Schaue dir mehr Artikel an
„Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ heute bei RTL

„Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente“ heute bei RTL

access_time 14. Mai 2016

Passend zum heutigen Finale des ESC bietet RTL das passende Programm an, denn wir dürfen uns auf „Die 10 schrägsten

Let’s Dance: Gil Ofarim ist „DANCING STAR 2017“! Bilder vom Finale!

Let’s Dance: Gil Ofarim ist „DANCING STAR 2017“! Bilder vom Finale!

access_time 10. Juni 2017

Gestern fand das große Finale von „Let’s Dance“ bei RTL statt. Nach 12 Wochen wurde Gil Ofarim mit Ekaterina Leonova

Die Bachelorette: Wer ist raus? Wer bekam eine Rose?

Die Bachelorette: Wer ist raus? Wer bekam eine Rose?

access_time 5. August 2015

Heute Abend kämpften noch acht Männer um das Herz von Bachelorette Alisa. Wer ist raus und wer darf sich in

Flut Charity – „Verbotene Liebe“-Stars engagieren sich für Hochwasser-Opfer

Flut Charity – „Verbotene Liebe“-Stars engagieren sich für Hochwasser-Opfer

access_time 16. Juli 2013
Stars von "Verbotene LIebe" engagieren sich für Hochwasser-Opfer

© Mediart Entertainment

Am 20. Juli findet eine „Flut Charity“ zugunsten der Hochwasser-Opfer in Grafenau statt. Wir haben alle Informationen für euch.

Die Flutwasserkatastrophe hat nicht nur komplette Regionen verwüstet, sondern auch viele Menschen in den finanziellen Abgrund gerissen. Hilfe ist notwendig. Das ist auch „Verbotene Liebe“-Schauspieler Till Demtrøder ein besonderes Anliegen. Deshalb möchte er mit der „Flut Charity“ möglichst viele Spendengelder sammeln und hat dazu fast den gesamten Hauptcast der beliebten Serie im Ersten mobilisiert.

Am Samstag, 20. Juli 2013, stehen die Schauspieler ab 14 Uhr im Kurpark von Grafenau (Bayern) parat. Sie geben Autogramme, verkaufen regionale Spezialitäten, machen Fotos und treten auch in einem sportlichen Wettkampf gegen die Besucher an – natürlich gegen eine kleine Spende. Denn der komplette Erlös fließt in die Direkthilfe für betroffene Familien in den Hochwasserregionen der Republik.

Das Hochwasser hat auch die Region rund um die Stadt Grafenau schwer getroffen. Familien stehen vor den Trümmern ihrer Existenz, Häuser sind als Lebensmittelpunkt zerstört. Finanzielle Mittel für die nötigen Instandsetzungen fehlen allerorts. Dieses Schicksal teilen unzählige Gemeinden, vor allem entlang der am stärksten betroffenen Hochwasserlinie in Bayern, Sachsen und Thüringen.

Auch einige Wochen nach der akuten Bedrohung durch diese Naturgewalt ist die Verzweiflung unter den Anwohnern groß. Die Bilder dieser Katastrophe und ihre verheerenden Auswirkungen haben auch Till Demtrøder tief berührt.

Als Veranstalter von Sportevents wie „Rügen Cross Country“ und „Tirol Cross Mountain“, bei denen sich Prominente stets für den guten Zweck engagieren, möchte er jetzt mit der „Flut Charity“ helfen. Ein weiterer Unterstützer vor Ort ist das Hotel Sonnenhof in Grafenau (Arcadia Hotels) – die Hotelgruppe hat sich spontan bereit erklärt, die aufgebrachte Spendensumme vor Ort zu verzehnfachen!

Familien, Freunde, Fans und Anwohner in der Region sind herzlich zur „Flut Charity“ eingeladen. Auf dem Programm stehen Live-Musik, Köstlichkeiten aus Grafenau, Autogrammstunden, Fotoaktionen und jede Menge Einsatz der „Verbotene Liebe“-Stars Jana Julie Kilka, Janina Isabell Batoly, Jens Hartwig, Tatjana Kästel, Daniel Sellier, Melanie Kogler, Florian Wünsche, Miriam Lahnstein, Gabriele Metzger, Sebastian Schlemmer, Nicole Mieth, Dominic Saleh-Zaki, Julia Sontag, Diane Willems und Claus Thull-Emden.

Und wer möchte, kann seinen Lieblingsstar für den guten Zweck sogar in einem sportlichen Wettkampf herausfordern. „Wir möchten den Besuchern der Charity-Aktion einige fröhliche und ausgelassene Stunden bereiten.

Im direkten Kontakt und mit ungewöhnlichen Aktionen, die nach den kräftezehrenden Zeiten während des Hochwassers hoffentlich ein wenig Optimismus unter den Menschen verbreiten. Kind und Kegel sind herzlich eingeladen, uns in Grafenau zu besuchen, es sich gut gehen zu lassen und so zu einer wunderbaren Spendensumme beizutragen“, freut sich Till Demtrøder.

„Flut Charity“ im Kurpark Grafenau, 94481 Grafenau, am 20. Juli 2013, von 14.00 – 17.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Alle Erlöse kommen als Spende betroffenen Familien zu Gute.

Die Gesamtspendensumme wird zum Ende der Veranstaltung vor Ort bekannt gegeben. Die Verteilung der Spendensumme erfolgt in enger Zusammenarbeit mit lokalen Hilfsorganisationen.