Schaue dir mehr Artikel an

Got To Dance 2014: Album CD zur Show jetzt im Handel

access_time 21. Juli 2014

Seit dem 18. Juli ist die erste Compilation zur Tanzshow „Got To Dance“ im Handel erhältlich. Auf dem Album sind

Das Supertalent 2016: Erste Bilder vom Kandidaten-Casting

Das Supertalent 2016: Erste Bilder vom Kandidaten-Casting

access_time 10. August 2016

Am 10. September startet die Jubiläumsstaffel von „Das Supertalent“ bei RTL. Wir haben hier die ersten Bilder der Castings für

Club der roten Bänder: Start der Serie heute Abend bei VOX

Club der roten Bänder: Start der Serie heute Abend bei VOX

access_time 3. Oktober 2016

Ab heute Abend wiederholt VOX die erste Staffel von „Der Club der roten Bänder“. Sechs junge Patienten erleben im Krankenhaus

AWZ Vorschau 6 Wochen: Diese vier Darsteller verlassen die Soap

AWZ Vorschau 6 Wochen: Diese vier Darsteller verlassen die Soap

access_time 20. März 2014
RTL zeigt von montags bis freitags um 19.05 Uhr "Alles was zählt"

© RTL

Jetzt müssen „Alles was zählt“-Fans stark sein, denn es steigen gleich vier Serien-Charaktere der RTL-Soap aus! Wer aussteigen wird erfahrt ihr bei uns.

Als erstes verlässt Marc Schöttner (alias Lukas Levin, Tänzer und ältester Sohn von David M. Degen) am 2. Mai (Folge 1924) AWZ. Marc Schöttner hat sich entschieden, sein Schauspiel-Studium in Rostock wieder aufzunehmen und erfolgreich zu beenden – das war parallel zum Dreh nicht möglich.

Marc: „Bereits vor Vertragsunterzeichnung war von allen Seiten klar, dass ich mein Schauspiel-Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock beenden wollen würde, um mein Schauspieldiplom zu erhalten.“ Bei Marc Schöttner ist eine Rückkehr nicht ausgeschlossen.

Denn schon einmal unterbrach mit Anna-Katharina Fecher eine Schauspielerin bei AWZ ihren Part, beendete ihr Schauspielstudium und kehrte dann wieder in die Rolle als Melanie Wendt zurück. In seiner Rolle muss Lukas einsehen, dass er den Kampf um seine große Liebe Julia verloren hat – er verlässt die SDF und geht für ein Auslandstrimester nach New York.

Diese Darsteller steigen aus

Am 12. Mai (Folge 1930) verlässt Andreas Hofer alias Starchoreograf David M. Degen sein Essener Hotelzimmer. Andreas Hofer zieht zurück nach Berlin zu seiner Familie und zu neuen Schauspielangeboten. „In allernächster Zukunft wird sich mein Leben vor allem um meine Familie in Berlin drehen, um meinen jüngsten Sohn, der jetzt drei Jahre alt ist. Jetzt kann ich ihm endlich abends selbst Gute-Nacht-Geschichten vorlesen – und nicht über Skype.“

In der Rolle entscheidet David, nachdem seine beiden Liebesbeziehungen zu Simone und Jenny gescheitert sind und Jenny ihm auch das Sorgerecht für Töchterchen Annabelle verweigert: Zeit für einen Neuanfang.

Eine Woche später, am 20. Mai (Folge 1936), verlassen Carlo Degen und Alexander Gier alias Joscha Degen und sein Freund Kai Seebach die Serie. Für beide kam das Aus nicht überraschend: „Weder vertraglich, noch inhaltlich“, bestätigen Carlo und Alexander einvernehmlich.

Carlo Degen liegen bereits neue Angebote vor, „für ein TV-Format, aber auch ein Musical und Theater. Ich bin an allem interessiert, habe mich aber noch nicht entschieden.“ Als nächstes steht erst einmal Urlaub auf dem Programm: „Ich fliege mit meinem besten Kumpel nach Brasilien und mache eine Tour u. a. durch Sao Paulo und ans Meer von Rio.“

Alexander Gier geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge und freut sich auf den Frühling in seiner Heimatstadt Berlin. „Ich danke besonders Carlo, mit dem ich den Hauptteil meiner Szenen hatte – mit ihm war es ‚Liebe auf den ersten Blick‘ – rein schauspielerisch gesehen. Wir haben super zusammengearbeitet, aber auch mit allen anderen. Jeden Tag mit guter Laune vom Set nach Hause zu gehen, wie es bei AWZ ist, ist nicht alltäglich.“

In ihren Rollen bekommt Joscha nach seinem Coming out als schwuler Fußballer entgegen aller Bedenken einen Profivertrag in der 2. Liga und verlässt den „Provinzverein“ RSV Schotterberg in Essen. Beide haben für ihre Liebe und Joschas Karriere hart gekämpft und gehen nun den nächsten Schritt – in ein neues gemeinsames Leben in einer anderen Stadt.

In der Konsequenz bedeutet das auch das Aus für den Fußballverein RSV Schotterberg in der Serie. Fortan konzentriert sich „Alles was zählt“ wieder ganz und ausschließlich auf die Sportart Tanzen – mit spektakulären Tanzshows, wie sie bisher noch nie in einer täglichen Serie zu sehen waren.

Und mit zwei neuen Schauspielern, die bereits jetzt vor der Kamera stehen und den Cast in Kürze auch auf dem Bildschirm verstärken werden.

Alexander Wüst spielt ab Folge 1925 (5. Mai 2014) Kommissar Erik Schulte, der erstmals in Erscheinung tritt, als es wegen des Sorgerechts um Baby Annabelle so richtig zwischen Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) und David kracht.

Hannes Sell steigt ab Folge 1939 (23. Mai) als Felix Landeck ein und wird sich unter die Studenten der SDF mischen – Tanzen ist seine große Leidenschaft. Er gerät direkt zwischen die Fronten von Isabelle (Ania Niedieck) und Raquel (Yara Hassan). Die Kubanerin Raquel entdeckt nun ebenfalls ihre „Pasión“ fürs Parkett und möchte sich ihren Traum erfüllen, eine erfolgreiche Tänzerin zu werden.

Bist du bereits bei Facebook? Dann like doch unsere Facebook-Seite und werde unser Fan!