Schaue dir mehr Artikel an
Sommer-Dschungelcamp Kolumne mit Marcel Schenk (Teil V)

Sommer-Dschungelcamp Kolumne mit Marcel Schenk (Teil V)

access_time 5. August 2015

Auch im fünften Teil lässt Marcel Schenk in seiner Dschungelcamp Kolumne nochmal die letzten Sommer-Dschungelcamp-Tage Revue passieren.

„Günther Jauch – Muss Uli Hoeneß ins Gefängnis“ heute in der ARD

„Günther Jauch – Muss Uli Hoeneß ins Gefängnis“ heute in der ARD

access_time 9. März 2014

Heute Abend geht es in einer neuen Ausgabe der Talkshow „Günther Jauch“ um das Thema Uli Hoeneß und seiner Steuerhinterziehung.

Soap Vorschau 6 Wochen: Mittwoch, 17. Dezember 2014

Soap Vorschau 6 Wochen: Mittwoch, 17. Dezember 2014

access_time 17. Dezember 2014

Ab sofort bekommt ihr täglich die volle Dosis an Vorschauen eurer Lieblings-Soaps. Egal ob GZSZ, AWZ oder BTN. Alles auf

Das Supertalent 2014: Die Kandidaten am Freitag (10.10.)

Das Supertalent 2014: Die Kandidaten am Freitag (10.10.)

access_time 7. Oktober 2014
"Das Supertalent"-Jury: (v.l.) Bruce Darnell, Guido Maria Kretschmer, Lena Gercke und Dieter Bohlen.

© RTL / Axel Kirchhof

Ausnahmsweise sehen wir die dritte Folge von „Das Supertalent“ schon am Freitagabend bei RTL. Wir haben die Kandidaten an diesem Abend für euch.

Wir haben ja schon einige tolle Talente bei „Das Supertalent“ gesehen und schon am Freitag geht es in die nächste Casting-Runde, da König Fußball am Samstagabend bei RTL regiert. Zu sehen bekommen wir eine Handtuch-Jonglage-Nummer, zwei Brüder singen den Klassiker „O Sole Mio“ und wollen begeistern.

Außerdem gibt es ein perfektes Zusammenspiel von Licht und Tanz zu sehen, ein Holländer übt sich im Hip Hop Tanz, zwei Kandidaten wollen uns den „Drag und Dramatic Walk“ näher bringen und weitere Kandidaten wollen uns mit ihrem Gesang überzeugen.

Aber schaut unten doch einfach selbst, welche Kandidaten uns am Freitag erfreuen wollen und ihr habt schon jetzt die Möglichkeit herauszufinden, welche Kandidaten es wohl eine Runde weiter schaffen könnten und welche Kandidaten auf keinen Fall.

Hier nun die Kandidaten von Freitagabend

Yohann (26) und Raphael (24) treten mit ihrer Handtuch-Jonglage-Nummer vor die Jury. Ja, richtig gehört: Sie jonglieren mit einem Handtuch, und zwar mit nichts als einem Handtuch, denn: „Wir sind dabei nackt“, erklärt Yohann, und Raphael ergänzt: „Und lustig.“ Tatsächlich krümmt sich Juror Bruce Darnell bei der Nummer der beiden Kanadier vor Lachen und auch Guido Maria Kretschmer meint: „Ich habe noch nie gesehen, dass man mit zwei Handtüchern so Gas geben kann.“ Aber reicht das für die beiden Artisten, um eine Runde weiterzukommen?

Pasquale „Lino“ (39) und Enrico (29) Filieri sind Brüder und in Deutschland geboren. Als Lino 16 Jahre alt war, entschieden sich die Eltern, nach Italien zurückzukehren – doch die Geschwister zog es stets zurück nach Deutschland. Seit zwei Jahren leben sie deswegen wieder im niederrheinischen Weeze, wo Lino als Ramp Agent am Flughafen und Enrico als Kellner arbeitet. In ihrer Freizeit musizieren die beiden gerne zusammen: Enrico singt und Lino begleitet seinen Bruder am Keyboard. Nun wollen die Brüder wissen, ob sie wirklich Talent besitzen, denn: „Dieters Worte sind Gesetz“, so Lino. Bei ihrem Auftritt setzen sie auf italienisches Lebensgefühl und singen den Klassiker „O Sole Mio“. Ob sie die Herzen der Jury damit zum Schmelzen bringen?

