Schaue dir mehr Artikel an

Stefan Raab produziert „Schland oh Schland“

access_time 16. Juni 2010

In den letzten Wochen hat sich ein WM Song in die Herzen der Fans gezaubert, der mit einer bekannten Melodie

The Voice of Germany ist Ivy Quainoo

access_time 10. Februar 2012

Heute Abend lief das große Finale von „The Voice of Germany“. Nach mehr als zwei Monaten steht nun „The Voice“

Dschungelcamp 2017: Jens und Marc als „Sternenfänger“

Dschungelcamp 2017: Jens und Marc als „Sternenfänger“

access_time 22. Januar 2017

Zur zehnten Dschungelprüfung „Sternenfänger“ mussten Marc Terenzi und Jens Büchner antreten. Doch bei dieser Prüfung ging mehr schief als gewollt.

TVOG 2013: Ein erster Blick auf die Battles (Videos)

TVOG 2013: Ein erster Blick auf die Battles (Videos)

access_time 6. November 2013

© ProSieben

Die Blind Auditions bei „The Voice of Germany 2013“ sind vorbei, jetzt kommen die Battles und der sogenannte, neue Steal Deal. Wir haben erste Einblicke der Battles für euch.

Eine sehr spannende Phase beginnt ab morgen bei „The Voice of Germany“, denn die Battles starten und es gibt sogar eine Neuerung, die sehr interessant werden könnte. Der sogenannte „Steal Deal“ ermöglicht den Couches das „Klauen“ eines bereits ausgeschiedenen Talents. Unten erklären wir euch den „Steal Deal“ anhand eines Beispiels näher.

In den Battles von „The Voice of Germany“ ab Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben gibt es jede Menge „Hühnerhaut“-Momente und atemberaubende Stimmpower. Die Talente steigen in Zweier- und Dreierduellen in den Ring. Jeweils ein Talent verliert das Battle. Doch mit dem neuen Steal Deal haben die anderen Coaches zum ersten Mal die Möglichkeit, ein „ausgeschiedenes“ Talent zu retten und in ihr Team zu holen. The BossHoss: „Stell dir mal vor, einer klaut uns ein Talent und gewinnt damit …“

Und auch sonst geht es heiß her am Donnerstag, denn das Dreierduell „Debbie, Aalijah und Romina“ bringt geballte Frauenpower auf die Bühne. The BossHoss: „Wir haben immer die schönsten Mädchen. Dafür können wir nichts. Die ziehen wir an, wie sie uns.“ Die drei Power-Frauen harmonieren, als würden sie seit Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen. „Wie heißt eure Band?“, fragt Samu begeistert und Max setzt noch einen drauf: „Ihr seid die neuen EnVogue für mich. Ihr gehört zusammen!“ The BossHoss hätten nichts dagegen: „Das mit der Band ist übrigens eine gute Idee. Ihr könnt in unserem Bandraum proben.“

So funktioniert der Steal Deal
„Ihr habt Woodstock in die Show gebracht!“ Nena lässt Anja Lerch (45, Duisburg) und John Noville (59, Waiblingen) mit dem Jimmy-Hendrix-Klassiker „All Along The Watchtower“ in den Ring steigen. Direkt nach dem Auftritt muss Nena sich entscheiden. Sollte Nenas Wahl auf Anja fallen, haben die anderen Coaches jetzt die Möglichkeit, für John zu buzzern und ihn in ihr Team zu „klauen“. Haben mehrere Coaches Interesse, liegt die Entscheidung bei dem Talent.

„The Voice of Germany“ immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr.