Schaue dir mehr Artikel an
Germany’s Next Topmodel 2017: Das passiert heute Abend in Folge 8

Germany’s Next Topmodel 2017: Das passiert heute Abend in Folge 8

access_time 30. März 2017

In der achten Folge „Germany’s next Topmodel“ erwartet uns in Los Angeles ein besonders tierisches Shooting gemeinsam mit den beiden

DSDS 2017: Die Kandidaten heute Abend in Dubai bei RTL (25.03.)

DSDS 2017: Die Kandidaten heute Abend in Dubai bei RTL (25.03.)

access_time 25. März 2017

Heute Abend fallen die letzten Entscheidungen bei „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Wer schafft es ins Auslandsfinale des Recalls

Dschungelcamp 2013 Tag 1: Der Einzug ins Camp

Dschungelcamp 2013 Tag 1: Der Einzug ins Camp

access_time 11. Januar 2013

Es ist vollzogen: Die Promis sind im Camp angekommen und genossen die erste Nacht im Dschungelcamp. Was sie erlebten, erfahrt

DSDS: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale in Leipzig?

DSDS: Wer ist raus? Wer ist im Halbfinale in Leipzig?

access_time 2. Mai 2015
Moderator Oliver Geissen und die Jury in der Eventshow in der Balver Höhle

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend gab es die wichtige Eventshow aus der Balver Höhle, denn heute zogen die DSDS-Kandidaten ins Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar ein“. Welche sechs sind dabei?

Laura Lopez machte den Anfang und sang den Hit „Changing“ von Sigma feat. Paloma Faith. Heino muss sagen, dass er sehr beeindruckt ist. Es war ein sensationeller und toller Auftritt. DJ Antoine fand es einfach mega. Es wird jedes Mal besser. Sie hatte einen guten Groove. Mandy Capristo würde für sie anrufen. Sie hat eine unglaubliche Präsenz und die Präsenz eines Stars. Sie hat sich stimmlich gesteigert. Sie macht einen super Job. Dieter Bohlen meint, dass sie hat extremst an ihrer Stimme gearbeitet hat. Er fand die Atmosphäre megamäßig.

Viviana Grisafi sang „Stay With Me“ von Sam Smith überzeugen. Heino wurde von Viviana umgehauen. Jeder Ton stimmte. DJ Antoine findet, dass sie die weibliche Antwort von Sam Smith ist. Mandy Capristo fand, dass sie eine ernsthafte Konkurrenz ist. Sie wünschte sich, dass sie weit kommt und gewinnt. Dieter Bohlen fand, dass man das nicht besser singen kann, als sie es gemacht hat.

Robin Eichinger wollte mit „Firestone“ von Kygo feat. Konrad die nächste Runde erreichen. DJ Antoine fand, dass er besser gesungen dieses Mal. Heino fand, dass er es toll gemacht hat. Mandy Capristo fand die Songauswahl clever. Sie findet, dass es seine beste Performance war. Dieter Bohlen fand, dass er solche softe Töne singen kann. Er war heute überrascht, trotzdem glaubt er, dass er von den drei Jungs die weichste Stimme hat, aber die anderen können besser singen. Für ihn war es ein kleines Überraschungs-Ei.

Erica Greenfield sang den Hit „Chandelier“ von Sia. Für Heino ging die Sonne auf, als Erica die Bühne betrat. Sie hat es gut gesungen. DJ Antoine ist ein riesen Fan von ihr, doch der Einstieg hat ihm nicht so gefallen. Nachher ist es stimmlich abgegangen. Mandy Capristo fand, dass wenn man heute den Schmerz und die Freude gehört hat, weiß sie es auch nicht. Für sie war es ihre beste Performance. Für Dieter Bohlen war der Song zu schwer für sie. Es war sauber gesungen, aber nichts blieb hängen. In seinen Augen wird es heute schwer für sie.

Jeannine Rossi blieb dem Schlager treu und gab „Du hast mich tausendmal betrogen“ von Andrea Berg zum Besten. Heino gefiel wesentlich besser als das von Helene Fischer (Dabei singt den Song im Original Andrea Berg). Es war sehr toll. DJ Antoine fand, dass sie heute top geliefert hat. Die Stimmung ist gut. Dieter Bohlen fand, dass sie Helene Fischer-Titel besser singen kann. Trotzdem hat sie das toll gesungen. Jeder Ton wurde getroffen. Mandy Capristo fand es auch toll.

Antonio Gerardi traute sich an den Song „It’s My Life“ von Bon Jovi heran. Heino fand es sensationell. DJ Antoine fand, dass seine Stimme etwas verloren gegangen ist. Mandy Capristo musste sich DJ Antoine anschließen. Es war für sie nicht die beste Performance. Sie liebt eher Balladen von ihm. Dieter Bohlen fand das alles Schwachsinn, was die Jurykollegen sagten. Deshalb fand er das wahnsinnig toll, dass er sich an diese Nummer herangetraut hat. Er fand es super.

Seraphina Ueberholz sang den Song „Ich lebe“ von Christina Stürmer. Heino fand, das sie wunderschön gesungen hat. Sie soll nicht mit Schäfer Heinrich singen. DJ Antoine fand, dass sie top gesungen hat. Das Rauchige in ihrer Stimme gefällt ihr. Mandy Capristo fand, dass ihr deutsche Songs gut stehen und sie wurde in ihren Bann gezogen. Dieter Bohlen fand, dass sie noch etwas mehr Power hätte geben können. Der Sound ihrer Stimme ist klasse.

Den letzten Auftritt des Abends sahen wir von Severino Seeger, der den Erfolgshit „Unchained Melody“ von The Righteous Brothers sang. Heino hatte Gänsehaut. DJ Antoine bekam Hühnerhaut. Fantastico. Mandy Capristo meinte, dass er einfach alles kann. Für sie war es einfach der Wahnsinn. Dieter Bohlen hat den Song noch nie so geil gehört. Es war absolute Weltklasse und mehr geht nicht.

Dann folgte die große Entscheidung des Abends. Sechs Kandidaten kommen ins Halbfinale und zwei Kandidaten müssen die Show verlassen. Wen hat es getroffen? Die Jury meinte, dass es für Robin Eichinger und Erica Greenfield schwer werden würde.

Weitergekommen sind: Viviana Grisafi, Antonio Gerardi, Jeannine Rossi, Severino Seeger, Seraphina Ueberholz und Erica Greenfield.

Leider nicht mehr dabei sind: Robin Eichinger und Laura Lopez.

BILDER DER 2. EVENTSHOW


Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de.