Schaue dir mehr Artikel an

Undercover Boss: Zoo & Co. am 17. September

access_time 11. September 2012

In der zweiten Folge von „Undercover Boss“ geht Carsten Eisele, Chef von „Zoo & Co.“, undercover in seine Franchise-Filialen.

John Forsythe im Alter von 92 Jahren gestorben!

access_time 3. April 2010

John Forsythe, bekannt als Ölmagnat Blake Carrington aus der Serie „Denver Clan“ von 1981 bis 1989 in mehr als 200

Angel Flukes ist „Das Supertalent 2016“! Die Abstimmungsergebnisse!

Angel Flukes ist „Das Supertalent 2016“! Die Abstimmungsergebnisse!

access_time 18. Dezember 2016

Gestern Abend lief das große Finale von „Das Supertalent“ bei RTL. Mit 28,11 % gewann Sängerin Angel Flukes die diesjährige

DSDS 2015: Die besten Bilder vom Recall im Tempel

DSDS 2015: Die besten Bilder vom Recall im Tempel

access_time 2. April 2015
Die Jury mit (v.l.) Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen vor einem antiken Tempel im Dschungel

© RTL / Stefan Gregorowius

Am Samstag steht ein weiterer Recall-Tag bei „Deutschland sucht den Superstar“ an. In der einzigartigen Kulisse eines traditionellen Tempels in Thailand sehen wir magische Momente.

In einer einzigartigen Kulisse, einem traditionellem Tempel in Thailand, sorgen die Superstar-Anwärter Severino Seeger und Antonio Gerardi mit einer italienischen Ballade für magische Momente. Sie singen gemeinsam mit zwei weiteren Kandidaten „Caruso“ von Lucio Dalla.

Vor allem DSDS-Kandidat Severino geht der Song sichtlich nahe und schon bei den Proben rät ihm Vocal Coach Madeleine: „Du musst einmal zusammen brechen, um morgen die Kraft zu haben, den Song zu singen.“

Severino ist nicht der einzige, der Tränen vergießen wird. DSDS-Jurorin Mandy bricht beim Recall am Set in Tränen aus. Während der Gruppen-Performance kann sie ihre Tränen einfach nicht mehr zurückhalten, so ergriffen ist sie von dem Song. „Ich bin gerade ein bisschen sprachlos. Ich fand’s unglaublich.“ Doch warum hat Severino bei dem Song so mit den Tränen zu kämpfen?

DSDS-Kandidat Robin Eichinger sorgt in der vierten Recallsendung von „Deutschland sucht den Superstar“ hingegen für Gute-Laune-Feeling. Mit seinem Bandkollegen Fitzroy Maxwell und Noel Terhorst performt er den Bob-Marley-Klassiker „No Woman No Cry.“

Ob sie damit bei der Jury punkten können? Für einige Kandidaten hagelt es auf jeden Fall Lob von der Jury: „Du hast das echt geil gesungen“, urteilt DJ Antoine zwischendurch und Dieter Bohlen meint: „Was bringt ihr da für ein Gefühl!“ Aber welche Superstar-Anwärter dürfen sich über die positiven Worte freuen?

Viele Tränen, eine geballte Ladung Emotionen und chilliger Reggae-Sound! Wer kann die Jury im heiligen Tempel überzeugen und wer muss Thailand verlassen?

„Deutschland sucht den Superstar“ – Der 4. Recall am Samstag um 20:15 Uhr bei RTL


Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de.