Schaue dir mehr Artikel an
Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (30.11.2016)

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (30.11.2016)

access_time 30. November 2016

Zu Gast bei Markus Lanz heute sind Comedian Bülent Ceylan, Schriftstellerin Charlotte Link, Musiker Harold Faltermeyer und Autor Jan-Philipp Sendker.

„Inspector Banks: Eine seltsame Affäre“ heute im ZDF

„Inspector Banks: Eine seltsame Affäre“ heute im ZDF

access_time 2. November 2014

Ab heute zeigt das ZDF drei neue Folgen von „Inspector Banks“. Alan Banks‘ vertraute Kollegin Annie Cabbot geht in Mutterschutz.

Dschungelcamp Finale: Wer ist raus? Wer ist Dschungelkönig/in 2017?

Dschungelcamp Finale: Wer ist raus? Wer ist Dschungelkönig/in 2017?

access_time 29. Januar 2017

Im großen Finale des Dschungelcamps kämpften die drei Finalisten Hanka Rackwitz, Florian Wess und Marc Terenzi um den Titel. Doch

Stepping Out Kandidaten: Mario Basler & Doris Büld

Stepping Out Kandidaten: Mario Basler & Doris Büld

access_time 11. September 2015
Mario Basler und Doris Büld schwingen das Tanzbein bei "Stepping Out"

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend startet die neue RTL-Tanzshow „Stepping Out“ und das Promi-Paar Mario Basler und Doris Büld sind auch dabei. Wir stellen sie euch vor.

ALLES ÜBER MARIO & DORIS

Beruf: Geschäftsführer Sport | Vertriebs-Assistentin
Geburtsdatum: 18.12.1968 | 22.03.1970
Wohnort: Osnabrück / Leipzig

Mario Basler wurde 1968 in Neustadt an der Weinstraße geboren. Aus der Jugend des 1. FC Kaiserslautern stieg Basler zur Spielzeit 1987/88 in den Profikader. Danach war er für verschiedene Vereine als Spieler aktiv: u.a. für Rot-Weiß Essen, Hertha BSC, SV Werder Bremen, FC Bayern München sowie für Al-Rayyan.

1995 wurde der Mittelfeldspieler Mario Basler Torschützenkönig der Bundesliga. Ein Jahr zuvor wurde er mit Werder Bremen DFB-Pokal-Sieger. Mit dem FC Bayern München, für den er von 1996 bis 1999 als Spieler tätig war, wurde er zwei Mal Deutscher Meister. Mit der Mannschaft holte er zudem 1998 den DFB Pokal. Ab 1994 war er vier Jahre lang Teil der deutschen Nationalmannschaft mit der er 1996 Europameister wurde.

2007 absolvierte er eine Ausbildung zum Fußball-Lehrer und trainierte u.a. Rot-Weiß Oberhausen. Aktuell arbeitet er als er Geschäftsführer Sport bei LOK Leipzig.

Der gebürtige Pfälzer war zweimal verheiratet und hat 3 Kinder: Alisa und Marcel aus erster Ehe sowie Sohn Maurice aus zweiter Ehe. Ende 2008 lernte er seine Lebensgefährtin Doris Büld kennen und lieben, wenig später bezog das Paar eine gemeinsame Wohnung in Osnabrück. Mitbewohnerin der Beiden ist die 14 Monate alte Labradoodle-Hündin Paula. Von Osnabrück aus pendelt Basler zu seiner Arbeitsstelle nach Leipzig.

Doris Büld wurde 1970 in Schongau in Oberbayern geboren. Nach der Schulzeit absolvierte sie zwei Berufsausbildungen: zur Erzieherin und zur Hotelfachfrau, danach arbeitete sie als Verkaufs- und Vertriebsassistentin in der Modebranche. Büld ist geschieden, aus ihrer Ehe stammt ihr Sohn Nicolai.

INTERVIEW MIT MARIO & DORIS

Was reizt Sie an „Stepping Out“?
Mario Basler: „Es ist für uns etwas ganz Neues, da es mal nichts mit Fußball zu tun hat. Wir werden sehr viel Zeit miteinander verbringen, in einer ganz neuen Form. Deshalb haben wir uns dazu entschieden es anzugehen.“

Doris Büld: „Die Gemeinsamkeit macht den Reiz aus! Wir führen sonst eine Fernbeziehung, das ist eher herausfordernd als zu tanzen.“

Wer war die treibende Kraft?
Mario Basler: „Nachdem die Anfrage kam, haben wir darüber gesprochen und uns gemeinsam dazu entschlossen es zu wagen.“

Was ist Ihr Ziel?
Mario Basler: „Wir versuchen, das Beste daraus zu machen und sind völlig entspannt, denn wir sind alle Amateure und es tanzt kein Profitänzer mit. Es wird ein tolles Erlebnis für uns beide und daher lassen wir uns überraschen.“

Wie stellt sich Ihr Partner bisher an?
Doris Büld: „Als wir die Trainerin kennengelernt und die ersten Schritte gemacht haben, schlug Mario die Hände über dem Kopf zusammen. Mittlerweile kann ich mich nicht beschweren, er macht es richtig gut!“

Mario Basler: „Frauen können im Allgemeinen besser tanzen als Männer. Sie haben das wohl im Blut und sind geschmeidiger. Auch Doris macht es hervorragend, viel besser als ich.“

Bei „Let’s Dance“ hat zuletzt ein Fußballer gewonnen. Ist das ein Vorteil für Sie?
Mario Basler: „Auf gar keinen Fall. Ich bin mir sicher, dass ich die Show nicht gewinnen kann. Wir werden trotzdem das Beste geben! Ich gehe aber ohne Erwartungen in die Show.“

Was haben die Fußballkollegen zur Teilnahme gesagt?
Mario Basler: „Ich habe mit keinem darüber gesprochen.“

Gab es schon Blessuren?
Doris Büld: „Ja, in der ersten Woche haben wir in Leipzig bei 40 Grad trainiert und ich hatte dadurch natürlich Wasser in den Füßen. Außerdem schmerzen meine Füße durch den Hallux in den engen Schühchen sehr.“

Mario Basler: „Von der ungewohnten Bewegung habe ich Rückenschmerzen bekommen und hoffe, dass ich die irgendwie in den Griff bekomme.“