Schaue dir mehr Artikel an
„Aktenzeichen XY… ungelöst“: Der Fall „Maddie“ Madeleine McCann

„Aktenzeichen XY… ungelöst“: Der Fall „Maddie“ Madeleine McCann

access_time 16. Oktober 2013

Heute Abend behandelt „Aktenzeichen XY… ungelöst“ den Fall „Maddie“. Es gibt neue Hinweise und deshalb sind die Eltern Kate und

„Marienhof“ News

access_time 24. November 2009

Am Mittwoch, 2. Dezember 2009, erreicht Marlon (Simon-Paul Wagner) in Episode 3719

Let´s Dance 2012: Marc Terenzi hat ausgetanzt

Let´s Dance 2012: Marc Terenzi hat ausgetanzt

access_time 22. März 2012

In der zweiten Show von „Let´s Dance“ gab es tolle Tänze zu sehen. Doch am Ende war für Marc Terenzi

Happy Birthday: Wie alt wird Karl Lagerfeld wirklich?

Happy Birthday: Wie alt wird Karl Lagerfeld wirklich?

access_time 10. September 2013

Happy Birthday: Wie alt wird Karl Lagerfeld wirklich?
Heute hat Karl Lagerfeld Geburtstag. Offiziell wird er heute 80 Jahre alt. Doch wie alt ist er wirklich?

75, 78 oder doch schon 80? Sein Alter ist ein wohl gehütetes Geheimnis. Durch seinen strengen Zopf, den hohen Kragen und seiner Sonnenbrille sieht Lagerfeld seit Jahren unverändert aus, daher machen auch ein paar Jahre mehr oder weniger nichts aus.

„Besonders bewunderbar ist, dass die Journalisten die Wahrheit nie gefunden haben. Das behalte ich für meine Memoiren“, sagte der Modekönig in der ‚VOX‘-Reportage ‚Mode als Religion‘.

Sein Geburtsjahr gab er öffentlich mit 1938 an, neuerdings mit 1935. Bild am Sonntag veröffentlichte im Jahr 2008 jedoch Auszüge des kirchlichen Taufregisters Hamburg sowie Kommentare seiner Lehrerin und eines Klassenkameraden, die als sein Geburtsjahr 1933 angaben.

Am 10. September 2008 ließ sich Karl Lagerfeld gleichwohl zum „70. Geburtstag“ gratulieren. Entsprechendes geschah im Jahr 2003 zu seinem „65.“. Einige Medien richteten sich nach den Angaben des Modeschöpfers, andere nicht.

Am 7. Juli 2013 meldete die „Welt am Sonntag“, das wahre Geburtsdatum von Lagerfeld sei der 10. September 1933. Die Information stützt sich auf ein Buch der Hobby-Historiker Maike und Ronald Holst aus dem Hamburger Stadtteil Blankenese.

Sie fanden bei Recherchen zu ihrem Buch „Blankeneser Frauen“ eine Karte mit einer Geburtsanzeige, in der „Otto Lagerfeld und Frau Elisabeth, geb. Bahlmann“ die Geburt ihres Sohnes bekanntgeben. An der Karte ist mit einem blauen Seidenschleifchen ein kleines Extra-Kärtchen befestigt. Auf dieser steht: „Karl Otto“ und darunter „Sonntag, 10. September 1933“.