Schaue dir mehr Artikel an
Dschungelcamp 2012: Ramona plaudert über lesbische Liebe

Dschungelcamp 2012: Ramona plaudert über lesbische Liebe

access_time 15. Januar 2012

Ramona Leiß ist die erste Dschungelbewohnerin, die lesbisch ist. Für Micaela ergeben sich daher einige Fragen zum Thema „Lesbische Liebe“.

Der Bachelor 2014: Wer fliegt raus? Wer schafft es ins Finale?

Der Bachelor 2014: Wer fliegt raus? Wer schafft es ins Finale?

access_time 5. März 2014

Heute geht es bei „Der Bachelor“ in die heiße Phase, denn es ist Halbfinale und Christian muss sich entscheiden, welche

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (12.07.2017)

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend im ZDF (12.07.2017)

access_time 12. Juli 2017

Die Gäste heute: Journalist Wolf von Lojewski, Protestforscher Wolfgang Kraushaar, Comedian Christian Schulte-Loh und Journalist Jan Mohnhaupt.

Let´s Dance: Wer ist raus? Wer ist Dancing Star 2014?

Let´s Dance: Wer ist raus? Wer ist Dancing Star 2014?

access_time 30. Mai 2014
Die Finalisten: Alexander Klaws (2.v.l.) und Isabel Edvardsson sowie Tanja Szewczenko (2.v.l.) und Willi Gabalier

© RTL / Stefan Gregorowius

Das große Finale bei „Let´s Dance“ ist gerade zu Ende gegangen und der Sieger dieser Staffel steht fest. Wer „Dancing Star 2014“ geworden ist, erfahrt ihr bei uns.

Runde 1

Den Anfang machten heute Abend Tanja Szewczenko und Willi Gabalier, die eine Samba zu „Dancing Queen“ von ABBA tanzten. Diesen Tanz hatten sie in dieser Staffel noch nicht getanzt. Jorge Gonzalez findet, dass man eine fröhliche Tanja gesehen hat. Sie hat ihre Hüfte bewegt. Sie hat sich langsam aber sicher in die Königsklasse getanzt. Sie hat gestrahlt und er fand es sehr gut. Motsi Mabuse fand, dass es sehr viel positive Energie hatte. Jedoch war sie ein bisschen aus dem Takt. Auch sie hat Ausstrahlung gesehen. Der Tanz war okay. Joachim Llambi findet ihre Entwicklung gut. Der Tanz war leider nicht so prickelnd. Die Samba war nicht 100 Prozent. Sie muss genau auf den Punkt kommen. Die Chance hat sie noch in den nächsten beiden Tänzen. Für ihren Tanz bekamen sie 20 Punkte von der Jury.

Es folgten Alexander Klaws und Isabel Edvardsson und auch sie tanzten einen neuen Tanz und zwar den Slowfox zu „You Are The Sunshine Of My Life“ von Stevie Wonder. Joachim Llambi fand den Tanz finalwürdig. Rhythmisch war der Tanz klasse. Er lobte aber auch Isabel. Was sie aus ihm gemacht hat. Aber das Gewicht war manchmal etwas zu weit hinten. Doch für einen Slowfox sehr gut. Motsi Mabuse gefiel die Kontrolle im Tanz sehr gut. Besonders gut gefallen hat ihr das Tanzen, denn man kann sie so direkt auf ein Turnier schicken. Jorge Gonzalez gefiel die Leichtigkeit beim Tanzen. Er hat so ein Talent. Von der Jury gab es dafür 27 Punkte.

Im Anschluss durften noch einmal vier ausgeschiedene Tanzpaare nacheinander eine heiße Sohle aufs Parkett legen. Das Publikum war begeistert, besonders von Bernhard Brink.

