Schaue dir mehr Artikel an
GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5769 – Folge 5773

GZSZ Vorschau 6 Wochen: Folge 5769 – Folge 5773

access_time 22. Juni 2015

Die aktuelle „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Vorschau für die Woche vom 22.06.2015 bis 26.06.2015. Erfahrt hier alles, was in dieser Woche

DSDS Recall 2017: Die Kandidaten heute Abend bei RTL (11.03.2017)

DSDS Recall 2017: Die Kandidaten heute Abend bei RTL (11.03.2017)

access_time 11. März 2017

Heute Abend geht es mit den Castings und dem Recall in Dubai bei „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL weiter.

ESC 2016 Halbfinale 2: Die 18 Teilnehmer heute Abend

ESC 2016 Halbfinale 2: Die 18 Teilnehmer heute Abend

access_time 12. Mai 2016

Heute Abend läuft das zweite Halbfinale des „Eurovision Song Contest“. 18 Teilnehmer treten an, doch nur zehn von ihnen kommt

Sylvie Meis Nacktfoto: Machtlos gegen Facebook Fake-Seite!

Sylvie Meis Nacktfoto: Machtlos gegen Facebook Fake-Seite!

access_time 19. Februar 2014
Mittlerweile wurde das zensierte Bild gelöscht. Außerdem haben die Betreiber dieser Seite, in die Beschreibung 'Fanseite' geschrieben.

© RTL / Stephan Pick

Nun ist nach Mandy Capristo auch die „Let’s Dance“-Moderatorin Sylvie Meis von einer fiesen Fake-Seite betroffen! Die Betreiber dieser Fake-Seite posten wahllos Fotos von Sylvie.

Auf der Facebook Fake-Seite war für kurze Zeit ein vermeintliches Nacktbild der Moderatorin zu sehen. Man sollte auf einem Link klicken und würde dann zu dem unzensierten Nacktbild kommen. Das Foto war natürlich ein Fake!

Mittlerweile wurde das zensierte Bild gelöscht. Außerdem haben die Betreiber dieser Seite, in die Beschreibung ‚Fanseite‘ geschrieben. Damit es nicht so aussieht, als würde sie sich als Sylvie ausgeben!

Wir sprachen mit ‚Gegen Fake-Seiten‘, eine Organisation, die gegen Fakes von Personen im Öffentlichen Leben arbeiten. „Man sollte die Seite auf gar keinen Fall unterstützen, am besten bei Facebook melden! Sylvie selber sei auch gar nicht bei Facebook, sondern nur bei Twitter.“, so Chris vom Gegen Fake-Seiten Team.

Trotz, dass dieses vermeintliche Nacktbild gelöscht wurde, postet der Betreiber dieser Seite immer noch Unterwäsche Fotos.

Die Betreiber der Seite „Sylvie Meis News“ schrieben bei Facebook am Wochenende: „Bitte helft uns, diese schreckliche Sylvie-Fake-Seite bei Facebook zu melden. Sie benutzen Sylvies Namen und Hunkemöller-Werbefotos um Likes zu sammeln und dubiose Werbung zu machen. Heute haben sie eine Nacktfotocollage hochgeladen, um die Leute auf irgendwelche anderen Seiten zu locken“.

Na dann hoffen wir mal, dass Facebook dieser Fake-Seite bald ein Ende setzt!

Bist du bereits bei Facebook? Dann like doch unsere Facebook-Seite und werde unser Fan!