Schaue dir mehr Artikel an
Grammys 2012: Das sind die diesjährigen Gewinner

Grammys 2012: Das sind die diesjährigen Gewinner

access_time 13. Februar 2012

Gestern Abend versammelte sich die gesamte Musikbranche in Los Angeles, um sich bei den 54. Grammy Awards zu feiern.

Kai Pflaume moderiert ab Januar 2011 im Ersten

access_time 23. November 2010

Mit einer großen Überraschung wurde heute eine neue Personalie der ARD bekanntgegeben.

Die Bachelorette 2017: Wer ist raus? So war Folge 5!

Die Bachelorette 2017: Wer ist raus? So war Folge 5!

access_time 12. Juli 2017

In der fünften Nacht der Rosen musste die Bachelorette Jessica wieder aussortieren. Welcher der Single-Männer musste heute Abend gehen? Wer

AWZ Vorschau 6 Wochen: Erik Schulte stirbt den Heldentod!

AWZ Vorschau 6 Wochen: Erik Schulte stirbt den Heldentod!

access_time 5. Dezember 2014
Vor den Augen der gesamten Hochzeitsgesellschaft stürzt der frisch Angetraute plötzlich vom Burgturm

© RTL / Willi Weber

Im neuen Jahr wird es dramatisch bei „Alles was zählt“, denn nach der traumhaften Hochzeit von Jenny und Erik passiert ein tragisches Unglück, in dessen Folge Erik Schulte sterben wird.

Alles nimmt seinen Anfang in Folge 2100 (Ausstrahlung am 21. Januar 2015 bei RTL) mit der Hochzeit von Jenny Steinkamp (Kaja-Schmidt-Tychsen) und Erik Schulte (Alexander Wüst) auf einer romantischen Burg. Für Jennifer Steinkamp ist es bereits der dritte Ehe-Anlauf, doch der erste, der sie wirklich glücklich macht. Zweimal stand sie mit Axel Schwarz vor dem Traualtar, mehr aus Berechnung als aus Liebe.

Nun ist alles anders, und dennoch meint das Schicksal es nicht gut mit ihr. Ist Jenny beim ja-Wort noch die glücklichste Frau der Welt, steht sie nur wenige Minuten später vor den Trümmern ihrer Ehe – und ihres Lebens. Vor den Augen der gesamten Hochzeitsgesellschaft stürzt der frisch Angetraute plötzlich vom Burgturm – und stirbt im Krankenhaus, in Jennys Armen.

War es ein Unfall – oder eiskalter Mord? Schnell stellt sich heraus, dass eine zweite Person seine Hände im Spiel hatte. In Frage kommen alle männlichen Mitglieder ihrer Familie: Maximilian (Francisco Medina), Ben (Jörg Rohde) und sogar ihr eigener Vater Richard (Silvan-Pierre Leirich). Jenny wird klar: Das Schicksal hat ihr nicht nur den Mann genommen, sondern auch den Glauben an ihre Familie …

Mit dem Tod von Kommissar Erik Schulte verlässt Schauspieler Alexander Wüst die Serie – freiwillig und für immer. „Mission completed!“ sagt er und erklärt: „Eriks Unfall wird ja erst dadurch ausgelöst, dass Jenny zum ersten Mal in ihrem Leben ehrlich ist. Ehrlich gegenüber sich selbst und ihrem Mann. Erik war immer integer, die Steinkamps immer komplett uninteger.

Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, aus Jenny einen besseren Menschen zu machen. Das Ziel hatte er mit der Heirat erreicht. Jenny ist glücklich, entschlossen ein anderer Mensch zu sein. In dem Moment ist klar: Erik hat seinen Dienst getan. Mission completed. Jetzt kann er gehen. Den Heldentod hat er verdient!“

Seinen letzten Drehtag hatte Alexander Wüst Ende November 2014 – inzwischen lebt er mit seiner Familie wieder komplett in Hamburg. Was steht nach AWZ an? „Erst einmal runterkommen!“, sagt Wüst und ergänzt: „Das Dreivierteljahr bei AWZ war eine Super Erfahrung mit Höhen und Tiefen. Ich hab zurzeit einige Castings für verschiedene Projekte, aber noch ist nichts entschieden. Meine Familie und ich werden das Jahr nun entspannt ausklingen lassen, in der Sonne überwintern und zurückkehren, wenn es mit neuen Projekten wieder los geht.“

„Alles was zählt“ von montags bis freitags um 19.05 Uhr bei RTL