Schaue dir mehr Artikel an
Penis, Penis, Penis – Michael Fassbender hat das Penis-Gerede satt

Penis, Penis, Penis – Michael Fassbender hat das Penis-Gerede satt

access_time 6. November 2013

Michael Fassbender ist das Gerede über seinen Penis irgendwie satt. In jedem Interview wird er derzeit nach seinem Penis gefragt.

Das Supertalent 2015: Wer schafft es ins große Finale?

Das Supertalent 2015: Wer schafft es ins große Finale?

access_time 9. Dezember 2015

Ausnahmsweise zeigt RTL bereits am Freitag die letzte Castingshow von „Das Supertalent 2015“. Wer schafft es ins große Finale am

Dschungelcamp 2014: So war Tag 2 im Dschungel

Dschungelcamp 2014: So war Tag 2 im Dschungel

access_time 18. Januar 2014

Auch der zweite Tag im Dschungelcamp hatte einiges zu bieten. Wir fassen für euch die wichtigsten Ereignisse in unserem Tag

„Schlag den Raab“-Nachholtermin am 15. November auf Pro 7

„Schlag den Raab“-Nachholtermin am 15. November auf Pro 7

access_time 4. November 2014
Wegen Grippe muss Stefan Raab "Schlag den Raab" absagen

© ProSieben/Willi Weber

Am letzten Samstag musste zum ersten Mal in der Geschichte von „Schlag den Raab“, wegen Grippe des Moderators Stefan Raab, die Sendung ausgesetzt werden. Jetzt ist bekannt, wann die Show nachgeholt wird.

Der Nachholtermin für „Schlag den Raab“ steht: Stefan Raab holt die 49. Ausgabe seiner ProSieben-Show am Samstag, 15. November 2014, um 20:15 Uhr live nach. Es geht um 2,5 Millionen Euro. Die ProSieben-Erfolgsshow war vergangenen Samstag wegen eines grippalen Infekts Stefan Raabs ausgefallen.

Seit Dezember 2013 ist der ProSieben-Showmaster unbesiegt. Noch zwei Ausgaben trennen ihn vom Rekord. Seit Start der Show 2006 gelang es dem Entertainer noch nie, ein ganzes Jahr ungeschlagen zu bleiben. Gewinnt der ProSieben-Entertainer am Samstag zum fünften Mal in Folge, geht es in der 50. Ausgabe von „Schlag den Raab“ um drei Millionen Euro.

Bei „Schlag den Raab“ entscheiden bis zu 15 Spiele unterschiedlichster Disziplin über Sieg und Niederlage. Steven Gätjen moderiert die Live-Show, Ron Ringguth kommentiert dieses Mal die Spiele.

„Schlag den Raab“ am Samstag, 15. November 2014, um 20:15 Uhr live auf ProSieben