Schaue dir mehr Artikel an
„Nachbar gegen Nachbar“ mit TV-Gesicht Chris Kappelmann

„Nachbar gegen Nachbar“ mit TV-Gesicht Chris Kappelmann

access_time 28. August 2012

In seiner neuen Scripted Reality-Soap zeigt SAT.1 den täglichen Wahnsinn bundesdeutscher Nachbarschaftsstreitigkeiten.

„Das Supertalent“ – Die Talente im 2. Halbfinale

access_time 30. November 2009

Die Sänger Vanessa Calcagno und Davy Kaufmann

Promi Big Brother 2014 Tagebuch: Das war Tag 4 im Haus

access_time 19. August 2014

Am vierten Tag im „Promi Big Brother“-Haus passierte wieder viel, denn Ela hatte ihre erste Challenge und Ronald musste, auf

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend 23. April 2013

Markus Lanz: Die Gäste heute Abend 23. April 2013

access_time 23. April 2013
Heute Abend mit diesen Gästen

(c) ZDF / Ulrich Perrey

Heute Abend gibt es wieder eine neue Ausgabe von „Markus Lanz“ im ZDF. Das Thema natürlich Uli Hoeneß und die Steuerhinterziehung. Dies sind die Gäste.

Dies sind die Gäste heute Abend:
CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt
Nach seiner Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung nimmt der öffentliche Druck auf Uli Hoeneß zu. Der Fall Hoeneß wird immer mehr zu einer politischen Diskussion.

Die Bundeskanzlerin ist „enttäuscht“ vom Präsidenten des FC Bayern München. Für den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück steht fest, dass es keinen „Promi-Bonus“ für Hoeneß geben darf.

Dass Horst Seehofer bereits im Januar von den Ermittlungen gewusst haben soll, sei „nicht verwunderlich“ sagt CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt.

Bei „Markus Lanz“ erzählt Dobrindt, wann er von dem Fall Hoeneß erfahren hat, verrät, wie groß seine Enttäuschung ist und sagt, was die Geschehnisse für Bayern und den FC Bayern München bedeuten.

FDP-Politiker Wolfgang Kubicki
Er ist Fachanwalt für Steuerstrafrecht – Wolfgang Kubicki. Der Fraktionsvorsitzende im schleswig-holsteinischen Landtag kritisiert die „öffentliche Prangerwirkung“ und ist überzeugt davon, dass das aktuelle Verhalten gegenüber Hoeneß andere offenbarungswillige Steuersünder abschreckt.

Bei „Markus Lanz“ erklärt Kubicki, wie eine Selbstanzeige genau funktioniert und sagt, welche Strafen im Fall von Steuerhinterziehung möglich sind.

Unternehmer Dirk Roßmann
Er gehört zu den reichsten Unternehmern in Deutschland – Dirk Roßmann. Mit 25 Jahren eröffnete er sein erstes Drogerie-Geschäft, heute besitzt Roßmann weltweit über 2.500 Filialen.

Für sein soziales Engagement wurde der Unternehmer mehrfach ausgezeichnet.

Bei „Markus Lanz“ sagt der 66-Jährige, wie er den Fall Hoeneß beurteilt, erklärt, wie er mit seinem Vermögen umgeht und verrät, wie Geld und Erfolg sich auf sein Leben ausgewirkt haben.

Journalist und Moderator Claus Strunz
Als Journalist hat er viele Jahre auch in München gearbeitet – Claus Strunz. Der Journalist und Moderator ist überrascht von Hoeneß Handlungen: „Ich hoffe irgendwie immer noch, dass Uli Hoeneß ein Argument nennt, dass uns verstehen lässt, warum er so gehandelt hat.“

Bei „Markus Lanz“ sagt Strunz, warum die Medien von der Razzia im Hoeneß-Anwesen nichts mitbekommen haben und erklärt, wie er den Umgang mit dem Fall Hoeneß bewertet.

Schauspielerin Eleonore Weisgerber
Am 25. April ist Eleonore Weisgerber um 20:15 Uhr in der ZDF-Komödie „Vorzimmer zur Hölle 3 – Plötzlich Boss“ zu sehen. Weisgerber spielt eine engagierte Sekretärin, die freiwillig aus dem Ruhestand in den Beruf zurückkehrte.

Bei „Markus Lanz“ erzählt die 65-jährige Schauspielerin, warum viele ihrer Kollegen Angst vor Altersarmut haben, verrät, warum sie gerade gegen ihren Rentenbescheid Widerspruch eingelegt hat und sagt, welche besondere gesamtgesellschaftliche Verantwortung Vermögende haben.

Kabarettist Philip Simon
In seiner Talkshow „Nate Light“ nimmt Philip Simon immer donnerstags um 22:15 Uhr auf ZDFneo die Themen der Woche mit scharfsinnigem Humor unter die Lupe.

Bei „Markus Lanz“ sagt der 36-jährige Holländer, wer am meisten Nutzen von dem Fall Hoeneß hat, erklärt, wie wichtig heutzutage Glaubwürdigkeit ist und verrät, wo er sein Einkommen versteuert.