Schaue dir mehr Artikel an
Brit Awards 2013: Emeli Sandé gewinnt zwei Brit Awards

Brit Awards 2013: Emeli Sandé gewinnt zwei Brit Awards

access_time 21. Februar 2013

Großbritannien liegt seinem Superstar Emeli Sandé zu Füßen: Die schottische Sängerin wurde am Mittwochabend während der diesjährigen Verleihung der renommierten

Pfarrer Ray Kelly sorgt mit „Hallelujah“ für Gänsehaut

Pfarrer Ray Kelly sorgt mit „Hallelujah“ für Gänsehaut

access_time 11. April 2014

Das Brautpaar kann es kaum glauben: Bei ihrer Hochzeit singt der Pfarrer eine eigene Version von Leonard Cohens „Hallelujah“. Gänsehautstimmung

„The Night Manager – Folge 1“ heute Abend im ZDF (29.08.2016)

„The Night Manager – Folge 1“ heute Abend im ZDF (29.08.2016)

access_time 29. August 2016

Das ZDF zeigt ab heute an drei Montagen „The Night Manager“ mit Hugh Laurie als Richard Roper und Tom Hiddleston

„John Carter – Zwischen zwei Welten“ heute Abend bei RTL

„John Carter – Zwischen zwei Welten“ heute Abend bei RTL

access_time 26. Oktober 2014
Als John Carter durch eine Kette von unvorhersehbaren Ereignissen durch das Medaillon eines galaktischen Kriegers auf den Mars teleportiert wird, ändert sich sein Schicksal schlagartig.

© RTL

Heute Abend zeigt RTL den Film „John Carter – Zwischen zwei Welten“ als Free-TV-Premiere. Im Jahre 1871 kehrt Ex-Soldat John Carter dem Krieg den Rücken und versucht sich in Arizona als Goldsucher.

Als John Carter durch eine Kette von unvorhersehbaren Ereignissen durch das Medaillon eines galaktischen Kriegers auf den Mars teleportiert wird, ändert sich sein Schicksal schlagartig. Durch seine übernatürlichen Fähigkeiten wird er plötzlich zum wertvollsten Krieger im brutalen und erbarmungslosen Kampf zweier Völker um eine bisher nicht bekannte Galaxie…

Wir schreiben das Jahr 1871. Auf der Flucht vor den Apachen flüchtet er sich in eine Höhle und trifft dort auf einen galaktischen Thern-Krieger vom Planeten Mars, der Carter sofort angreift.

Im Kampf tötet er den Angreifer und wird durch dessen Medaillon zum Mars teleportiert. Durch die dort herrschende Schwerkraftsveränderung erlangt Carter besondere Kräfte, die ihn für die verfeindeten Mars-Völker zu einem wichtigen Krieger machen.

Er scheint der Auserwählte zu sein, der die Herrschaft der beiden Völker Helium und Zodanga für die Zukunft sichern und den überaus aggressiven Tharks zu altem Ruhm und Macht verhelfen kann. Doch Carter weigert sich, den brutalen Krieg zu unterstützen. Erst als Heliums Prinzessin Dejah Thoris ihn um Hilfe bittet und er sich immer mehr in die tapfere Schönheit verliebt, scheint er seine Meinung zu ändern und bietet seine Hilfe an…

Bombastische 250 Millionen Dollar Produktionsbudget verschlang die beeindruckende Fantasy-Verfilmung aus dem Hause Disney. Ein Investment, das sich vor allem in der visuellen Wucht der Schauplätze und den atemberaubenden Actionszenen widerspiegelt.

Für die perfekte Umsetzung wurde der zweifache Oscar-Preisträger Andrew Stanton („Findet Nemo“, „Wall E – Die Letzten räumen die Erde auf“) ins Rennen geschickt, für den „John Carter – Zwischen zwei Welten“ die erste Realverfilmung seiner Karriere war.

Unter anderem mit dabei sind namenhafte Newcomer wie Taylor Kitsch („Battleship“, „X-Men Origins: Wolverine“) als Hauptcharakter John Carter und Lynn Collins („50 erste Dates“, „Das Haus am See“) als sein weiblicher Gegenpart Dejah Thoris.

DARSTELLER

Taylor KitschJohn Carter
Lynn CollinsDejah Toris
Samantha MortonSola
Willem DafoeTars Tarkas
Thomas Haden ChurchTal Hajus
Mark StrongMatai Shang

„John Carter – Zwischen zwei Welten“ heute Abend um 20.15 Uhr bei RTL