Schaue dir mehr Artikel an

Promi Big Brother 2014: Mario-Max ist wieder Single

access_time 21. August 2014

Die Überraschung kam heute in Cindys Webshow, denn dort wurde verkündet, dass sich Mario-Max´ Freundin offiziell von ihm getrennt hat.

„Inspector Barnaby: Und wo sind die Leichen?“ heute Abend im ZDF

„Inspector Barnaby: Und wo sind die Leichen?“ heute Abend im ZDF

access_time 5. Februar 2017

Heute Abend gibt es eine neue Folge von „Inspector Barnaby“ im ZDF zu sehen. Was in der neuen Folge „Und

„Grill den Henssler 2016“ heute Abend bei VOX (17.04.2016)

„Grill den Henssler 2016“ heute Abend bei VOX (17.04.2016)

access_time 17. April 2016

Heute Abend startet die neue Staffel von „Grill den Henssler“ bei VOX. Heute kochen die Schauspieler Tom Beck, Erdogan Atalay

Big Brother 2015: Das ist Bewohner Atchi

Big Brother 2015: Das ist Bewohner Atchi

access_time 22. September 2015
Big Brother - sixx Bewohner Atchi © sixx/Stefan Menne

Big Brother – sixx, Bewohner Atchi, © sixx/Stefan Menne

Atchi ist gebürtiger und leidenschaftlicher Berliner, seine Eltern stammen aus dem Iran. Wir stellen euch den Bewohner Atchi hier genauer vor.

Atchi

Alter: 35
Stadt: Berlin
Beruf: Journalist für ein Online-Tattoo-Magazin
Beziehungsstatus: Single

Atchi ist gebürtiger und leidenschaftlicher Berliner, seine Eltern stammen aus dem Iran. Er arbeitet als Tattoo-Journalist und moderiert mit typischer Berliner Schnauze ein Online-Tattoo-Magazin.

Mit 16 ließ er sich sein erstes Tattoo stechen, seitdem sind viele weitere dazu gekommen – er selbst schätzt, dass 75 Prozent seines Körpers mit der Hautkunst bedeckt sind. Zusammen mit einem Kumpel hat er ein neues Musik-Genre erfunden, das die beiden mit einem Augenzwinkern als „Assi-Rap“ bezeichnen.

Atchi ist Single und fühlt sich als einsamer Romantiker – und eine Vorliebe für einen speziellen Frauentyp hat er nicht, er mag alle Frauen.

„Ich bin ewiger Single und einsamer Romantiker.“

Warum hast Du Dich beworben?
Ich habe mich beworben, weil ich Bock auf das Format habe. Ich feiere das. Ich finde die Idee an sich so cool. Ich bin ein extrem sozialer Mensch, komme mit jedem aus. Aber jetzt werde ich sehen, ob ich wirklich so eine coole Socke bin, wie ich glaube zu sein. Bewahre ich die Ruhe, wenn da jemand ist, der mich total nervt? Für mich ist das ein Selbstexperiment.

Was wirst Du am meisten vermissen?
Ich werde die kuriosesten Sachen vermissen, das weiß ich jetzt schon: Neben meiner Familie, klar, auf jeden Fall die Schrullen meiner Mitbewohnerin. Dann Coco, den hässlichen aber total süßen Mischlingshund meiner Mama. Mein Kumpel sagt immer, sie sieht aus wie eine Schiffsschraube. Dann Monti und Kiwi, meine beiden Katzen. Und dann meine Kumpels. Die wohnen alle bei mir in Moabit auf dem Kiez. Wir können uns immer anrufen und treffen oder man geht halt raus und pfeift, dann kommen sie auf den Balkon. Autofahren werde ich auch total vermissen. Ich bin Bastler. Ich habe so ne‘ Proletenschüssel, die habe ich selber zurechtgemacht: Tiefer, schneller, lauter, breiter. Mit bunten Felgen, volles Programm.

Was muss im Haus, in der Gruppe passieren, damit Du freiwillig gehst?
Ich gebe nie auf. Wenn sich Leute im Haus anfangen zu kloppen, dann muss der gehen, der sich gekloppt hat und nicht die anderen. Wenn mir jemand auf den Sack geht, dann gehe ich nicht.

Was müssen Deine Mitbewohner machen, damit du wütend wirst?
Lügen. Ich hasse Lügner. Ich sage auch immer direkt, wenn mich etwas oder jemand nervt.

Wirst Du Dich im Haus nackt zeigen?
Ich habe überhaupt kein Problem mit Nacktheit. Jeder ist irgendwann mal nackt. Nacktbilder bekommst du heute überall, ein Klick im Netz oder in fast jeder Zeitung. Das ist doch so was von alltäglich. Bei mir in der Familie sind wir oft nackt rumgelaufen. Ich kenne das nicht anders. Ich muss mir doch irgendwie die Eier rasieren. Ich kann mir doch nicht die Stoppeln in der Unterhose rasieren.

Wie wichtig ist es Dir zu gewinnen?
Sehr wichtig. Wenn ich etwas anfange und nicht gewinnen will, dann brauche ich es doch gar nicht erst machen. Ich versuche immer das Maximum herauszuholen. Aber ich gehe dabei natürlich nicht über Leichen.

Spielt das Preisgeld auch eine Rolle?
Geld ist schon nicht verkehrt, aber ich hätte auch den Drang zu gewinnen, wenn es einen Tausender geben würde.

Was machst Du mit dem Gewinn?
Na ja, erst Mal richtig viel Steuern zahlen. Und dann würde ich mit meiner Familie verreisen. Dann eine Garage anmieten, mir einen Golf GTI Einser kaufen und den fertig machen. Ein Tonstudio einrichten, vielleicht. Ich möchte schon seit ein paar Jahren den Motorradführerschein machen und mir dann ein Motorrad kaufen. Organspender bin ich ja schon, das passt!

Was ist Dein Beauty-Geheimnis?
Ich mache so oft es geht Kampfsport. Aktuell stehe ich voll auf Muay Thai, eine thailändische Kampfsportart. Sonst gehe ich drei Mal die Woche ins Fitnessstudio und achte sehr auf meine Ernährung. Gesund muss es sein. Ich esse auch schon mal einen Döner. Aber ich weiß, wo ich den esse und weiß, dass es mir danach gut geht.

Könntest Du Dir vorstellen, Dich im Haus zu verlieben und auch Sex zu haben?
Das ist so eine schwere Frage. Ich lege es jetzt nicht darauf an, aber das kann man ja nicht planen. Wenn es passiert, dann ist das so. Klar, Sex ist mir schon wichtig, bin halt auch ein Mann. Aber ich werde es auch aushalten drei Monate mit mir selbst Spaß zu haben.

Liveshows immer dienstags um 20.15 Uhr, tägliche „Big Brother“-Sendungen mittwochs bis montags ab dem 23. September 2015 um 22:10 Uhr.