Schaue dir mehr Artikel an
Erfolgreicher ESC-Vorentscheid: Cascada fährt nach Malmö

Erfolgreicher ESC-Vorentscheid: Cascada fährt nach Malmö

access_time 15. Februar 2013

Gestern Abend fand der erste ESC-Vorentscheid statt nach Stefan Raab und dieser war gleich auch recht erfolgreich. Moderiert wurde „Unser

Fußball WM 2014: NED – MEX und CRC – GRE in der ARD

Fußball WM 2014: NED – MEX und CRC – GRE in der ARD

access_time 29. Juni 2014

Heute Abend zeigt die ARD die beiden Achtelfinal-Begegnungen Niederlande gegen Mexiko und Costa Rica gegen Griechenland. Wird es genauso spannend wie

Glee: 11 Episoden der 3. Staffel heute bei Passion

Glee: 11 Episoden der 3. Staffel heute bei Passion

access_time 4. August 2012

Heute zeigt Passion als Deutschlandpremiere den ersten Teil der dritten Staffel in einem Marathon.

DSDS 2013 Finale: Wer ist raus? Wer ist Superstar 2013?

DSDS 2013 Finale: Wer ist raus? Wer ist Superstar 2013?

access_time 11. Mai 2013

Wer wird Superstar? Beatrice oder Lisa?

(c) RTL / Stefan Gregorowius


Heute Abend stand das große Finale an und es gab einiges zu sehen. Doch wer wurde Superstar 2013? Und wer scheiterte kurz vor dem Ziel? Bei uns erfahrt ihr es!

Das Finale begann mit einem großen Feuerwerk. Danach sangen die ausgeschiedenen DSDS-Kandidaten „What A Feeling“ und begeisterten die Fans im Publikum. Während des Auftritts ist Nora umgekippt und der Auftritt kam etwas ins Stocken bzw. es sangen auf einmal nur noch drei DSDS-Kandidaten.

Lisa Wohlgemuth machte den Anfang und sang „Someone Like You“ von Adele. Mateo zollte Lisa Respekt, weil ihm ihre Einstellung gefiel. Dass sie nach einer Kehlkopfentzündung wieder auf der Bühne steht. Für ihn war es einer ihrer besten Auftritte. Sie hat mit viel Gefühl gesungen. Tom Kaulitz findet toll, dass sie sich ihren Weg erkämpft hat. Er hätte ihr den Song nicht empfohlen. Der Kampf um die Töne war groß. Bill Kaulitz findet auch, dass sie sich durch den Song gekämpft hat. Der Song war sehr schwer. Dieter Bohlen sieht das Problem, dass man sich Songs aussuchen sollte, die einem liegen. Der lag ihr nicht wirklich.

Den ersten Song, den Beatrice Egli gesungen hat, war „Und morgen früh küss ich dich wach“ von Helene Fischer. Mateo fand ihre Auftritte immer super. Sie ist sogar noch besser geworden. Sie hat eine vorbildliche Einstellung. Er fand den Auftritt gut. Tom Kaulitz findet, dass sie eine Bereicherung für die Show ist. Sie ist tierisch professionell. Die Performance war gut. Auch Bill Kaulitz fand den Auftritt gut. Sie hat eine absolute Berechtigung im Finale zu stehen. Dieter Bohlen ist nicht der Meinung, dass sie ein fertiger Star war, denn er findet, dass sie sich unglaublich weiterentwickelt hat. Ihr Auftritt fand er schon fast perfekt. Mittlerweile sei sie echt ein Star.

Ihren Staffelhighlight-Song „Elektrisches Gefühl“ von Juli sang Lisa Wohlgemuth als Nächstes. Mateo findet, dass Lisa real ist und das ist ihm wichtiger als perfekt zu singen. Tom Kaulitz hat sich gesteigert. Sie hat ihn gut gesungen und passt gut zu ihr. Auch Bill Kaulitz fand den Auftritt toll und sie sollte in Zukunft solch eine Art von Musik machen. Für Dieter Bohlen gleicht Lisa ihre gesanglichen Fehler mit ihrer Performance aus.

Beatrice Eglis Staffelhighlight-Song war „Ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros. Mateo fand, dass es richtig gut gesungen war. Tom Kaulitz fand die Performance richtig richtig geil. Genau solche Nummern singt sie richtig gut. Auch Bill Kaulitz fand den Auftritt toll. Sie hat es super gut gesungen und sie hat es verdient, hier zu stehen. Dieter Bohlen findet, dass sie sich tolle Nummern ausgesucht hat. Bei dem Song hatte er Gänsehaut. Sie singt es toll, sie hat Ausstrahlung und eine tolle Stimme.

Danach folgten die Finalsongs und den Anfang machte Lisa Wohlgemuth, die den Finalsong „Heartbreaker“ sang. Mateo muss ehrlich sagen, dass es gesanglich ihr bester Auftritt war. Tom Kaulitz fand es gesanglich auch top. Ein super Auftritt. Bill Kaulitz findet, dass sie gesanglich gepunktet hat. Gesanglich richtig gut umgesetzt. Dieter Bohlen gefiel, wie sie seinen Song gesungen hat. Sie hat ihren Stempel drauf gesetzt.

Dann folgte auch der Finalsong von Beatrice Egli, der den Titel „Mein Herz“ trägt. Mateo fand, dass sie den Song so gut gesungen hat, wie man ihn nur singen konnte. Tom Kaulitz wünscht ihr viel Glück. Bill Kaulitz fand den Auftritt gut. Dieter Bohlen dankt Beatrice. Sie hat seine Nummer grandios gesungen. Er ist begeistert.

„Die Jungen Tenöre“ und die DSDS-Kandidaten sangen gemeinsam den ersten DSDS-Song „We Have A Dream“ und da kam bei allen Zuschauern noch einmal Gänsehaut-Feeling auf.

Bis zur Entscheidung dauerte es noch ein wenig und die Wartezeit versüßte uns Ricardo Bielecki mit dem Song „Impossible“ von James Arthur. Der Auftritt ist ein Geschenk von RTL, weil sich Ricardo sofort bereiterklärte, dass er für Lisa einspringen werden, wäre sie wegen ihrer Krankheit ausgefallen.

Nun stand die Entscheidung des Abends an. Wer wird Superstar 2013? Beatrice oder Lisa? Die Spannung stieg ins Unermessliche. Die Favoritin der Jury war Beatrice Egli. Doch die Entscheidung der Zuschauer stand bereits fest. Superstar 2013 ist Beatrice Egli.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Hier die Finalsongs zum Download