Désirée Marotta (18) aus Ludwigsburg macht derzeit eine Ausbildung als Friseurin. Das einzige, was sie an sich nicht so gerne mag? „Dass ich manchmal zu viel rede.“ Macht nichts, denn bei „Das Supertalent“ hat sie sich ja als Sängerin beworben und will die Jury mit „No One“ von Alicia Keys überzeugen. Optisch hat sie bei Juror Guido Maria Kretschmer mit ihrem geblümten Kleidchen jedenfalls Eindruck hinterlassen: „Du bist ja süß, wie du so da stehst, mit deinem viel zu engen Kleid. Du bist wie Trude Herr und Beth Ditto zusammen.“ Ob Désirée die Jury auch mit ihrer Gesangsdarbietung überzeugen kann?

Die zehnköpfige Gruppe Light Balance um Mastermind Mykyta Sukhenko (32) kommt aus der Ukraine. Mit ihrer Show wollen sie gemeinsam ein perfektes Zusammenspiel von Licht und Tanz darbieten, bei dem durch Computertechnologie erzeugte Licht- und Farbeffekte die Bühnenshow begleiten. Beeindruckt ist die Jury von der neuartigen Performance auf jeden Fall – aber wählen sie die Gruppe auch eine Runde weiter?

Luciano Hiwat (13) geht noch in seiner niederländischen Heimatstadt Rotterdam zur Schule und hat schon einen ganz großen Traum: „Ich möchte ein Superstar wie Michael Jackson werden.“ Die Jury und das Publikum will er mit seinem Hip Hop Tanz beeindrucken: „Die Holländer können froh sein: Die haben Maxima und dich. Mehr geht nicht“, findet Guido Maria Kretschmer. Wählt die Jury den kleinen Hip Hopper eine Runde weiter?

Harald Ulsamer (62) ist seinen Mitbürgern in Ravensburg besser bekannt als DJ Uli. Als Stimmungskanone hat er sich in seiner Heimat schon einen Namen gemacht. Nun will er die „Supertalent“-Bühne mit Hilfe seines Ballermann-erprobten Kollegen Willi Wedel erobern. Im Party-Outfit gibt er den Song „Rosemarie“ von den Pfundskerlen zum Besten. Ob die Jury drauf steht?

Hristos „Chris“ (20) und Philipp (18) sind überzeugt davon, das Zeug zum Star zu haben. Chris holt derzeit sein Abitur an einer Abendschule nach und modelt in seiner Freizeit. Philipp macht eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Die beiden Heidelberger mit Hang zur Exzentrik haben sich erst kurz vor dem Supertalent-Casting kennengelernt, sich aber schon gemeinsam für die Jury eine bunte Mischung ausgedacht: „Heute tanzen wir Vogueing, machen ein bisschen Drag und Dramatic Walk“, beschreibt Chris das Talent der beiden. „Kurze Frage, was habt ihr genommen?“ will Bruce Darnell von den beiden Tänzern wissen. „Wir nehmen die Droge des Lebens“, erklärt Chris und führt fort: „Wir sind einfach so und wollen zeigen, dass das auch OK ist.“ Ob die beiden ihre Message rüberbringen können?

Yves Strehle (36) aus Geusa hat sein Talent vor 20 Jahren entdeckt: Als „$pace $urfer“ produziert er seitdem Beats und begeistert damit nach eigenen Aussagen damit die Massen. Bei seinen Auftritten trägt er gerne Perücken. „Weil Frauen das anziehend finden“, erklärt der gelernte Bürokaufmann. „Du siehst damit ein bisschen aus wie Heino“, findet Dieter Bohlen. Ob Yves das „Supertalent“-Publikum mit seiner Musik mitreißen kann?

Tyrell (26), Samantha (25) und Tara (27) sind Drummer und haben für ihren Auftritt auf der „Supertalent“-Bühne Travis mitgebracht: Als menschliche Trommel bietet dieser einen ganz besonderen Resonanzkörper, je nachdem welche Körperstelle die drei „bespielen“. Der Jury bereitet schon der Anblick Schmerzen – aber vielleicht überzeugt sie das Talent der Drummer trotzdem?

Auch akrobatisch hat „Das Supertalent“ am Freitag einiges zu bieten: Lindzee Poi (27) aus dem französischen Angers übt sich seit seinem 18. Lebensjahr in Illusionen mit Ringen. Julia (24) und Igor (26) aus Ukraine wollen die Jury mit einer Partnerakrobatiknummer beeindrucken.

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.

„Das Supertalent“ am Freitag um 20.15 Uhr bei RTL