Schaue dir mehr Artikel an
GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5654 – 5658 (05.01.-09.01.)

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5654 – 5658 (05.01.-09.01.)

access_time 5. Januar 2015

Die aktuelle „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Vorschau für die Woche vom 05.01. bis 09.01.2014. Erfahrt hier alles, was in dieser Woche

DSDS 2011: Norman Langen versingt sich beim „Wahnsinn“

access_time 26. Februar 2011

Schlageronkel Norman Langen sang „Wahnsinn“ von Wolfgang Petry.

Let´s Dance: Wer ist raus? Wer ist Dancing Star 2014?

Let´s Dance: Wer ist raus? Wer ist Dancing Star 2014?

access_time 30. Mai 2014

Das große Finale bei „Let´s Dance“ ist gerade zu Ende gegangen und der Sieger dieser Staffel steht fest. Wer „Dancing

DVD-Rezension: Timm Thaler – Die komplette Serie

DVD-Rezension: Timm Thaler – Die komplette Serie

access_time 25. Oktober 2014
© ZDF / TV 60

© ZDF / TV 60

Nach und nach veröffentlicht Studio Hamburg Serienklassiker aus den 1970 und 1980´er Jahren. Diesmal wirft unser Redakteur Holger Guderitz einen Blick auf „Timm Thaler“.

Um die Schulden seiner Familie zu begleichen, verkauft der dreizehnjährige Timm Thaler sein unwiderstehliches Lachen an den geheimnisvollen Baron de Lefouet. Als ihm die Tragweite dieser Entscheidung bewusst wird, reißt er von Zuhause aus und versucht es zurückzuholen….

Als Kind der 70´er und 80´er Jahre habe ich natürlich die Glanzeiten der Kinderserien voll mitbekommen. Da ich auch damals in jungen Jahren tatsächlich schon ein TV-Junkie war, was meinen Eltern oft ein Dorn im Auge war, habe ich von diesen so gut wie nichts verpasst. Highlights waren auch die Weihnachtsserien im ZDF wie Silas, Patrick Bach usw.

Studio Hamburg Enterprises hat nun, digital remasterd, den ZDF-Klassiker „Timm Thaler“ neu aufgelegt und am 2. Oktober veröffentlicht. Diese Serie habe ich als Kind verschlungen und mir schon damals immer vorgestellt, wie es wäre, wenn man wie Timm jede Wette gewinnen würde. Freilich hat er dafür einen hohen Preis dafür bezahlt, sein Lachen hat er dafür an den Baron de Lefouet quasi verkauft.

Timm Thaler - Die komplette SerieIn der Rolle brilliert der legendäre Horst Frank (starb 1999 drei Tage vor seinem 70. Geburtstag in Heidelberg), der für die Rolle des Barons perfekt ausgewählt wurde. Auch sein Imperium mit dem Studio, in dem er Timm immer auf Bildschirmen verfolgt hatte, war für mich sehr imposant und machte schon Eindruck auf mich.

Auch die Musik aus der Serie beschert mir heute noch eine Gänsehaut, diese war im typischen 70/80´er Jahre-Style gehalten. Die Bildqualität ist, auch wenn sie digital remastered ist, natürlich nicht mit heutigen HD-Produktionen zu vergleichen. Aber das soll sie ja auch gar nicht, es würde dann viel Charme des Klassikers verloren gehen.

Leider hat man auch bei diesem Titel kein Bonusmaterial spendiert. Das ZDF hat sicher damals das ein oder andere Interview oder Making of produziert, im Archiv hätte man sicher etwas gefunden. So findet man nur eine Trailershow, die für andere DVD-Veröffentlichungen wirbt.

Kinder der 70´er und 80´er Jahre müssen diesen Titel unbedingt in ihrem DVD-Regal aufnehmen!

Infos zur DVD

VÖ: 2. Oktober 2014
Verpackung: Softbox
Anzahl der Medien: 2
Produktionsjahr: 1979
Gesamtlänge: 325 Minuten
Tonformat: DD 2.0 Stereo
Bildformat: 4:3
Vertrieb:
Studio Hamburg

Einzelbewertung

Gesamtbox: 4sterne
Bild: 3sterne
Ton: 4sterne
Extras: 1stern