Schaue dir mehr Artikel an

Big Brother 11: Neue Wochenaufgabe „Chinesische Zeichen“

access_time 13. Juli 2011

Am gestrigen Dienstag kam dann nun auch endlich die neue Wochenaufgabe. Dieses Mal müssen die Bewohner wieder auswendig lernen. In

„Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier“ heute in der ARD

„Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier“ heute in der ARD

access_time 18. Januar 2015

Heute Abend gibt es einen neuen „Tatort“ aus Ludwigshafen. Lena Odenthal und Mario Kopper nehmen die Ermittlungen auf, als ein Tierpfleger

TV total: Letzte Folge heute Abend auf ProSieben

TV total: Letzte Folge heute Abend auf ProSieben

access_time 16. Dezember 2015

Am 8. März 1999 war die Premiere von Stefan Raabs „TV total“ auf ProSieben. Nach über 16 Jahren läuft heute

Stepping Out Kandidaten: Promi-Paar Joelina & Marc Aurel

Stepping Out Kandidaten: Promi-Paar Joelina & Marc Aurel

access_time 9. September 2015
Joelina Drews und Marc Aurel Zeeb

© RTL / Stefan Gregorowius

Joelina Drews und Marc Aurel Aurel sind ebenfalls Kandidaten bei der neuen Tanzshow „Stepping Out“ bei RTL. Wir stellen sie euch etwas genauer vor.

ALLES ÜBER JOELINA & MARC AUREL

Beruf: Sängerin, und Singer-Songwriterin / Sänger

Geburtsdatum: 27. 09.1995 | 03.04.1995

Wohnort: Dülmen | Stuttgart

Bereits von Klein auf war Joelina von Musik begeistert. Für sie war schon früh klar, dass sie die Musik zu Ihrem Beruf machen möchte, war es doch schon immer ein perfektes Ventil ihre Gefühle und Wünsche auf den Punkt ausdrücken zu können. „Egal wie das Leben gerade läuft, mit Musik ist das Leben einfach schöner, intensiver und einfacher zu verstehen. Ich könnte keinen Tag ohne leben.“

Im Alter von 4 Jahren sang sie begeistert im Kinderchor, lernte dann Klavier und nahm Einzelgesangstunden im klassischen Bereich, später dann auch Vocalcoaching im internationalen Popgesang. Die Bühne und die Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen war schon immer das Non-plus-Ultra für Joelina. So inszenierte sie schon im Kindergartenalter mit ihren Freunden ihre ersten kleinen „Auftritte“ im Garten, zu welchen sie ihre gesamte Nachbarschaft einlud.

Und so kam es, wie es kommen musste, dass sie mit 14 Jahren endlich ihre erste internationale Single „Trendsetter“ veröffentlichen durfte, mit welcher sie schließlich sogar Platz 20 in den Trend & Club Charts der USA erlangte. Zur Veröffentlichung wurde sie vom Fernsehsender VOX nach Los Angeles begleitet. Die Ausstrahlung erfolgte in den Formaten „Auf und davon – Mein Auslandstagebuch“ sowie „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“.

Es folgten Auftritte bei „The Dome“ und „Verstehen Sie Spaß?“, „Carmen Nebel“, dem „Berliner Presseball 2011“ und der „Streetparade“ in Zürich. In den folgenden Jahren wurde es ein wenig ruhiger um Joelina, was sie aber durchaus nicht daran hinderte weiterhin an ihrer Musik und auch ihrem eigenen Stil zu arbeiten. Auch war es ihr sehr wichtig ihr Abitur zu schaffen, welches Joelina schließlich 2014 auch erfolgreich absolvierte. 2012 erschien ihre zweite Single „MIA.“

2013 nahm Joelina an der Kochshow „Die Promi Kocharena“ auf VOX teil. Ebenfalls war sie zu Gast bei Formaten wie „NDR Talkshow“, Markus Lanz und „Plasberg persönlich“. Seitdem heißt es für sie wieder: Alles auf Musik! Joelina komponiert und textet ihre Songs selber, in welchen sie ihre Lebensgeschichten und Emotionen, welche sie in ihren jungen 19 Jahren gemacht hat mit Herzblut für ihr Publikum greifbar macht.