Die Lieblingstänze der Finalisten

Tanja Szewczenko und Willi Gabalier tanzten ihren Lieblingstanz Rumba zu „Liebe Ist“ von Nena. Jorge Gonzalez ist emotional sehr bewegt. es war Liebe pur. Es war viel viel besser als in der dritten Show. es hat alles 100 Prozent geklappt. Motsi Mabuse erinnert sich so am liebsten an Tanja. Bombe von Anfang an. Auch sie findet, dass diese Rumba besser war als beim ersten Mal. Joachim Llambi findet, dass sie die Leute gefangen hat, ihn auch. Es war technisch die Qualität, die man sehen möchte. Für den zweiten Tanz bekamen sie 29 Punkte von der Jury.

Der Lieblingstanz von Alexander Klaws und Isabel Edvardsson war der Charleston und den tanzten sie zu „Dick & Doof Theme“ von Fred Strittmatter, Quirin Amper jr.. Es gab Standing Ovations und Zugabe-Rufe des Publikums. Der Tanz war spitze. Joachim Llambi fand den Tanz sensationell. Mehr muss man nicht sagen, denn mehr geht nicht. Motsi Mabuse ist untröstlich, denn sie würde gerne mehr als 10 Punkte vergeben. Es war Fred Astaire. Jorge Gonzalez glaubt, dass dieser Tanz in die internationale Geschichte von „Let´s Dance“ eingehen wird. Natürlich gab es für diesen Tanz 30 Punkte von der Jury.

Noch einmal durften vier ausgeschiedene Tanzpaare ihre schönsten und besten Tänze zeigen.

Runde 3

Als letzten Tanz von Tanja Szewczenko und Willi Gabalier sahen wir den Freestyle zu „Dancing In The Rain“ von Ruth Lorenzo. Standing Ovations und Zugabe-Rufe gab es vom Publikum für diese tolle und emotionale Performance. Joachim Llambi findet, dass sie großartig getanzt hat. Die Hebefiguren waren toll. Ein ganz toller Freestyle. Motsi Mabuse war total berührt. Sie hat Gänsehaut bekommen. Sie hat sie gehen lassen, ihren Emotionen freien Lauf gelassen. Es war wunderschön anzuschauen. Jorge Gonzalez fand es grandios und emotional. Sie hat mit Hingabe und Passion getanzt. Für den letzten Tanz von Tanja und Willi gab es 29 Punkte. Nur 9 Punkte von Joachim Llambi und Buh-Rufe vom Publikum.

Den allerletzten Tanz in dieser Staffel tanzten natürlich Alexander Klaws und Isabel Edvardsson und zwar ebenfalls einen Freestyle zu einem „Dirty Dancing-Medley“. Und der beste männliche Tänzer aller Zeiten lieferte dann auch sagenhaft ab. Das Finale schien entschieden zu sein. Natürlich müssen wir nicht erwähnen, dass es auch hier wieder Standing Ovations und Zugabe-Rufe gab. Jorge Gonzalez sang nur mit Motsi „I had the time of my life“ und das sagte natürlich alles. Motsi Mabuse stellte fest, dass mehr nicht gehen kann und bedankte sich. Und auch Joachim Llambi konnte sich den Vorrednern nur anschließen. Für diesen fantastischen Finaltanz gab es selbstverständlich 30 Punkte von der Jury. Joachim Llambi gab sogar 11 Punkte.

Die Entscheidung – Wer wird „Dancing Star 2014“?

Jetzt stand die große Entscheidung an. Mit 87 Punkten waren Alexander Klaws und Isabel Edvardsson klar vor Tanja Szewczenko und Willi Gabalier, die 78 Punkte erreichten. Die Jury war sich auf jeden Fall einig, dass Alexander Klaws heute Abend das Rennen machen wird.

Und so kam es dann auch, denn Alexander Klaws wurde „Dancing Star 2014“. Tanja Szewczenko hat den Titel ganz knapp verpasst.

Gratulation an Alexander Klaws.

Alle Infos zu ‚Let’s Dance‘ im Special bei RTL.de.

Bist du bereits bei Facebook? Dann like doch unsere Facebook-Seite und werde unser Fan!