Schaue dir mehr Artikel an
Die Pute von Panem: Erster deutscher Trailer und Filmplakat

Die Pute von Panem: Erster deutscher Trailer und Filmplakat

access_time 21. November 2013

Am 9. Januar 2014 soll „Die Pute von Panem – The Starving Games“ in die deutschen Kinos kommen. Wir haben

Dschungelcamp 2014: Das war Tag 4 im Dschungel

Dschungelcamp 2014: Das war Tag 4 im Dschungel

access_time 21. Januar 2014

Am 4. Tag im Dschungel zog nicht nur der Wendler aus, sondern auch Julian F.M. Stoeckel taute richtig auf und

Das Sommerhaus der Stars 2016: Das passiert im Finale bei RTL

Das Sommerhaus der Stars 2016: Das passiert im Finale bei RTL

access_time 2. August 2016

Am Mittwoch steigt das große Finale von „Das Sommerhaus der Stars“. Die Frage der letzten Show: Wer wird „Promipaar 2016“?

Beate und Irene: Das passiert heute bei RTL (05.07.)

Beate und Irene: Das passiert heute bei RTL (05.07.)

access_time 5. Juli 2015
Beate und Irene tauchen in die Welt einer tradionellen indischen Hochzeit ein.

© RTL

Heute Abend sind Beate und Irene auf einer hinduistischen Hochzeit zu Gast. Außerdem probieren die beiden Bayerinnen Lachyoga aus. Für Unterhaltung ist also gesorgt.

Auf ihrer Reise durch Indien sind Beate und Irene das erste Mal in ihrem Leben zu Gast bei einer hinduistischen Hochzeit. Und schnell merken die beiden: Ohne Tanz und Musik geht hier nichts. Mit totaler Begeisterung geht das beliebte Mutter-Tochter-Gespann aus „Schwiegertochter gesucht“ in diese für sie völlig fremde Kultur.

Die zwei Bayerinnen Beate und Irene sind auf ihrer Indienreise auf eine hinduistische Hochzeit eingeladen. In einen traditionellen Sari gehüllt sind Mutter und Tochter sehr gespannt, was sie dort erwartet.

Doch was sie dort zunächst erfahren, verschlägt ihnen erstmal die Sprache: „Den ganzen Tag tanzen die Leute“, teilt ihnen ein Inder mit. „Ohjee!“, ächzt es aus den beiden Frauen heraus. Doch nach kurzem Zögern bewegen sich auch Beate und Irene zaghaft zu exotischen Klängen.

Eine indische Hochzeit wird mit hunderten Gästen gefeiert und dauert gerne ein paar Tage. Zu Essen gibt es für alle mehr als genug. Auch das Frauen-Gespann aus Deutschland bekommt die Speisen angeboten: „Sie wollen Süßes?“ Beates kurze Antwort: „Ja!“ Sie befindet das exotische Essen für lecker, verzichtet aber auf einen Nachschlag: „Ich muss auf meine Figur achten.“

Nach dem Naschen wird gestaunt. Die Hochzeitszeremonie beginnt, und Beate und Irene sind fasziniert: „Ich hab rechts, links, vorne und hinten nichts gesehen, nur die Braut, die war ja wunderschön! Das war ein Bild für sich.“

Vera Int-Veen freut sich für ihre beiden Schützlinge: „Die beiden sind ganz toll offen, erleben alles zum allerersten Mal, saugen das auf und machen ganz tolle Erfahrungen.“

Die hinduistische Hochzeit hat Beate zumindest eines gelehrt: Es wird Zeit, selbst zu heiraten: „Wenn ich richtigen Mann hätte oder er da wäre – abgeneigt wäre ich nicht. „Der nächste der kommt, der ist mir“, da ist sich Beate sicher. Wer weiß, vielleicht trifft Beate diesen Mann ja in Indien.