„Die Erfahrungen der letzten Jahre, gerade welche ich zu Teenagerzeiten und mit der Veröffentlichung meiner ersten Single machen durfte, haben mich sehr viel reifer gemacht und vor allem habe ich mich selber noch viel besser kennenlernen können. All das stecke ich auch in meine Musik und es wird vielleicht sogar den einen oder anderen überraschen, nämlich in der Hinsicht, dass ich nun viel ernstere und erwachsenere Musik mache als eben mit 14“, so Joelina in einem Interview.

Ihren Musikstil nennt sie selber „Emotional Dance Pop“, was vor allem den gute Laune Faktor, aber auch die Gefühle, welche in ihren Stücken stecken, widerspiegelt. Anfang 2015 hat Joelina ihre erste eigene Live-Band gegründet, mit welcher sie nun auch des Öfteren live unterwegs sein wird. Aktuell arbeitet sie an ihrem ersten Debut-Album, wobei sie sich aber so viel Zeit wie nötig lässt.

„Es soll eine Zusammenfassung meiner bisherigen Lebenserfahrungen sein und den Leuten da draußen ihr Leben versüßen und einfach noch schöner machen, wie es die Musik ja auch bei mir macht, in jeder Lebenslage“ so Joelina.

Marc wurde 1995 in Stuttgart geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Neben seiner schulischen Ausbildung wurde er ab 2005 vom Südwestrundfunk (SWR) als Kinder- und Jugendreporter ausgebildet und führte zahlreiche TV-Interviews mit Persönlichkeiten wie u.a. Kevin Spacey, Daniel Radcliffe, Pink, Sylvie Meis, der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Lewis Hamilton.

2014 nahm er an der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ teil und erreichte die Top 18. Danach gründete er die Boyband „Tie-Up“.

Joelina und Marc lernten sich im Oktober 2014 bei einer Benefiz-Veranstaltung für „Ein Herz für Kinder“ kennen und lieben. Auf der legendären Silvesterparty im Stangerl Wirt in Kitzbühel zeigten sich die Beiden dann erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit und sind seitdem unzertrennlich.

INTERVIEW JOELINA & MARC AUREL

Was reizt Sie an der Teilnahme bei „Stepping Out“?
Joelina Drews: „Es macht uns unglaublich viel Spaß zu tanzen! Nun können wir das auch gemeinsam machen, das ist schon etwas anderes als bei „Let’s Dance“. Ich glaube, dass das Wichtigste der Spaß ist, oder Schatz?“

Marc Aurel Zeeb: „Auf jeden Fall! Es ist schön, Sänger zu sein, auf der Bühne zu performen und kleine Tanzeinheiten zu lernen. Nun aber richtig tanzen zu lernen ist für uns beide sehr spannend und eine neue Erfahrung.“

Macht es für Sie den Reiz aus als Paar teilzunehmen, im Gegensatz zum Format „Let’s Dance“?
Joelina Drews: „Zu „Let’s Dance“ hätte ich auch nicht nein gesagt. „Stepping Out“ ist für mich aber reizvoller, denn wir erarbeiten uns alles als Paar gemeinsam. Es ist etwas Schönes die ganze Zeit gemeinsam zu verbringen. Wir haben beide noch nicht viel Tanzerfahrung sammeln können und werden ins kalte Wasser geworfen. Ich glaube, dass man dadurch als Paar zusammenwächst.“

