Schaue dir mehr Artikel an
Legende Joachim Fuchsberger tot: Blacky stirbt mit 87!

Legende Joachim Fuchsberger tot: Blacky stirbt mit 87!

access_time 11. September 2014

Heute starb Joachim „Blacky“ Fuchsberger im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Grünwald bei München, wie seine Frau

„Tatort: Tanzmariechen“ heute Abend in der ARD (19.02.2017)

„Tatort: Tanzmariechen“ heute Abend in der ARD (19.02.2017)

access_time 19. Februar 2017

Heute Abend strahlt die ARD einen neuen Kölner „Tatort“ mit dem Titel „Tanzmariechen“ aus. Es wird die strenge Tanzlehrerin des

Dschungelcamp: Wer ist raus? Dieser Promi musste gehen!

Dschungelcamp: Wer ist raus? Dieser Promi musste gehen!

access_time 23. Januar 2015

Eine Woche ist rum und die Zuschauer durften heute zum ersten Mal einen Dschungel-Kandidaten aus dem Camp werfen. Wen es

Charity-Event zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen

Charity-Event zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen

access_time 6. Dezember 2013

Melanie Kogler, Tatjana Kästel, Henrike Fehrs, Franziska Kruse und Sascha Pederiva geben im Kölner Vanity Club eine Autogrammstunde.Nach der verheerenden Naturkatastrophe auf den Philippinen sind tausende Familien in einer bedrohlichen Notlage. Spontan erklären sich prominente Schauspieler, Sänger, Comedians und Bands zur Teilnahme an einem Charity-Event in Köln bereit.

Die Schauspieler aus der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ engagieren sich zusammen mit bekannten Musikern wie Percival, Pamela Falcon, Die Firma oder Nica mit einer großen Benefizaktion am 2. Adventssonntag in Köln für die Opfer des Sturms.

Melanie Kogler, Tatjana Kästel, Henrike Fehrs, Franziska Kruse und Sascha Pederiva geben im Kölner Vanity Club eine Autogrammstunde für den guten Zweck und führen durch das Programm des Benefizkonzerts.

„Wir lassen Euch nicht allein!“
Charity-Event zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen
Sonntag, 8. Dezember 16-20 Uhr
Vanity Club Cologne
Hohenzollernring 16, 50672 Köln

http://www.liveincologne.com/philippineswecare.html
http://philippineswecare.com/

Die Bilder von der schrecklichen Naturkatastrophe auf den Philippinen lassen die in Köln lebende Filipina Corazon Goll nicht mehr los. Tausende Menschen sind unverschuldet in große Not geraten, viele haben ihre Existenzgrundlage verloren. Mitglieder ihrer Familie sind von der Katastrophe betroffen, und aus traumatischen Kindheitserlebnissen weiß sie, wie groß die Not der Menschen vor Ort jetzt ist. „Ich werde meinen Leuten helfen!“, beschließt die Musikliebhaberin Goll und trommelt kurzerhand ein paar hiesige Künstler verschiedener Genres zusammen.

Die Comedians James Allan und Johnny Hollywood sowie Schauspieler Tony Dunham sind sofort bereit, ein deutliches Zeichen zu setzen. „Wir lassen keinen allein!“, versichert der in Amerika geborene Hollywood. 250.000 Euro Spendengelder sollen in den nächsten Monaten gesammelt werden, um die Taifunopfer solidarisch zu unterstützen. „Die Spendengelder werden zu 100 % in die Hilfe vor Ort fließen“, versichert James Allan, „und von der sinnvollen Verwendung der Spendengelder werden wir uns im Frühjahr 2014 persönlich auf den Philippinen überzeugen“.

Die gute Sache findet schnell eine breite Allianz von Unterstützern. Der Vanity Club Cologne stellt seine Clubräume kostenfrei für den Event am 8. Dezember zur Verfügung. Geschäftsführer Tom Thomas: „Alle Mitarbeiter des Clubs werden ehrenamtlich arbeiten, und die Erlöse aus dem Getränkeverkauf spenden wir direkt in das Projekt“.

Und die Liste der prominenten Künstler, die im Rahmen des Events auftreten werden, wird jeden Tag länger. Bereits zugesagt haben:

Sänger: Percival, Pamela Falcon, Anita Davis, Perla Mcray, Nica, Nico Gomez, Margaux Kier, Nica…

Bands: Die Firma, Jimix, Dan O’Clock, 21 Gramm…

Comedians: Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser, Johnny Hollywood, Christiane Olivier, Tamika Campbell, Maxi Gstettenbauer…

Kabarettisten: Robert Griess…

Schauspieler (Verbotene Liebe): Henrike Fehrs, Sascha Pederiva, Melanie Kogler, Tatjana Kästel, Franziska Kruse…

Die Moderation des Events übernehmen die Initiatorin Corazon Goll und Comedian Johnny Hollywood. „Als ganz persönliche Botschaft werde ich am Sonntag ein Lied für meine Leute singen“, so Goll, „der Titel soll die Brücke bilden von der Zerstörung hin zu Hoffnung und Wiederaufbau“.

Charity-Partner ist die Kölner Stiftung Opportunity International Deutschland. Mit den Spendengeldern will Opportunity Menschen helfen, die durch die Naturkatastrophe ihre Existenzgrundlage verloren haben. Seit über 30 Jahren vor Ort, versorgt die Hilfsorganisation über einer Millionen Menschen auf den Philippinen mit fairen Krediten.

Insbesondere Frauen nutzen diese Chance, um von dem Geld kleine Unternehmen zu gründen, mit denen sie sich und ihre Familien dauerhaft aus der Armut befreien. Diese kleinen Geschäfte sind zu Tausenden durch den Taifun zerstört worden. „Durch den Einsatz von Spendengeldern werden wir den Wiederaufbau der zerstörten Existenzen unterstützen“, so Stiftungsvorstand Stefan Knüppel. Und weiter: „Wir können zielgerichtet und effektiv helfen, weil wir bereits vor Ort sind und Land und Menschen durch jahrelange Zusammenarbeit gut kennen. Den Familien wieder Zukunft und Hoffnung zu schenken ist unsere Aufgabe, gehören sie doch zu den Ärmsten der Armen und dürfen jetzt nicht alleine gelassen werden.“

Die gemeinnützige deutsche Stiftung hat ihren Sitz in Köln und trägt das DZI-Spendensiegel, das für einen transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern bürgt.