Schaue dir mehr Artikel an
„Vermisst“ heute Abend bei RTL (11.12.2016)

„Vermisst“ heute Abend bei RTL (11.12.2016)

access_time 11. Dezember 2016

Heute Abend startet „Vermisst“ mit 13 neuen Folgen bei RTL. In Sandra Eckardts erstem Fall hilft sie Isabella, die ihren

Der Bachelor 2015: Ist Oliver Sanne der Neue?

Der Bachelor 2015: Ist Oliver Sanne der Neue?

access_time 5. November 2014

Im Januar 2015 startet die neue Staffel von „Der Bachelor“ bei RTL. Nun machen Gerüchte die Runde, dass Oliver Sanne,

ESC 2016 Halbfinale 2: Diese 10 Teilnehmer sind im Finale

ESC 2016 Halbfinale 2: Diese 10 Teilnehmer sind im Finale

access_time 12. Mai 2016

Am Donnerstagabend fand das zweite ESC-Halbfinale statt. 18 Teilnehmer hatten die Chance, ins ESC-Finale zukommen, doch nur zehn von ihnen

Dschungelcamp 2015 Kandidaten: RTL bestätigt Promis offiziell

Dschungelcamp 2015 Kandidaten: RTL bestätigt Promis offiziell

access_time 9. Januar 2015
Endlich hat RTL die elf Kandidaten des diesjährigen Dschungelcamps auch offiziell bestätigt.

© RTL / Stefan Gregorowius

Endlich hat RTL die elf Kandidaten des diesjährigen Dschungelcamps auch offiziell bestätigt. Wir haben alle Bilder der Teilnehmer für euch.

Jetzt dauert es nur noch eine Woche und die neunte Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ beginnt und wir dürfen uns wieder auf herrliche Abende aus dem australischen Dschungel freuen.

Wir freuen uns auch auf all die tollen Dschungelprüfungen, auf die Ekel-Prüfungen, das ekelige Essen und natürlich auf mächtig viel Zickerei und Streiterei im Camp.

Im Laufe des Tages stellte RTL alle elf Dschungelcamper in ihren Sendungen vor.

Das sind hier die 11 Promis in ihrer ganzen Pracht

Jörn Schlönvoigt

Schauspieler und Musiker Jörn Schlönvoigt wurde in seiner Rolle als Philip Höfer bei „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ bekannt und zieht als Kandidat ins Dschungelcamp 2015. Schon als Elfjähriger rappte der 28-Jährige seine ersten eigenen Texte auf HipHop-Beats. 2014 veröffentlichte er sein erstes Schlageralbum.

Nach der Mittleren Reife begann Jörn Schlönvoigt eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, startete aber schon parallel seine TV-Karriere. Wie weit wird er es im Dschungelcamp schaffen?

„Wenn ich gewählt werde, dann werde ich auch zu den Prüfungen antreten.“

Maren Gilzer

Schauspielerin Maren Gilzer ist vor allem als „Glücksfee“ vom „Glücksrad“ bekannt. Über zehn Jahre war sie in fast 3.000 Sendungen täglich zu sehen. Aber auch als Schwester Yvonne in der Serie „In aller Freundschaft“ war sie sehr beliebt. Im Alter von 24 Jahren wurde sie als Model entdeckt und arbeitete für diverse renommierte Designer und Modehäuser.

Jetzt will die 54-jährige gelernte technische Zeichnerin im Dschungelcamp 2015 glänzen. Doch wird sie auch in Australien eine gute Figur machen?

„Ich mache alles. Da bin ich Hardcore! Ich habe vor den Prüfungen keine Angst.“

Rolf Scheider

Rolf Scheider arbeitete als Visagist, Model und eröffnete 1985 seine eigene Model-Agentur. Er absolvierte eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann im Butter-, Eier- und Käsesektor. Eine Berufswahl weit weg von seiner Leidenschaft. Die Ausbildung an einer Kosmetikschule war der erste Schritt im kreativen Bereich.

Bekannt wurde „Rolfe“ als Jurymitglied von „Germany´s Next Topmodel“ und war seitdem in vielen TV-Shows wie „Die Kocharena“ oder „Let´s Dance“ zu sehen. Jetzt will er sein Können im Dschungelcamp beweisen.

Der Ex-Topmodel-Juror und Casting Direktor findet Sex ganz gut: „Aber ich rede ja nicht von mir, ich habe schon seit Jahren keinen Sex mehr gehabt. Aber wenn die anderen Sex haben würden, das wäre ganz lustig.“

Sara Kulka

Mit sechs Jahren kam Sara Kulka aus einem kleinen Dorf in Polen nach Leipzig. Sie sagt selbst, dass sie keine leichte Schulzeit hatte und es die Lehrer nicht einfach mit ihr hatten. 2011 bewarb sich Kulka bei ´Germany´s Next Topmodel´ und realisierte nicht sofort das große mediale Interesse an ihrem Charakter.

Als bisheriges Highlight als Model bezeichnet Sara die Teilnahme an dem Reality-Format „Wild Girls“, das sie auch gewann. Jetzt will es die Mutter einer kleinen Tochter im Dschungelcamp wieder allen zeigen.

„Bei mir knallt es auf jeden Fall. Ich bin kein Mensch, der sich irgendwas gefallen lässt. Dafür habe ich im Leben zu viel geschluckt.“

Walter Freiwald

Moderator Walter Freiwald kam durch einen Freund zur Plattenfirma EMI und startete von dort seine Karriere als Radiomoderator und später auch beim Fernsehen. Besonders durch die Sendung „Der Preis ist heiß“ wurde er bekannt. Ganze acht Jahre blieb er den Fans treu und gewann sogar den Goldenen Löwen.