Wer war bei Ihnen die treibende Kraft?
Marc Aurel Zeeb: „Es gab bei uns keine treibende Kraft. Wir hatten beide Lust mitzumachen, fanden es extrem cool und sind auch sehr motiviert. Es ist auch tagesformabhängig. Joelina ist an manchen Tagen müde, hat wenig Lust und ist unmotiviert. Ich bin dann voll motiviert und ziehe sie hoch und umgekehrt. Es gibt aber auch Tage, an denen wir beide nicht motiviert sind und von unserer Trainerin hochgezogen werden müssen.“

Was sagen Ihre Eltern zur Teilnahme?
Joelina Drews: „Unsere Eltern freuen sich für uns, dass wir bei der Show mitmachen können. Sie unterstützen uns dabei.“

Marc Aurel Zeeb: „ Ja, dass wir intensiv tanzen lernen und Kampfgeist entwickeln.“
Joelina Drews: „Tanzen ist etwas, womit ich mich von meinem Papa abheben kann. Ich kann zeigen, dass ich ein Individuum bin und nicht nur die Tochter von Jürgen Drews.“

Kann Ihr Vater denn gut tanzen?
Joelina Drews: „Er ist nicht der begnadetste Tänzer. Es sieht immer sehr showmäßig aus, wenn er tanzt, aber die Bewegungen, die richtige Tänzer machen, hat er leider nicht drauf. Meine Mama ist in der Hinsicht etwas begabter …“

Was ist Ihr Ziel der Teilnahme?
Joelina Drews: “Für uns steht der Spaß im Fokus. Wir wollen uns mit Freude alles gemeinsam erarbeiten, stecken unseren ganzen Elan hinein und hoffen, dass dabei auch das Beste herauskommt. Und wer möchte bei so einem Format nicht gewinnen?“

Wie sind Ihre ersten Eindrücke?
Marc Aurel Zeeb: “Beim ersten Training war es ziemlich hart, obwohl ich immer wusste, dass ich ein Tanzautist bin und mir die Bewegungsabläufe schwer fallen.“

Joelina Drews: „Er war am Anfang auch sehr, sehr ungelenk.“

Marc Aurel Zeeb: „Aber es wird jeden Tag besser, das wiederum gibt mir Kraft weiter zu trainieren. Ich war nie ein Tänzer, aber vielleicht werde ich es noch!“

Gab es schon erste Blessuren?
Marc Aurel Zeeb: „Definitiv! Ich habe einen Part, bei dem ich auf den Knien rutschen muss und dadurch Beulen am Knie habe. Man kann auch Brandwunden bekommen, wenn man die falsche Hose angezogen hat.“

Joelina Drews: „Ich laufe die ganze Zeit in hohen Schuhen und habe dadurch überall Blasen. Vor Kurzem haben wir eine Hebefigur gemacht, seitdem schmerzen meine Rippen.“

Marc Aurel Zeeb: „Die Glitzerelemente ihres Kleides bohren sich in meine Hände und reißen sie auf, wenn ich Joelina heben muss. Der Muskelkater ist auch nicht zu verachten, er ist ein Grauen an jeder Körperstelle, wirklich abartig.“

Joelina Drews: „Meine Beine schmerzen auch immer, weil ich sie gerade bei schnelleren Tänzen durchstrecken muss, damit ich den nächsten Schritt machen kann.“

Wann haben Sie vor „Stepping Out“ zuletzt getanzt?
Joelina Drews: „Anfang des Jahres waren wir gemeinsam beim Semper Opernball. Dort habe ich als Debütantin mitgetanzt und Marc war als Zuschauer vor Ort.“

Marc Aurel Zeeb: „Joelina hat dann aus Spaß vorgeschlagen gemeinsam zu tanzen.“

Joelina Drews: „Er ist mir die ganze Zeit auf die Füße getreten und wir mussten improvisieren.“

Marc Aurel Zeeb: „Wir sind mittlerweile auf jeden Fall um einiges besser geworden!“

Joelina Drews: „Das stimmt! Du läufst mittlerweile auch gerade, normalerweise hast du einen Buckel beim Laufen. Jetzt bist du endlich mal größer als ich!“ (lacht)