Schaue dir mehr Artikel an

„Ich+Ich“-Sänger Adel Tawil und Ex-GZSZ Jasmin Weber haben es getan

access_time 10. September 2011

Heimlich haben sich Adel Tawil (33) und Jasmin Weber (29) in Berlin das Ja-Wort gegeben.

DSDS 2018: Die Kandidaten im 1. Casting bei RTL

DSDS 2018: Die Kandidaten im 1. Casting bei RTL

access_time 29. Dezember 2017

Am 3. Januar startet die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Diese Kandidaten versuchen in den Recall

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (30.03.2017)

access_time 30. März 2017

Die Gäste: Publizist und Jurist Michel Friedman, Schauspielerin Renan Demirkan, Sänger James Blunt, Soziologe Jean Ziegler und Schauspielerin Wolke Hegenbarth.

stern TV: Die Themen heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL

stern TV: Die Themen heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL

access_time 25. Februar 2015
Steffen Hallaschka moderiert stern tv

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend geht es bei „stern TV“ mit Steffen Hallaschka u.a. um die schwere Masernwelle in Berlin. Welche Themen heute noch anstehen, erfahrt ihr bei uns.

Schwere Masernwelle in Berlin – Wäre eine Impfpflicht sinnvoll?

Vergangene Woche erreichte die schwere Masernwelle in Berlin ihren traurigen Höhepunkt: Ein anderthalbjähriger Junge soll an den Folgen seiner Maserninfektion gestorben sein. Seit Oktober vergangenen Jahres wurden in Berlin bereits 574 Infektionsfälle gemeldet – dreimal mehr als sonst deutschlandweit in einem ganzen Jahr. Der Grund: Viele Eltern lassen ihre Kinder nicht mehr gegen das gefährliche Virus impfen. Welche Folgen das haben kann, das wissen Oxana und Peter Giesbrecht: Obwohl sie ihren kleinen Sohn Micha auf jeden Fall impfen lassen wollen, infiziert sich der Junge im Wartezimmer eines Kinderarztes mit Masern. Mit fünf Monaten ist er damals für eine Impfung noch zu jung. Zunächst scheint es, dass Micha die Infektion ohne Komplikationen übersteht. Doch fünf Jahre später wird aus der vermeintlich harmlosen Infektion eine tödliche Krankheit: Er erkrankt an SSPE, einer Gehirnentzündung, die durch Masernviren ausgelöst wird. Micha kann am Ende nicht mehr laufen und sprechen und fällt schließlich in eine Art Wachkoma. Im Juni 2013 stirbt der Junge an den Folgen der Masernerkrankung – mit 14 Jahren. Auch die kleine Aliana leidet an den Spätfolgen einer Maserninfektion. Als Baby steckt sie sich mit dem Virus an. Mit vier Jahren erkrank Aliana dann an SSPE. „Innerhalb von zwei Monaten hat Aliana alle ihre motorischen Fähigkeiten verloren“, erklärt ihre Mutter Mirella Kunzmann. Wäre eine Impfpflicht sinnvoll? Darüber diskutiert Steffen mit Oxana Giesbrecht und Experten live bei stern TV.

Krankmacher Energydrink? – Experten fordern Abgabeverbot an Minderjährige

„Energydrinks haben mich krank gemacht“, sagt Simon Schumann. Im Alter von 15 Jahren begann der heute 27-Jährige regelmäßig Energydrinks zu trinken. „Später wollte ich für meine Doppelschichten auf der Arbeit fit und leistungsfähiger beim Sport sein“, erklärt er. Aber auch zwischendurch habe er Energydrinks getrunken – weil sie ihm einfach schmeckten. Vier Jahre lang trank Simon Schumann täglich einen Liter der flüssigen Muntermacher, die etwa drei Mal mehr Koffein als zum Beispiel Coca Cola enthalten. Dass er mit Energydrinks seine Niere massiv geschädigt hat, davon ahnte er zunächst nichts. Heute weiß er, sein schwerer Bluthochdruck und der daraus entstandene Nierenschaden ist auf den jahrelangen und hoch dosierten Koffein-Konsum zurückzuführen. Live bei stern TV erklärt Simon Schumann, warum ihn der Konsum von Energydrinks so krank gemacht hat. Außerdem zu Gast: Oliver Huizinga von der Verbraucherorganisation Foodwatch, die ein Verkaufsverbot für Minderjährige durchsetzen will.

