Schaue dir mehr Artikel an
Silvesterstadl aus der Kärntenhalle in Klagenfurt in der ARD

Silvesterstadl aus der Kärntenhalle in Klagenfurt in der ARD

access_time 31. Dezember 2013

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den „Silvesterstadl“ in der ARD. Gastgeber Andy Borg zündet wieder ein Unterhaltungs-Feuerwerk mit

Newtopia: Das passiert in Folge 87 (29.06.2015)

Newtopia: Das passiert in Folge 87 (29.06.2015)

access_time 28. Juni 2015

In Folge 87 bei Newtopia: Nils und Kate kommen sich immer näher. Geht da bald noch mehr? Außerdem zieht Adrian

Dschungelcamp 2017: Das passierte an TAG 6 im Dschungel

Dschungelcamp 2017: Das passierte an TAG 6 im Dschungel

access_time 19. Januar 2017

An Tag 6 im australischen Dschungel öffnete sich Gina-Lisa ihren Mitcampern und erzählte von ihrer Vergangenheit. Außerdem spielt Florian ein

DSDS 2014: Das vorletzte Casting vor dem Recall

DSDS 2014: Das vorletzte Casting vor dem Recall

access_time 1. Februar 2014
Marcel Pjetrog (21) aus Düsseldorf stellt sich dem Urteil der Jury. V.r.: Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen.

© RTL / Frank Hempel

Heute Abend findet das vorletzte Casting der elften Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ statt. Welche Kandidaten schaffen es noch in den Recall? Wir stellen euch einige Kandidaten von heute Abend vor.

Als die Superstar-Anwärterin Anika Richter den Jury-Raum mit umgehangenen Ohrstöpseln betritt, erntet sie bereits erste böse Blicke von Chefjuror Dieter Bohlen. „Schmeiß als erstes die Kopfhörer weg“, fordert er die DSDS-Kandidatin auf. Doch Anika besteht auf ihrer Kopfhörer im Ohr. Sie fühlt sich schließlich viel wohler, wenn sie sich selber nicht hört.

Das hätte die Superstar-Anwärterin vielleicht nicht sagen sollen. „Ihr steckt Euch die Dinger rein, komplette Hohlraumversiegelung. Und ihr hört nie, wie scheiße ihr singt“, beklagt Dieter Bohlen und versucht die Kandidatin umzustimmen: „Warum versuchst du es nicht mal ohne?“ „Ja, das hat mir meine Mutter auch immer gesagt“, gibt Anika zu.

Der 21-jährige Düsseldorfer Marcel Pjetrog hat sich zum Ziel gesetzt, ein bisschen Stimmung im Jury-Raum zu verbreiten. Als passenden Song hat er sich „Mein Herz“ von Beatrice Egli ausgesucht und zeigt eine Show mit vollem Körpereinsatz. Er setzt sich sogar zu Chefjuror Dieter Bohlen auf das Jury-Pult, um diesen zu animieren. Wie das wohl bei der Jury ankommen wird?

Auch die temperamentvolle Brasilianerin Luanda Rosario dos Santos will mit viel Power die Jury überzeugen und hat sich dafür den Hit „What’s Up“ von den Four Non Blondes ausgesucht. Doch ein großer Streit mit ihrem Freund Lukas bahnt sich an… Ob sie ihren Auftritt trotzdem meistern wird?

Den Traum vom Superstar-Leben möchte auch Peter Pedersen verwirklichen. Der Punker, tritt mit Nieten-Weste und buntem Irokesen-Haarschnitt vor die DSDS-Jury und hofft, dass er mit seinem außergewöhnlichen Äußeren bei den kritischen Jurymitgliedern ankommt.

Superstar-Anwärterin Franziska Kramer kommt dagegen mit einer außergewöhnlichen Stimme zum DSDS-Casting. Doch bei Jurorin Mieze Katz scheint ihr Gesang nicht angekommen zu sein. Jetzt zählt das Urteil der anderen drei Jurymitglieder.

Auf ein mildes Urteil muss DSDS-Kandidat Matthias Meister hoffen, denn der bringt die Jury mit seiner schreienden Gesangs-Einlage zu „Given Up“ von Linkin Park eher zum Lachen.

Wer es am Ende noch in den Recall schafft und wer die Recall-Kandidaten sind, erfahrt ihr heute Abend auf STARSonTV.

Klickt euch durch die Galerie des sechsten Castings von DSDS 2014

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de.