Schaue dir mehr Artikel an
„Die Brücke 3 – Folge 3“ heute Abend im ZDF

„Die Brücke 3 – Folge 3“ heute Abend im ZDF

access_time 28. Februar 2016

Es gibt eine neue Spur bezüglich der Morde: Man entdeckt ein Brandmal im Mund von Hans – das nach nochmaliger

Das sind die Nominierten für den „Deutschen Comedypreis 2013“

Das sind die Nominierten für den „Deutschen Comedypreis 2013“

access_time 5. September 2013

Am 20. Oktober strahlt RTL die Verleihung des „Deutschen Comedypreises 2013“ aus. Jetzt wurden die Nominierten bekanntgegeben.

Let´s Dance: Ilkay Gündogan unterstützt Sila Sahin nicht im Finale

Let´s Dance: Ilkay Gündogan unterstützt Sila Sahin nicht im Finale

access_time 31. Mai 2013

Sila Sahin sagte im „Punkt 9“-Interview nun offiziell, dass sie mit BVB-Spieler Ilkay Gündogan zusammen ist. Doch er wird beim

Stepping Out 2015 Kandidaten: Das sind die 8 Promi-Paare

Stepping Out 2015 Kandidaten: Das sind die 8 Promi-Paare

access_time 4. August 2015
Die Moderatoren Sylvie Meis und Daniel Hartwich.

© RTL / Stefan Gregorowius

Am 11. September startet die neue Reality-Tanzshow „Stepping Out“ bei RTL. Jetzt wurden die acht Promi-Paare bekannt. Wir sagen euch, wer über das Parkett schwingen wird.

Moderiert wird die neue Tanzshow von Sylvie Meis und Daniel Hartwich. Wie auch in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ sitzen auch hier Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez in der Jury und bewerten die prominenten Tanzpaare.

Mit dabei sein werden Designerin Natascha Ochsenknecht und der ehemalige Profi-Fußballer Umut Kekilli, GZSZ-Star Felix von Jascheroff und Studentin Lisa Steiner, „Bauer sucht Frau“ – Kultpaar Bruno Rauh und Arzthelferin Anja Rauh, Ex-Fußballprofi, Fußballtrainer und Geschäftsführer Sport Mario Basler und Vertriebsassistentin Doris Büld, die Tochter von Schlagerstar Jürgen Drews – Sängerin Joelina Drews und Sänger Marc Aurel Zeeb (DSDS Teilnehmer), Sterne- und Fernsehkoch Björn Freitag und Model Anna Freitag, Schauspielerin, Autorin und Entertainerin Mimi Fiedler und Schauspieler Bernhard Bettermann, sowie Ex-„Bachelorette“ Anna Christiana Hofbauer mit ihrem Freund Marvin Albrecht.

Wie man sieht, sind dies alles Paare auch im wirklichen Leben und das könnte noch die gewisse Würze ins Spiel bringen. RTL sagt dazu: Die Paare müssen plötzlich lernen, sich das Rampenlicht mit ihrem Partner zu teilen, während sie die härteste Prüfung ihrer Beziehung bestehen müssen – eine Wettkampfsituation!

Sobald RTL auch die offiziellen Fotos der Kandidaten veröffentlicht, werdet ihr sie auch bei STARSonTV finden.

DIE SHOW

Die Paare zeigen in den ersten beiden Shows jeweils einen Tanz, in der dritten und vierten Show kommt jeweils ein Gruppentanz dazu, in Show fünf müssen sie sich in zwei und im Finale sogar in drei Tänzen bewähren. Jedes Paar tanzt live im Studio. Die gesamte Musik des Wettbewerbs besteht aus Arrangements von aktuellen Titeln und Klassikern.

SIDE KICKS

Aus einer Lounge am Rand der Tanzfläche werden sie von ihren Konkurrenten genau beobachtet aber auch von ihren Trainern und engsten Freunden oder Familienmitgliedern angefeuert. Diese werden außerdem durch Talks, Interviews und Aktionen in die Show eingebunden. So erfahren wir noch zusätzliche Insider-Informationen, mit denen die Paare konfrontiert werden können oder die schlicht zur Erheiterung in der Show beitragen werden.

DIE BEWERTUNG

Nach jeder Tanzdarbietung erwartet Moderator Daniel Hartwich gemeinsam mit dem Paar die Wertung der Fachjury. Die maximale Punktzahl, die für einen Tanz vergeben werden kann, ist 60 Punkte, denn es gibt drei Juroren. Nach der Wertung der Jury geht das Tanzpaar zurück in die Lounge und wird dort von seinem Trainer, Family & Friends sowie Moderatorin Sylvie Meis in Empfang genommen.

Sie erfragt die Reaktionen auf die Wertung der Jury und führt ein kurzes Gespräch mit den Paaren und ihrem Trainer. Die Wertungen der Fachjury und der Zuschauer zu Hause haben den gleichen Anteil, um so den unvorhersehbaren Ausgang am Ende der Shows zu gewährleisten.

Wenn alle Paare getanzt haben, wird ihre erhaltene Wertung in eine Rangfolge umgerechnet: das Paar mit der niedrigsten Wertung der Juroren erhält 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Wertung erhält 8 Punkte (sofern 8 Paare noch im Wettbewerb sind. Wenn nur noch 6 Paare im Wettbewerb sind, wird eine maximale Punktzahl von 6 Punkten vergeben).

Die Zuschauerstimmen werden auf gleiche Weise wie die der Jury in eine Rangfolge gebracht, d. h. das Paar mit der niedrigsten Anzahl Zuschauerstimmen bekommt 1 Punkt, und das Paar mit der höchsten Stimmenzahl bekommt 8 (sofern noch 8 Paare im Wettbewerb waren). Anschließend werden diese beiden Punkte und das Paar mit der niedrigsten Punktzahl muss aus dem Wettbewerb ausscheiden. Im Falle eines Punktegleichstands wäre das Paar mit den höheren Zuschauerstimmen gerettet.

DIE TÄNZE

Bei „Stepping Out“ tanzen die Paare nicht nur Tänze aus dem Standard- und Lateinrepertoire, sondern müssen sich auch in den Stilen HipHop, Modern, American Smooth / Slowfox oder Charleston beweisen. Für den Zuschauer sind so großartige Unterhaltung und atemberaubende Performances garantiert. Folgende Tänze sind voraussichtlich Bestandteil der Show: Cha-Cha-Cha, Rumba, Langsamer Walzer und Wiener Walzer, Tango und Tango Argentino, Quickstep, Discofox, Jive, American Smooth / Slowfox, Modern, Charleston und HipHop.

„Stepping Out“ ab 11. September 2015 jeden Freitag um 20:15 Uhr bei RTL