Schaue dir mehr Artikel an
DSDS 2014 Recall Kuba: Die Songs heute Abend im Dschungel

DSDS 2014 Recall Kuba: Die Songs heute Abend im Dschungel

access_time 15. März 2014

Heute geht es ans Eingemachte, denn die DSDS Recall-Kandidaten müssen nicht nur im Dschungel ihre Songs performen, sondern eine Gruppe

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 38 im BB-Haus

Big Brother Tagebuch: Das war Tag 38 im BB-Haus

access_time 30. Oktober 2015

An Tag 38 passiert bei Bianca ein Busenblitzer, ist Bianca mit ihrem Körper unglücklich, streiten Manuel und Christian ums Essen

Schwiegertochter gesucht: Beates Mutter Irene unerwartet gestorben

Schwiegertochter gesucht: Beates Mutter Irene unerwartet gestorben

access_time 12. Januar 2017

Es ist die traurige Nachricht des Tages: Beates Mutter Irene Fischer ist im Alter von 64 Jahren unerwartet gestorben. Wir

Unschlagbar bei RTL: Die Unschlagbaren am 06.12.2013

Unschlagbar bei RTL: Die Unschlagbaren am 06.12.2013

access_time 6. Dezember 2013
Unschlagbar wird moderiert von Sonja Zietlow und Marco Schreyl

© RTL / Stefan Gregorowius

Heute Abend gibt es eine neue Ausgabe von „Unschlagbar“ mit Sonja Zietlow und Marco Schreyl. Wir haben für euch die Unschlagbaren, die uns heute Abend begeistern werden.

Tempo-Stempeln

Katrin Ebel (41) aus Bergneustadt: „Ich bin unschlagbar im Tempo-Stempeln!“
Jeder Kandidat erhält fünf Quittungsblöcke, einen Stempel und fünf Stempelkissen. Es sollen nacheinander fünf Blöcke mit jeweils 50 Seiten abgestempelt werden. Sieger ist, wer es in kürzester Zeit schafft, alle Seiten zu stempeln.

Jedes Jahr erreichen rund 150.000 Wunschzettel aus aller Welt die eigens von der Deutschen Post eingerichtete Christkind-Postfiliale in Engelskirchen. Katrin Ebel ist seit 21 Jahren begeistert mit dabei und liest bzw. beantwortet die vielen Briefe an das Christkind. Dabei wird jeder Brief mit einem Sonderstempel abgestempelt – das ideale Training, um bei „Unschlagbar“ in der Disziplin „Tempo-Stempeln“ abzuräumen!

Publikums-Challenge: Kartoffelpranke

Michael Wulle (44) aus Gütersloh (NRW): „Ich bin unschlagbar im Auftürmen von Kartoffeln in einer Hand!“
Jeder Spieler versucht, in 60 Sekunden so viele Kartoffeln wie möglich in einer Hand zu positionieren. Dabei werden die Kartoffeln mit der einen Hand gehalten und mit der zweiten aufgehäuft. Wer die meisten Kartoffeln in einer Hand halten kann, gewinnt.

Michael ist Landwirt und Tischler. Auf seinem Hof betreibt er Viehzucht und Futteranbau (Mais) und versorgt zwölf Mutterkühe und sechs Kälber. Michael hat besonders große Hände und glaubt, dadurch in der Disziplin „Kartoffelpranke“ unschlagbar zu sein.

Fingerpower

Josef Utzschneider (29) aus Ohlstadt (Bayern): „Ich bin unschlagbar stark mit dem Finger!“
Die Kandidaten treten in drei Disziplinen gegeneinander an. Erste Disziplin: Die Kandidaten müssen einen Jeep (ca. 2000 kg) mit nur einem Finger so schnell wie möglich über die Distanz von 15 Metern ziehen – der Schnellste bekommt einen Punkt. Zweite Disziplin: Die Kandidaten müssen ein Gewicht (ca. 120 kg) so lange wie möglich mit nur einem Finger hochheben. Wer am längsten durchhält, ohne das Gewicht abzusetzen, bekommt einen Punkt. Bei Gleichstand: Kraftschlagen – an einer horizontalen, sich um die eigene Achse drehenden Stange, ist eine vertikale Stange befestigt, an deren Ende ein Tennisball fixiert ist. Die Kandidaten schlagen mit einem Finger gegen den Tennisball. Derjenige, der den Ball mit einem Schlag am häufigsten um die Querstange kreisen lässt, hat gewonnen.

