Schaue dir mehr Artikel an

Rising Star 2014: Das ist die Jury ab 28. August bei RTL

access_time 17. Juli 2014

Ab dem 28. August 2014 zeigt RTL immer donnerstags und samstags um 20.15 Uhr die neue Castingshow „Rising Star“. In

Lets Dance 2012: Die Tänze der TOP 4 in der neunten Liveshow

Lets Dance 2012: Die Tänze der TOP 4 in der neunten Liveshow

access_time 9. Mai 2012

Heute Abend tanzen die TOP 4 von „Let´s Dance“ gleich zwei Tänze und die große Frage ist, wer heute Abend

Dschungelcamp 2013: Helmut Berger hat das Camp verlassen

Dschungelcamp 2013: Helmut Berger hat das Camp verlassen

access_time 12. Januar 2013

Aus gesundheitlichen Gründen musste Helmut Berger das Dschungelcamp verlassen. Was wir alle vermutet hatten ist nun eingetreten.

Dschungelcamp Tag 7: Das erlebten die Camper im Dschungel

Dschungelcamp Tag 7: Das erlebten die Camper im Dschungel

access_time 24. Januar 2014
Tag 7 im Camp - Julian F.M. Stoeckel (l.) glaubt sich ein Lippenherpes eingefangen zu haben.

© RTL

Auch am 7. Tag im Dschungel passierte wieder einiges, denn Gabby entdeckte eine Schlange, Julian denkt, er habe Herpes und Winfried macht sich eine Zigarette aus Palmblättern.

Horrornacht der Mädels
„Oh, Gott, oh Gott, da ist eine Schlange“, ruft Gabby am Abend. Jochen kann beruhigen: „Nein, das war so eine Echse.“ Aber ruhig ist vor allem Larissa nicht. Sie glaubt auch, ein Tier an ihrer Hängematte entdeckt zu haben und versucht es mit einem Stock zu vertreiben. Gabby ist völlig fertig: „Egal, ich kann hier nicht schlafen.“ Larissa bricht in schallendes Gelächter aus: „Hör mir mal zu. Das ist nur ein Stinktier.“ Beide sind völlig fertig und wissen nicht, ob sie Lachen oder Weinen sollen.

Gabby: „Das ist mir jetzt alles egal. Ich geh‘ jetzt ins Dschungeltelefon.“ Dort erklärt sie ihr Dilemma und ihre Angst. Wieder im Camp kommt Larissa die entscheidende Idee: Sie schlafen gemeinsam in der Hängematte. Kichernd versuchen sie sich irgendwie gemeinsam auf engstem Raum hinzulegen. Larissa: „Wann immer du willst, kannst du bei mir schlafen.“ Trotzdem kommen die beiden nicht zur Ruhe und steigern sich immer weiter in Angst vor irgendwelchen Tieren hinein. Am Ende bietet Larissa an: „Nimm alles was du willst hier. Ich gehe in die Hängematte da drüben!“

Doch die beiden kommen nicht zur Ruhe, die Angst vor den Tieren des Dschungels lässt sie wieder aufspringen. Sie kichern wie zwei Mädchen und zittern vor Angst im ständigen Wechsel – und das alles viel zu laut. Die anderen werden wach und beschweren sich lautstark. Jochen: „Das ist wie im Landschulheim hier“!“ Mola brüllt: „Larissa, jetzt geh in dein Bett!“

Larissa und Mola vor der Prüfung
Larissa und Mola müssen zur Dschungelprüfung antreten. „Mein Plan hier prüfungslos durchzukommen, ist nicht aufgegangen“, so Mola, der zum ersten Mal zu einer Dschungelprüfung antreten muss. Der 40-Jährige macht sich so seine Gedanken. „Wenn es Höhe ist, ist es nicht so schlimm. Wenn es Fallen ist, ist es schlimm! Wenn ich jetzt ein großes Ego hätte, wäre ich schon im Hotel“, erklärt er Melanie.

