Schaue dir mehr Artikel an

Casting-Aufruf für „X Factor“

access_time 5. Januar 2010

Leona Lewis wurde durch „X Factor“ zum internationalen Megastar.

TV total Stock Car Crash Challenge stark wie 2009 nicht mehr

access_time 14. Oktober 2012

Die „TV total Stock Car Crash Challenge“ war gestern Abend so stark wie 2009 nicht mehr.

Sturm der Liebe Vorschau 6 Wochen: Folge 2250 – Folge 2254

Sturm der Liebe Vorschau 6 Wochen: Folge 2250 – Folge 2254

access_time 1. Juli 2015

Eine neue Woche beginnt mit der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Wir haben für euch die aktuelle Wochenvorschau vom 29.06. –

„The Taste“ in SAT.1: Wir dürfen Gaumensex erwarten

„The Taste“ in SAT.1: Wir dürfen Gaumensex erwarten

access_time 12. November 2013
Die Moderatoren der neuen Kochshow "The Taste" in SAT.1

© SAT.1/Oliver S.

Am Mittwoch startet die neue Koch-Castingshow in SAT.1. Wer sind die besten Koch-Talente Deutschlands? Erfahrt bei uns erste Details.

Die vier Spitzenköche und Koch-Coaches Tim Mälzer, Lea Linster, Frank Rosin und Alexander Herrmann testen in Deutschlands größter Koch-Show „The Taste“ (Mittwoch, 20.15 Uhr, SAT.1) die Gerichte von Hobby-und Profiköchen „blind“ und kämpfen um die besten Koch-Talente.

Die Vier bewerteten die Koch-Kreationen der Kandidaten – ohne die Person gesehen zu haben. Eine weitere Besonderheit: Jedes Gericht muss auf einem einzigen Löffel angerichtet werden. Überzeugt dieser Löffel und mehrere Spitzenköche entscheiden sich für einen Kandidaten, darf derjenige frei wählen, in welches Team er möchte. Zu gewinnen gibt es satte 100.000 Euro.

Inhalt der 1. Folge
In der Casting-Folge stellt sich jeder Spitzenkoch sein persönliches „The Taste“-Team zusammen – mit jeweils vier Kandidaten. Das geschieht wie folgt: Es dürfen sowohl Hobby-, als auch Profiköche antreten, da die vier Spitzenköche nicht wissen, vom wem das Gericht gekocht wurde.

Tim Mälzer, Lea Linster, Frank Rosin und Alexander Herrmann geben nach dem „Blind Tasting“ eines Löffels anschließend geheim ein „Ja“ oder „Nein“ ab. Bekommt der Kandidat nur ein „Ja“, ist er oder sie automatisch in diesem Team. Voten mehrere Spitzenköche für einen Kandidaten, darf dieser entscheiden, zu wem er möchte.

In den weiteren fünf Folgen treten die vier Köche als Coaches ihrer jeweiligen Teams auf und die Kandidaten kochen in abwechslungsreichen Koch-Challenges mit- und gegeneinander.

Das sagen die Köche über die Show
Tim Mälzer (42): „Nicht jeder, zumindest in der Profiwelt, ist zwanghaft davon überzeugt, dass ich wirklich ein guter Koch bin. Und dann halte ich das so wie Jürgen Klopp: Die schlechtesten Spieler sind die besten Trainer.“ Lachend fügt er hinzu: „Jürgen Klopp hat‘s zur deutschen Meisterschaft und zum Championsleague-Vizegeschafft. So mache ich vielleicht auf ‚Klopp der Küche‘.“

Alexander Herrmann (42): „Der Löffel bei ‚The Taste‘ hat sein eigenes Gesetz. Ich vergleiche das mit dem DFB-Pokal. Wenn Du im richtigen Moment stark bist, kannst Du auch einen Champions-League-Sieger vom Platz fegen. Ähnlich ist das bei uns mit den Hobby-und Profiköchen.“

Frank Rosin (47): „Essen soll wie Gaumensex sein. Mein Team darf deshalb nie sattgegessen zur Arbeit kommen, sie sollen mit Geifer, Geilheit und Leidenschaft an die Sache herangehen. Vollgegessen geht das nicht.“

Lea Linster (58): „Kochen ist auch Verführen. Es gibt viele Hausfrauen, die besser kochen als manche Profiköche.“

„The Taste“ – sechs Folgen, ab 13. November 2013, mittwochs 20.15 Uhr in SAT.1