Bereits seit seinem 5. Lebensjahr nimmt Josef sehr erfolgreich an traditionellen Fingerhakl-Wettbewerben teil. Sein Talent zeigte sich schon damals, denn er gewann seinen ersten Wettbewerb direkt. Mittlerweile ist Josef Bayrischer-, Deutscher- und Alpenländischer Meister. Um fit zu bleiben, trainiert er mit Freunden aus dem Dorf ca. 2-3 x die Woche mit einem 50 kg Gewicht.

Blitzseher

Christoph Damaske (37) aus Köln: „Ich bin unschlagbar im schnellen Sehen!“
Bei diesem Wettkampf ist ein gutes Auge Pflicht, denn beim klassischen Hütchenspiel darf der Kandidat die Position der verdeckten Kugel nicht aus den Augen verlieren. Dabei gibt es drei Möglichkeiten, unter welchem Behältnis sich die Kugel befindet. Alle Gegner spielen gleichzeitig – der Hütchenspieler versucht, sie nur mit Schnelligkeit in die Irre zu führen.

Seit 1998 als internationaler Tennis-Schiedsrichter auf der Tour mit zwei Olympischen Spielen (Sydney & Athen), zahlreichen Grandslams und Davis- sowie Fedcups. Seit 2006 selbständiger Unternehmer mit der Firma B.FIT – BUSINESS FITNESS (Sportpsychologie, Sportconsulting und Corporate Health Management)

Freihändig einparken

Bernd Lupprich (47) aus Willich (NRW): „Ich bin unschlagbar im freihändigen Einparken!“
Die Kandidaten müssen ihren LKW, ohne dass die Hände das Lenkrad berühren, schnellstmöglich präzise einparken.

Bernd ist großer Motorsportfan und selbst Mitglied und Betreuer in einem Lamborghini-Rennteam. Beruflich ist er nicht „nur“ Fuhrparkleiter, sondern zusätzlich noch Umweltbeauftragter und Gebäudemanager der Firma. Sein Arbeitsweg dauert nur eine Minute, da er mit Frau und seinen drei Kindern auf dem Firmengelände wohnt.

Hackenknaller

Dominik Kaiser (27) aus Köln: „Ich bin unschlagbar im Tore schießen mit der Hacke!“
Die Idee des klassischen Elfmeterschießens mal rückwärts gedacht. So zumindest die Grundidee unseres „Unschlagbaren“, der im Vorfeld behauptet: „Ich bin unschlagbar im Fußball-Rückwärts-Schießen“. Umformuliert und reduziert auf die Hacke finden sich schnell interessante Gegner! Als neutraler Torwart kommt im Spiel der Roboter „RoboKeeper“ zum Einsatz.

Seit 2007 ist Dominik Kaiser der Senkrechtstarter der United Freestyler. Aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs im Alter von 15 Jahren begann Dominik, der beim VfL Bochum in der Jugend kickte, auf Empfehlung des Arztes seine Ballfertigkeit und Technik zu verbessern. Was auf dem Bolzplatz und im heimischen Garten als Hobby begann, führte Jahre später zum Beruf als Fußball-Freestyler. Talent, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit brachten ihn zu der Showgruppe United Freestyler und bereits in seinem zweiten Jahr die inoffizielle deutsche Meisterschaft gewann. Ein Jahr später erreichte er bei der Weltmeisterschaft in São Paulo (Brasilien) sensationell das Achtelfinale.

 

„Unschlagbar“ mit Sonja Zietlow und Marco Schreyl heute Abend um 20.15 Uhr bei RTL.