Schaue dir mehr Artikel an

Rocco Stark und Kim Debkowski haben sich getrennt

access_time 12. Juni 2012

Sie lernten sich im Dschungelcamp kennen und lieben. Rocco Stark gab auf Facebook nun die Trennung bekannt.

Newtopia: Das passiert heute in Folge 39 (17.04.2015)

Newtopia: Das passiert heute in Folge 39 (17.04.2015)

access_time 17. April 2015

Heute Abend in Newtopia: Lady Bitch Ray ist zu Besuch und wäscht Candy gehörig den Kopf und nimmt ihn richtig

Die Bachelorette 2014: Wer fliegt heute Abend raus?

access_time 23. Juli 2014

Heute Abend sehen wir die zweite Folge von „Die Bachelorette“ bei RTL. Wen wird Anna heute nach Hause schicken und

Die Bachelorette 2014: Aurelio ist ein Stripper!

Die Bachelorette 2014: Aurelio ist ein Stripper!

access_time 1. August 2014
Aurelio bekommt die heißbegehrte Rose.

© RTL/Armanda Claro

In der aktuellen Staffel von „Die Bachelorette“ tut Kandidat Aurelio gerade so, als hätte er den Anstand gepachtet. Doch jetzt tauchte ein Video auf und dort strippt er.

Als Anna sich knutschend mit Tim in der letzten Folge von „Die Bachelorette“ vergnügte, gefiel dies Aurelio ganz und gar nicht. Für ihn gehört es sich nicht, dass eine Frau gleich beim ersten Date knutscht.

Er forderte sie zu einem Vier-Augen-Gespräch auf und brachte seinen Unmut mehr als deutlich zum Ausdruck. Anna gefiel das Verhalten überhaupt nicht und sie fand auch, dass sie ihm keine Erklärung schuldig sei.

Gut fand Aurelio das nicht, aber er „verzieh“ ihr und blickt in die Zukunft.

Doch jetzt tauchte ein Video auf, das Aurelio mit seiner Ex-Verlobten July Diamond bei einer heißen Strip-Einlage zeigt. Es passierte 2011 im „Alpenmax“ in Bad Salzuflen bei der sogenannten „Poppnacht“.

Aurelio setzt also verschiedene Maßstäbe beim Thema Anstand an. Er als Mann darf strippen und Anna als Frau darf nicht mal beim ersten Date und absoluter Sympathie knutschen. Das ist schon eine sehr verkehrte Welt, in der Aurelio zu leben scheint. Spielt er etwa falsch?

Aber überzeugt euch selbst von Aurelios „Strip-Künsten“

Danke an unseren Redakteur Chris Kappelmann für dieses Video