Jetzt wagt der 60-jährige Walter Freiwald den Schritt zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Der Dschungelcamp-Kandidat ist verheiratet und hat zwei mittlerweile erwachsene Söhne.

„Vielleicht werde ich der weise Vater des Dschungelcamps oder der Pfarrer werden.“

Rebecca Siemoneit-Barum

Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum wurde mit ihrer Rolle als „Iffi Zenker“ in der „Lindenstraße“ bekannt. Sie ist die Tochter des Zirkus-Betreibers Gerd Siemoneit-Barum und der englischen Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Rosalind Siemoneit-Barum. Die 37-Jährige stand bereits mit vier Jahren zum ersten Mal mit einer Zwergziegen-Dressurnummer in der Manege. Sie blieb dem Zirkus treu und arbeitete nebenbei vor der Kamera und auf der Bühne.

Nun wagt sie den Schritt in das Dschungelcamp von RTL.

„Ich bin es vom Zirkus gewohnt, mit lauter verrückten Leuten auf engstem Raum zu leben. Daher werde ich das Dschungelcamp auch überstehen.“

Angelina Heger

Angelina Heger war 2014 Kandidatin bei „Der Bachelor“. Obwohl die 22-Jährige am Ende nicht das Herz des Junggesellen erobern konnte, wurde sie von den Zuschauern zur „Gewinnerin der Herzen“ gekürt – mit dem coolsten Abgang seit Bestehen der Sendung. Derzeit lebt sie zusammen mit ihrer französischen Bulldogge Louis in Berlin.

Doch für eine Zeit tauscht sie ihr Zuhause gegen den Urwald ein und zieht mit zehn weiteren Kandidaten in das Dschungelcamp ein. Wie weit wird sie kommen?

„Ich will mich im Dschungelcamp einfach durchbeißen.“

Tanja Tischewitsch

Die gebürtige Hannoveranerin Tanja Tischewitsch hat ihre Wurzeln mütterlicherseits in Indien und väterlicherseits in Deutschland. Durch „Deutschland sucht den Superstar“ wurde Tanja Tischewitsch zum „kultigen“ Sexsymbol. Juror Kay One hatte seit dem Beginn der elften DSDS-Staf-fel nur noch Auge für sie.

Bevor sie zum Medienliebling wurde, arbeitete Tanja Tischewitsch als Flugbegleiterin bei Germania Airlines und bekam Bookings als Messe-hostess und für Modeshootings. Jetzt geht sie ins Dschungelcamp.

„Ich habe noch nie unter freiem Himmel geschlafen. Ich hoffe, es ist nicht zu unbequem im Dschungel.“

Aurelio Savina

Bachelorette-Kandidat Aurelio Savina ist 36 Jahre alt und wurde 1999 zum Model des Jahres in Italien gekürt. Danach lebte und arbeite er in Italien, den Vereinigten Staaten, Venezuela und Norwegen erfolgreich als Model und Entertainer. Sechs Monate lebte Aurelio in Los Angeles. Dort lernte der selbstbewusste Frauen-schwarm viele Hollywood-Stars kennen: „Ich habe mein Aussehen schon genutzt und bin keiner, der die Frauen hat stehen lassen.“

Ob Aurelio die Frauen auch im Dschungelcamp beeindrucken wird?

„Ich bin Italiener, klar könnte eine Liebesaffäre passieren! Und die Kameras stören mich auch nicht, wenn ich abends mit jemandem ein Techtelmechtel habe.“

Patricia Blanco

Patricia Blanco kam als eine von zwei Töchtern des Schlagersängers und Unterhaltungskünstlers Roberto Blanco zur Welt. Nach 40 Ehejahren fochten die Eltern, bis zur rechtskräftigen Scheidung 2012, einen jahrelangen Rosenkrieg. Patricia stellte sich in dem Disput auf die Seite ihrer Mutter Mireille und kämpfte für Unterhaltszahlungen des Vaters.

Mit ihrer Mutter lebt sie in der Nähe von Nizza und hat die Schattenseiten des Lebens hinter sich gelassen. Im Dschungelcamp will Patricia Blanco es nun allen beweisen.

„Ich gehöre in den Dschungel. Nicht als Promi-Tochter, sondern weil ich eine Kämpferin bin.“

Benjamin Boyce

Sänger Benjamin Boyce wuchs in den Niederlanden auf und versuchte sich mit Jobs als Tellerwäscher und Kellner über Wasser zu halten. Doch das genügte ihm nicht. Es folgte ein Studium als Grafik-Designer in Kanada. 1992 wurde er während eines Vorsprechens für ein TV-Engagement entdeckt. Manager Cees van Leeuwen war von seinem Talent überzeugt und nahm ihn in die Band „Caught in the Act“ auf.

Nach der Trennung der Band feierte Benjamin Boyce als Solo-Künstler Erfolge. Jetzt will er im RTL-Dschungelcamp ebenfalls weit kommen.

„Ich war rund sieben Jahre in der Boyband und habe das überlebt. Das Dschungelcamp ist maximal 16 Tage lang, aber viel extremer. Es wird sicher ein Kulturschock für mich, wenn ich im Dschungel aufwache.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Unsere Dschungel-Checks von Mr. Trash TV

 

Mehr Videos von Mr. Trash TV unten und hier in seinem Youtube-Kanal