Schaue dir mehr Artikel an
Desperate Housewives: Hauptdarsteller stirbt am Sonntag

Desperate Housewives: Hauptdarsteller stirbt am Sonntag

access_time 9. März 2012

ACHTUNG SPOILER! Wer nicht wissen möchte, welcher Hauptdarsteller am Sonntag stirbt, liest diesen Artikel nicht weiter! Derzeit läuft ein Gerichtsverfahren,

Maxi Perez-Bursian ist lesbisch und steht auf Anita Latifi

Maxi Perez-Bursian ist lesbisch und steht auf Anita Latifi

access_time 3. Mai 2014

DSDS-Kandidatin Maxi Perez-Bursian hatte eine Stimme mit Wiedererkennungswert, doch sie schaffte es am Ende nicht in die Liveshows. Jetzt outete

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (12.03.2017)

Anne Will: Thema und Gäste heute Abend in der ARD (12.03.2017)

access_time 12. März 2017

Heute Abend geht es bei Anne Will um das Thema „Welcher Weg führt aus der Krise mit der Türkei?“. Im

Eurovision Song Contest 2013: Diese Teilnehmer sind im Finale

Eurovision Song Contest 2013: Diese Teilnehmer sind im Finale

access_time 16. Mai 2013

Das sind die Finalisten

(c) Eurovision


Heute Abend zogen auch die letzten 10 Teilnehmer ins Finale des „Eurovision Song Contest“ ein. Wer sie sind und wie das Finale nun aussieht, sowie alle Videos der Final-Teilnehmer, könnt ihr bei uns sehen und lesen.

Im heutigen 2. Halbfinale kamen folgende Länder ins Finale am Samstag: ByeAlex aus Ungarn, Farid Mammadov aus Aserbaidschan, Sophie und Nodi aus Georgien, Cezar aus Rumänien, Margaret Berger aus Norwegen, Eythor Ingi Gunnlaugsson aus Island, Dorians aus Armenien, Krista Siegfrids aus Finnland, Gianluca Bezzina aus Malta und Koza Mostra & Agathonas Iakovidis aus Griechenland.

Aus dem 1. Halbfinale kommen folgende Länder hinzu: für Moldau Aliona Moon mit „A Million“, für Litauen Andrius Pojavis mit „Something“, für Irland Ryan Dolan mit „Only Love Survives“, für Estland Birgit Õigemeel mit „“Et Uus Saaks Alguse“, für Weißrussland Alena Lanskaja mit „Solayoh“, für Dänemark Emmelie de Forest mit „Only Teardrops“, für Russland Dina Garipova mit „Only If“, für Belgien Roberto Bellarosa mit „Love Kills“, für die Ukraine Zlata Ognevich – „Gravity“.

Automatisch beim Finalabend dabei sind die fünf großen Geldgeber-Nationen Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und England sowie das Gastgeberland Schweden.

Der „Eurovision Song Contest“ am Samstag ab 21.00 Uhr in der ARD und im Livestream auf eurovision.de.

Und hier sind noch einmal die 17 Teilnehmer im 2. Halbfinale im Video