Monika im Vorfeld und verspricht: „So was hat man in Deutschland noch nicht gesehen hat.“ In knappen Outfits wirbeln die beiden jungen Frauen mit einer Mischung aus Bodenturnen, Cheerleading, Aerobic und Breakdance über die Bühne. „Ich bin überrascht, dass ihr dieses Tempo halten konntet“, so Bruce Darnell nach dem Auftritt. Schaffen Monika und Lilli es mit diesem Auftritt in die nächste Runde?

Davi Samposon (32) ist im südafrikanischen Kapstadt geboren und aufgewachsen. Seit einigen Monaten lebt er in Hamburg. Auch wenn er noch ein paar Sprachbarrieren zu überwinden hat, ist sich der 32-Jährige sicher: Durch Musik lässt sich die Welt verändern – und genau das wünscht er sich! Für seinen Auftritt bei „Das Supertalent“ hat er sich den Song „One Of These Days“ von Olly Murs ausgesucht und hofft, die Jury und das Publikum von seinem Talent überzeugen zu können.

„Das Supertalent“ heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.