Vier Kontinente, 22 Länder, 18.000 Kilometer – Mit dem Fahrrad um die Welt

„Das war die Reise meines Lebens“, sagt Felix Starck über seine außergewöhnliche Fahrradtour rund um die Welt. In 365 Tagen legte er knapp 18.000 Kilometer in 22 Ländern und vier Kontinenten zurück. Seit er 16 Jahre alt ist träumt Felix von einer Weltreise mit dem Rad. Jahrelang spart er dafür jeden Cent. Kurz vor dem Startschuss in sein Abenteuer verkauft er seine Habseligkeiten und kündigt Wohnung und Job. Gemeinsam mit einem Freund radelt der damals 23-Jährige im heimischen Herxheim los. Ausgerüstet mit 55 Kilo Gepäck und einer Videokamera will er quer durch Europa nach Asien, Neuseeland, die USA und zurück nach Europa reisen. Aber die Tour ist beschwerlich: Bereits in Europa trennt er sich von seinem Reisepartner und muss sich alleine durchkämpfen. In Asien erlebt er einen schweren Tayfun und wird überfallen. Als er dann noch vom plötzlichen Tod seines Großvaters erfährt, denkt er endgültig ans Aufgeben. Doch „Für Opa. Für die Familie“ fährt er weiter. „Ich bin froh, es durchgezogen zu haben“ resümiert Felix Starck sein Abenteuer. Was er alles erlebt hat und wie ihn die Reise verändert hat, erzählt er live bei stern TV.

Ersatzmutter für Karakalmädchen Cati: Stubentiger zieht Wildkatze groß

Ohne die Hilfe von Sandra Esche und ihrer Katze Tigres hätte Karakalbaby Cati nicht überlebt. Seit mittlerweile sechs Wochen wohnt der kleine Karakal nun in einer Reihenaussiedlung im Erzgebirge – und fühlt sich dort sichtlich wohl. Dass die kleine afrikanische Wildkatze einen schweren Start ins Leben hatte, davon ist nichts mehr zu spüren. Nach der Geburt war sie von ihrer Mutter verstoßen worden. Für Zoodirektorin Bärbel Scholler war schnell klar: Ohne Ersatzmutter wird Cati sterben. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Schließlich findet das schwache und unterkühlte Wildkatzenbaby bei Sandra Esche, Hauskatze Tigres und ihren Katzenbabys ein neues Zuhause. Welche Schwierigkeiten es dennoch bei der Aufzucht von Wildkatzen gibt, das erklärt Sandra Esche im Gespräch mit Steffen Hallaschka. Außerdem zu Gast in der Sendung: Karakalmädchen Cati, Ziehmutter Tigres und ihre Katzenbabys.

„Ich fress‘ mich durch!“ – Eine Woche kostenlos essen

Probierstände im Supermarkt, Kaffee und Kekse im Autohaus, Sekt auf einer Kunst-Vernissage und kostenlose Häppchen auf Messen: Der deutsche Kunde ist König! – Und deshalb bleibt er auch selten hungrig und durstig. stern TV-Reporter Hinrich Lührssen freut sich über so viel Kundenfreundlichkeit. Sein Motto: „Ich fress‘ mich durch!“. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee und Kuchen, Zwischensnack und Cocktail am Abend? Eine Woche hat der rasende Reporter versucht, ohne Geld in Deutschlands Kundenparadiesen satt zu werden. Ob ihm das gelungen ist und was er dabei erlebt hat und- Live bei stern TV.

„stern TV“ heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an