Schaue dir mehr Artikel an

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (27.10.2015)

access_time 27. Oktober 2015

Heute Abend begrüßt Markus Lanz u.a. den Politiker Boris Palmer, die Polizistin und Autorin Tania Kambouri, sowie die Autorin Cornelia

Big Brother 10: Neue Wochenaufgabe „Schuhplattler“

access_time 18. Mai 2010

Die Bewohner haben heute ihre neue Wochenaufgabe erhalten. Sechs Bewohner, drei männliche und drei weibliche Bewohner

Desperate Housewives – Flugzeugabsturz

access_time 7. Dezember 2009

Gestern Abend lief nun die von vielen erwartete zehnte Episode der 6.Staffel. Die Folge war wieder herausragend.

Dschungelcamp: Walter lästert über Harry Wijnvoord

Dschungelcamp: Walter lästert über Harry Wijnvoord

access_time 18. Januar 2015
Walter Freiwald berichtet im Dschungeltelefon ausführlichst über seinen beruflichen Werdegang

© RTL

Am dritten Tag im Dschungelcamp legt Walter Freiwald so richtig los. Er lästert über seinen ehemaligen Kollegen Harry Wijnvoord und lässt kein gutes Haar an ihm.

Aurelio wundert sich, was Walter so lange im Dschungeltelefon macht. Was der „Bachelorette“-Kandidat nicht weiß: Der Moderator berichtet ausführlich über seinen beruflichen Werdegang: „Es war in den 70er Jahren, da war ich noch bei einer Schallplattenfirma, da kam ich zufällig zu Radio Luxemburg.

Ich habe also aus einer Reinigung und einem Frisiersalon eine Radiostation gebaut. Habe mit Elstner gearbeitet, mit Thoma gearbeitet und mit Zeiler gearbeitet und mit Anke gearbeitet. Ich war mit Künstlern unterwegs, ich glaube es war damals Howard Carpendale. Es läuft. Es muss einfach laufen bei mir!“

Und während Walter fleißig plaudert, geht es am Lagerfeuer auch nur um ihn. Patricia: „Der erzählt immer viel.“ Aurelio: „Der posaunt jetzt wahrscheinlich alles raus!“ Benjamin: „Ich glaube der redet einfach gerne mit Kameras!“ Als Walter zu den anderen zurückkehrt, berichtet er weiter über sich: „Dann steht über mich in der Presse: …wurde an der Seite von Harry Wijnvoord bekannt.

So kann man das nicht schreiben. Da stimmt nichts, von vorne bis hinten. Der hat ja hier im Camp nur rumgelegen und nichts gemacht. Er hat das ausgesessen. Dass der Wijnvoord Angst hat, ist ja klar. Deshalb will er mir einen Maulkorb schenken. Hat Angst dass ich darüber Rede, was da intern abgelaufen ist. Mache ich nicht.“

Macht er doch. Im Dschungeltelefon packt Walter aus: „Das war ziemlich verkrampft mit ihm zu arbeiten. Der ist ja immer auf das kleine Personal losgegangen. Er hat immer versucht, mir die Wurst vom Brot zu nehmen. Er muss mich grundtief hassen. Er hat immer Angst davor gehabt, dass ich hoch komme. Jetzt reitet er auf der Welle mit, dass ich in den Dschungel gehe. Damals hat mich keiner gefragt, als er sich im Dschungel ins Bett gelegt hat.

Vorher war ich für die BILD nicht interessant, jetzt ja. Oder er hat einen Deal mit der BILD-Zeitung. Oder kennt er da jemanden? Ich gehe sogar so weit, dass der Harry irgendwelche Leute schmiert. Was der da für Geschäfte gemacht hat, weiß ich nicht. Aber irgendwas stimmt da nicht. Das ist genauso wie dieser Fotograf, der jetzt schon 20 Jahre dabei ist, den kannte ich schon zu „Der Preis ist heiß“-Zeiten und der taucht jetzt hier plötzlich wieder auf und fotografiert mich nicht! Das kann ich in dieser Situation ja nun gar nicht gebrauchen, dass mich ein Fotograf boykottiert.

Armleuchter! Ich muss mich aber zügeln, ich darf da nicht drauf eingehen. Das ist dieselbe Kiste, wie Harry behauptet, ich sei Choleriker. Ich muss halt aufpassen, was ich sage. Deshalb sage ich das auch nur hier in diesem Raum.“

Stimmt nicht! Am Lagerfeuer wiederholt er: „Und jetzt behauptet er in der BILD, ich wäre Choleriker. Und da hätte er am liebsten gehabt, ich wäre dagegen gedonnert. Das habe ich nicht gemacht. Da gehe ich nicht drauf rein, sonst habe ich noch ein Gerichtsverfahren am Hals und er kriegt immer mehr Promotion. Ich gehe aber nicht mit solchen Sachen hausieren. Das ist nicht meine Art.“


Mehr Dschungelcamp-Videos gibt es hier

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.