Schaue dir mehr Artikel an
hart aber fair: Thema & Gäste heute in der ARD (30.01.2017)

hart aber fair: Thema & Gäste heute in der ARD (30.01.2017)

access_time 30. Januar 2017

Heute Abend geht es bei „hart aber fair“ mit Frank Plasberg um das Thema „Trump macht ernst – Wie warm

„Supertalent“ – Die letzten Halbfinal-Kandidaten

access_time 11. Dezember 2009

Sechs Acts stehen bereits fest für das große Finale

AWZ und GZSZ: Die aktuellen Ein- und Ausstiege bei RTL

AWZ und GZSZ: Die aktuellen Ein- und Ausstiege bei RTL

access_time 8. März 2017

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es einen Ausstieg und bei „Alles was zählt“ einen Ein- und Ausstieg. Hier erfahrt

Newtopia-Erfinder John de Mol beim SAT.1-Frühstücksfernsehen

Newtopia-Erfinder John de Mol beim SAT.1-Frühstücksfernsehen

access_time 23. Februar 2015
© SAT.1

© SAT.1

Heute Abend beginnt um 19 Uhr das große TV-Experiment „Newtopia“. Das SAT.1-Frühstücksfernsehen begrüßte heute Morgen den Erfinder der Sendung im Studio.

Heute Morgen stattete John de Mol, Erfinder des neuen SAT.1-Formats „Newtopia“, dem SAT.1-Frühstücksfernsehen einen Besuch ab. John de Mol ist sehr aufreget über den Start von „Newtopia“, da Deutschland ja auch das wichtigste Fernsehland in Europa ist. An dem Erfolg in Deutschland hängt viel, denn davon hängt es unter anderem ab, ob das Format auch in weitere Länder verkauft werden kann. Ein Erfolg in Deutschland würde die Expansion des Formats antreiben.

Für John de Mol ist die erste Woche sehr spannend, denn es treffen 15 Menschen aufeinander, die sich nicht kennen. In der ersten Woche werden grundlegende Dinge entschieden, was zuerst gemacht wird, wie Strom, Toilette und Wasser. Er ist besonders neugierig, wie die Entscheidungen getroffen werden. Wer übernimmt die Entscheidungen? Wer ist der Anführer?

Moderator Jan Hahn geht davon aus, dass die Pioniere erst einmal alle freundlich zueinander sein werden, doch da wird es auch einen geben, der hervorsticht und den großen Macker markiert, um Anführer zu sein. Darauf entgegnet John de Mol, dass der erste Führer nicht der letzte Führer sein wird.

Nach seiner Erfahrung wird es wohl für einige Wochen einen Führer geben, doch nach mehreren Wochen stehen dann die richtigen Anführer auf, die dies dann auch für eine längere Zeit sind. Er weiß, wovon er spricht, denn das Projekt „Utopia“ läuft in den Niederlanden seit 15 Monaten. Es sollte auch erst ein Jahr laufen, doch wegen des Erfolges wurde es auf unbestimmte Zeit verlängert.

Blüht uns das auch hier in Deutschland? Das bleibt abzuwarten. Schaut euch unten das komplette Interview mit John de Mol an.

„Newtopia – Vollkommenes Glück oder totales Chaos?“ ab heute montags bis freitags um 19:00 Uhr in SAT.1.