Schaue dir mehr Artikel an
DSDS 2018: So ist die neue 15. Staffel bei RTL!

DSDS 2018: So ist die neue 15. Staffel bei RTL!

access_time 8. Dezember 2017

Am 3. Januar startet die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL und es gibt einige Veränderungen bei

Köln 50667: Das sind die neuen Darsteller

Köln 50667: Das sind die neuen Darsteller

access_time 26. März 2015

Bei „Köln 50667“ wird es gleich acht neue Gesichter geben. Wir haben die Bilder für euch und stellen euch die neuen

Adam sucht Eva 2016: Das sind die Nackt-Kandidaten

Adam sucht Eva 2016: Das sind die Nackt-Kandidaten

access_time 13. Juni 2016

Bald startet die dritte Staffel von „Adam sucht Eva“ und dieses Mal sollen sich Promis auf der schönen Insel nackig

Promi Big Brother: David Odonkor zieht ins Haus!

Promi Big Brother: David Odonkor zieht ins Haus!

access_time 11. August 2015
Ex-Fußballspieler und WM-Held zieht am Freitag in den Container

© Facebook/David Odonkor

Wie bild.de berichtet, wird am Freitag Ex-Fußballprofi David Odonkor in den Promi-Container ziehen. Wir haben hier für euch alle Informationen.

Nachdem bekannt wurde, das Menowin Fröhlich offiziell am Freitag in den Container zieht, wirft nun auch die BILD-Zeitung einen weiteren Namen ins Spiel. Die Rede ist von Ex-Fußballprofi David Odonkor, der auf jeden Fall in den Container ziehen wird. BILD hatte bereits im letzten Jahr mit ihren Insider-Informationen recht.

ALLE INFOS ZU DAVID ODONKOR

David Odonkor wurde als Sohn eines Ghanaers und einer Deutschen im ostwestfälischen Bünde geboren, wo er auch als Jugendfußballer aktiv war. Zunächst spielte er vier Jahre lang in der Jugendspielgemeinschaft Holsen-Ahle und wechselte im Anschluss für drei Jahre zum Bünder SV. 1998 wechselte er in die Jugend von Borussia Dortmund und wurde er anfangs bei den B-Junioren, später bei den A-Junioren und dem Amateurteam der Dortmunder eingesetzt. Bei der Deutschen Post AG hatte Odonkor parallel eine Ausbildung als Briefträger begonnen, die er jedoch 2002 zu Gunsten seiner Karriere als Fußballer aufgab.

SEINE ZEIT IN DER NATIONALMANNSCHAFT

Im Mai 2006 wurde Odonkor ins deutsche Aufgebot für die Weltmeisterschaft 2006 berufen und bestritt am 30. Mai unter Jürgen Klinsmann sein Debüt für die A-Nationalmannschaft, als er im Test-Länderspiel gegen Japan eingewechselt wurde. Zuvor war er bereits im Aufgebot der U-17-, U-18-, U-19-, U-20- und der U-21-Nationalmannschaft. Im zweiten Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft gegen Polen bereitete der eingewechselte Odonkor dann kurz vor Schluss mit einer Flanke von rechts das 1:0-Siegtor von Oliver Neuville vor. Im Anschluss an die WM 2006 erhielt er wie die gesamte Mannschaft das Silberne Lorbeerblatt. Sein erstes Tor für die deutsche Nationalelf erzielte er am 12. September 2007 im Spiel gegen Rumänien. 2008 wurde Odonkor von Bundestrainer Joachim Löw in den Kader für die Europameisterschaft 2008 berufen. Dort absolvierte er sein letztes Länderspiel, als er während der Vorrundenbegegnung gegen Kroatien in der Halbzeit eingewechselt wurde.

SEINE ARBEIT ALS TRAINER

Ab dem 17. September 2013 absolvierte Odonkor ein Praktikum als Trainer unter Andreas Golombek beim Regionalligisten SC Verl.  Ziel war zunächst der Erwerb des B-Trainer-Scheins. Ende Oktober 2013 wurde Odonkor als Co-Trainer des SC Verl bestätigt. Er beabsichtigte, weiterhin im Fußballgeschäft tätig zu sein und macht aus diesem Grund ab Juli 2014 den Trainer-A-Schein. Seine Zeit in Verl endete im Sommer 2014. Am 5. August 2014 wurde er als Co-Trainer vom SC Herford verpflichtet; diese Position bekleidete er bis zum 5. Februar 2015. Am Folgetag trat er die Stelle des Trainers beim Westfalenligisten TuS Dornberg an. Drei Monate später trat er am 6. Mai 2015 als Trainer zurück.



HIER GIBTS ES NOCH VIEL MEHR PromiBB VIDEOS