Schaue dir mehr Artikel an
Clueso mit „Fred-Jay“-Preis ausgezeichnet

Clueso mit „Fred-Jay“-Preis ausgezeichnet

access_time 22. Juni 2011

Sänger Clueso gewinnt Preis als talentiertester junger Textdichter Deutschlands. In München wurde am Montag zum 23. Mal ein Textdichter geehrt,

Aneta Sablik: Debütalbum „The One“ ab Freitag + große Tour

Aneta Sablik: Debütalbum „The One“ ab Freitag + große Tour

access_time 20. Mai 2014

Am Freitag erscheint das erste Album von DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik „The One“. Außerdem geht sie in diesem Jahr noch auf

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (03.06.2016)

Kölner Treff: Die Gäste heute Abend im WDR (03.06.2016)

access_time 3. Juni 2016

Die Gäste heute Abend im Studio: Steven Gätjen, Marijke Amado, Patricia Kelly, Jan Sosniok, Gustav Peter Wöhler, sowie Shari und André

Got To Dance Deutschland 2013: Diese Woche fliegen die Federn

Got To Dance Deutschland 2013: Diese Woche fliegen die Federn

access_time 25. Juni 2013

Dennis bei seinem Federtanz

© SAT.1/ProSieben/Willi Weber


Diese Woche tanzen bei „Got to Dance“ sogar die Federn! Dennis aus Berlin zeigt in einer aufwendigen Performance seinen Federtanz – beeindruckend schön!

Bei „Got to Dance“ lernt man sie alle kennen, keiner wird ausgelassen! So ziemlich jeder erdenkliche Tanzstil wird in der neuen Tanzshow von ProSieben und SAT.1 gezeigt.

Auch die Kleinen sind wieder ganz groß: Denise beeindruckt Jurorin Nikeata mit ihrer Hip Hop-Performance so sehr, dass sie geradewegs zu ihr auf die Bühne kommt und mit ihr eine Runde battelt.

Poledance, Flamenco, Steptanz, Salsa, Ballett, Body Drum, Hip Hop, Breakdance, Crumping, Modern, Jazz und viele mehr – In der dritten und letzten Audition-Show von „Got To Dance“ am Donnerstag (27. Juni, 20.15 Uhr) auf ProSieben treten die besten Dance-Talente Deutschlands an und kämpfen um den Einzug in das erste Halb-Finale. Das überträgt SAT.1 am Folgetag (Freitag, 28. Juni) um 20.15 Uhr live aus Köln. Welche Acts ertanzen sich drei Sterne und kommen eine Runde weiter? Welche Dance-Acts schaffen es in die zwei Halbfinal-Liveshows? Und wer gewinnt am Ende die Tanzkrone und 100.000 Euro?

„Got to Dance“!
Die dritte Audition am Donnerstag, 20.15h auf ProSieben
Das erste Live -Halbfinale am Freitag, 20.15h in SAT.1

DIE JURY:
Take-That-Sänger Howard Donald, die Rhythmische-Sportgymnastik-Meisterin Palina Rojinski und Top-Choreografin Nikeata Thompson sind das Jury-Kompetenzteam bei „Got to Dance“. In drei Auditions und drei Liveshows sucht die gemeinsame ProSieben- und SAT.1-Show den besten Dance-Act Deutschlands. Das Dance-Opening ist am 20. Juni auf ProSieben und am 21. Juni in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr. „Got to Dance“ wird moderiert von Johanna Klum.

GOT TO DANCE:
Welche Acts rocken die Bühne? Die Show kennt keine Einschränkungen: Weder im Tanzstil, noch in der Formationsstärke. Ob Einzeltänzer, Duos oder Gruppen, ob Schüler, Profi oder Senior – allein die Performance zählt! Nur wer alle drei „Got to Dance“-Jury-Mitglieder überzeugt und drei goldene Sterneabsahnt, kommt eine Runde weiter. 40 Dance-Acts ziehen dann in die zwei Semifinal-Live-Shows ein. Hier geht es in packenden Battles um den Einzug in das große Live-Finale. Ab den Semifinal-Shows voten die Zuschauer live per Telefon, welcher Dance-Act der beste Deutschlands ist und 100.000 Euro gewinnt.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an