Larissa dagegen, die zum siebten Mal ran muss, raucht ihre Tagesration Zigaretten und macht sich im Dschungeltelefon Gedanken darüber, ob sie nochmal von den Zuschauern gewählt werden kann. Wie viele Sterne werden die beiden wohl holen? Winfried traut dem Duo nicht viel zu: „Mola und Larissa werden heute keine Sterne bekommen. Mola wird sich ganz doll genieren und ich werde das ausnutzen, dass er sich mal geniert, weil er immer den großen Macker macht. Da reibe ich mir jetzt schon die Hände. Deshalb null Punkte wäre ideal!“

Julian und der Herpes
Julian glaubt, sich ein Lippenherpes eingefangen zu haben. Melanie: „Hast du dich geekelt vor irgendwas?“ Julian: „Nee, nicht schlimmer als jeden Tag. Oh Gott, jetzt zerfalle ich – innerlich und äußerlich. Meli, haben wir geknutscht, und ich weiß es nicht mehr?“ Melanie: „Nee, von mir kann es nicht sein.“ Verzweifelt eilt der Modedesigner ins Dschungeltelefon: „Hilfe! Ich krieg‘ Herpes oder die Pest oder die Cholera. Wenn das nicht weggeht, gehe ich aus dem Dschungel, sofort! Mein Gesicht zerfällt. Ich muss zu einer Ayurveda-Kur. Ich habe so was noch nie gehabt.“ Dr. Angelini nimmt sich Julian an.

„Für Herpes sind es zu wenig Bläschen. Vielleicht ein paar Stiche“, so die Diagnose des Austria-Arztes. Corinna empfiehlt Zahnpasta und verarztet die Lippe damit. Marco witzelt: „Und morgen werden die richtig explodieren, die Herpesblasen. Dir wird das Wasser so runterlaufen…“ Julian: „So eine Schrott-Ärztin. Wer hat die hier rein gelassen diese österreichische Wurst…“ Das lässt sich Marco nicht gefallen und nimmt Julian in den Schwitzkasten. Der ruft immer nur: „Oh, oh, ja! Das sind diese miesen österreichischen Wurstärzte, die einen am laufenden Band vergewaltigen, auch wenn man gar nix tut. Was sind das für Leute hier, wen haben die RTL-Leute hier bloß zugelassen!“ Corinna: „Hätten wir doch mit den öffentlich-rechtlichen was machen müssen!“ Julian: „Ja, hätten wir das mal mit dem ZDF gedreht, dann wäre ich mit Maximilian Schell in einem Camp. Mit gestandenen Leuten, großen Stars: Howard Carpendale, Chris Roberts…“

Rückkehr von der Dschungelprüfung
Im strömenden Regen kehren Larissa und Mola von ihrer Dschungelprüfung zurück. Mola ruft alle zusammen: „Wir werden heute nichts zu essen bekommen. Die Prüfung hatte was mit Höhe zu tun. Ich habe Höhenangst.“ Mola erklärt die Prüfung, so wie sie war. Winfried fragt: „Wie viele Sterne sind es jetzt?“ Mola brüllt und jubelt: „Acht Sterne!“ Während Mola sich feiern lässt, ihm alle gratulieren und um den Hals fallen, zieht sich Larissa alleine auf ihre Hängematte zurück. Winfried bemerkt es, geht zu ihr, gibt ihr einen Handkuss und gratuliert ihr auch. Marco und Corinna tun gleiches. Corinna: „Meine Heldin. Super!“

Winfried im Dschungelrausch
Nur fünf Zigaretten bekommt jeder Camper am Tag. Der Nikotinentzug bringt Winfried auf eine kuriose Idee. Der Schauspieler baut aus einer halben Zigarette und ein paar Palmenblättern eine ganz eigene Dschungelzigarette. Jochen fragt skeptisch nach: „Und wie ist das? Nicht, dass du lila anläufst und hier Amok läufst!“ Winfried ist sehr zufrieden mit seiner Konstruktion: „Herrlich. Nicht mal bitter! Mal sehen, ob ich auch high werde!“

Klickt euch durch die Galerie des 7. Dschungeltages

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.