Schaue dir mehr Artikel an
Germany´s Next Topmodel 2014: Finale ausverkauft

Germany´s Next Topmodel 2014: Finale ausverkauft

access_time 24. April 2014

Wie im letzten Jahr und die Jahre davor sind bereits jetzt alle Tickets für das große „Germany´s Next Topmodel“-Finale am

DSDS 2012: Warum ist Kristof Hering der „Flop der Woche“?

DSDS 2012: Warum ist Kristof Hering der „Flop der Woche“?

access_time 10. März 2012

Bereits seit zwei Wochen ist Kristof Hering beim RTL Trendcheck der „Flop der Woche“. Aber woran liegt das? Wir mutmaßen

Promi Big Brother 2017: Start der 5. Staffel am 11. August in SAT.1

Promi Big Brother 2017: Start der 5. Staffel am 11. August in SAT.1

access_time 14. Juli 2017

Es ist offiziell: Die fünfte Staffel von „Promi Big Brother“ startet am 11.August um 20:15 Uhr in SAT.1. Es gibt

RTL Eventkino: „Ted“ heute Abend um 20:30 Uhr bei RTL

RTL Eventkino: „Ted“ heute Abend um 20:30 Uhr bei RTL

access_time 29. März 2015
Die Tage des spaßigen Junggesellen-Daseins von Ted und John (Mark Wahlberg) sind gezählt, als Johns Freundin Lori die ewigen Trinkgelage und Kiffer-Partys gehörig auf die Nerven gehen...

© RTL

Heute Abend zeigt RTL im Rahmen ihres „RTL Eventkino“ den Film „Ted“ mit Mark Wahlberg und Mila Kunis. Erfahrt hier den Inhalt des Films.

Ted ist ein fluchender, trinkender, kiffender Teddybär, der drallen Blondinen nachstellt. Dabei fängt alles so märchenhaft an: Weihnachten, 1985. Der kleine John wünscht sich nichts sehnlicher, als einen treuen Freund. Als dann dieser große, lieb schauende Teddybär unter dem Weihnachtsbaum liegt, ist die Freude natürlich groß. Als dann auch noch eine Sternschnuppe vorbeirast, wünscht sich John, dass Teddy lebendig werden soll und sie beide für immer beste Freunde bleiben sollen. Womit nicht einmal John rechnet: Der Wunsch geht in Erfüllung.

Ted wird lebendig und gilt schnell als Sensation. Doch auch das Interesse an dem ersten lebendigen Teddybären lässt nach. 20 Jahre später sind John und Ted immer noch befreundet und leben auch zusammen. Ted ist mittlerweile ein vulgärer Tabubrecher, John immer noch irgendwo ein Kindskopf. Das soll sich ändern, als Johns Freundin Lori die ewigen Trinkgelage und Kiffer-Partys so gehörig auf die Nerven gehen, dass sie John vor die Wahl stellt: Der Teddy oder sie. Einer muss gehen.

John entschließt sich schweren Herzens, aber dennoch mit Einsicht, sich von seinem plüschigen Freund zumindest räumlich zu trennen. Ted zieht in ein Appartement und bekommt sogar einen Job in einem Supermarkt. Doch eines Tages steht wieder eine Party an, zu der Ted auch seinen alten Freund John einlädt. Der Alkohol- und Drogenexzess gerät komplett aus der Bahn und Lori reicht es endgültig. Sie trennt sich von John. Jetzt ist es an Ted, die Beziehung wieder zu kitten. Doch dann wird er entführt.

Seth MacFarlane gab mit der herzlich-derben Komödie „Ted“ sein Regiedebüt und verlieh der Titelfigur, die im Motion-Capture-Verfahren erzeugt wurde, im Original auch seine Stimme. An jeder Ecke schlagen hier der Humor und popkulturelle Zitatlust seiner erfolgreichen Animationsserie „Family Guy“ durch. So reicht die Palette der Gags von niedlich und liebevoll bis vulgär und dreckig. Der gelungene Mix aus derber Situationskomik und Gefühlskino war so erfolgreich, dass Teil zwei diesen Sommer in die Kinos kommt. „Ted“ gewann den MTV Movie Award 2013 für das Beste Filmpaar und den Empire Award als Beste Komödie.

„Ted“ heute Abend um 20:30 Uhr bei RTL